Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#46 von manden , 15.10.2013 17:42

Einfachste menschliche Folgerichtigkeit : wo eine Wirkung ist , da muss auch eine Ursache sein !
Wirkung : Universum , Materie , Energie , Schwerkraft , usw.
Ursache : U N B E K A N N T ! mit menschlichem Denkvermögen und menschlicher Folgerichtigkeit nicht erfassbar !
Wir wissen nur ein kleines bisschen von der unvorstellbar-überlegene Folgerichtigkeit und Intelligenz - nämlich , dass es sie geben m u s s , weil
etwas da ist , etwas existiert !

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#47 von Instant Karma , 15.10.2013 17:58

Zitat von manden
Wirkung : Universum , Materie , Energie , Schwerkraft , usw.
Ursache : U N B E K A N N T ! mit menschlichem Denkvermögen und menschlicher Folgerichtigkeit nicht erfassbar !



Die Ursache des Universums ist der Urknall. Die Ursache der Schwerkraft ist die Masse. Die Ursache der Materie ist ebenfalls Masse. Und die Ursache der Masse ist u. a. das Higgs-Feld.
Auch wenn die Details noch Forschungsgegenstand sind, tappen wir also nicht so im Dunkeln, wie manch unverbesserlicher Gottgläubiger. Das ist eben der Vorteil der Wissenschaft: Sie lässt sich nicht mit kritikbezogenen Selbstimmunisierungen abspeisen, sondern LEBT von der Kritik. Und so kommt es dann auch zu brauchbaren Ergebnissen.

Die Energie ist übrigens eine abstrakte Größe und ihre Ursache ist immer die Kraft, die andere Energien als Ursache hat. Ein Kreislauf also. Und genau so macht imo die Existenz auch nur Sinn: Dass es eben keinen Anfang gab und kein Ende gibt.

Zitat von manden
Wir wissen nur ein kleines bisschen von der unvorstellbar-überlegene Folgerichtigkeit und Intelligenz - nämlich , dass es sie geben m u s s , weil
etwas da ist , etwas existiert !



Das ist doch totaler Quatsch! Wenn die Ursache von Existenz Intelligenz sein muss, ist dann Intelligenz KEINE Existenz?


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.10.2013 | Top

RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#48 von manden , 15.10.2013 18:08

Tatsache ist - und das sage ich nicht andauernd : W I R Menschen wissen N I C H T , wo alles herkommt !

Die Ursache von Existenz ist N I C H T einfach Intelligenz , sondern - wie ich geschrieben habe - UNVORSTELLBAR-ÜBERLEGENE Folgerichtigkeit und
Intelligenz , nämlich der des "Schöpfers" des Universums .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#49 von Instant Karma , 15.10.2013 18:14

Zitat von manden
Die Ursache von Existenz ist N I C H T einfach Intelligenz , sondern - wie ich geschrieben habe - UNVORSTELLBAR-ÜBERLEGENE Folgerichtigkeit und
Intelligenz



Aber ob der IQ jetzt 100 oder 1000000000000000000 ist, ändert doch nichts an der Tatsache, dass man auch in der Sahara für einen Schneemann Schnee braucht.
Und gerade eine "unvorstellbar überlegene Intelligenz" ist ja noch VIEL mehr Existenz als das bloße Universum! Wenn Existenz also eine Ursache braucht, dann diese Intelligenz erst recht!


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.10.2013 | Top

RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#50 von manden , 15.10.2013 18:45

Von einer UNVORSTELLBAR-ÜBERLEGENEN Intelligenz (wie vor allem auch FOLGERICHTIGKEIT) können wir überhaupt nichts begreifen !
Das solltest Du eigentlich verstehen können .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#51 von Freigeist , 16.10.2013 00:25

Also, manden- alle Achtung. Ich finde es beeindruckend, daß Du etwas unvorstellbates erkennen kannst.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#52 von Freigeist , 16.10.2013 00:33

PS: Här doch bitte auf, von Dir auf andere zu schließen.

Und weiter im Kontxt: Stelle Dir jemanden am Anfang der Zeit vor. Da ist noch nichts - keine Vergangenheit, keine Erinnerung, einfaxh Nichts. Woher soll da eine Vision oder etwas kommen, wenn da keinerlei Struktur oder was ist? Selbst wenn die gesamte Wirklichkeit und Existenz eine Illusion ist - aus irgendetwas muß sie geformt sein. Ohne Bausteine kann man nichts bauen.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#53 von manden , 16.10.2013 09:33

Hi Freigeist , man kann sich etwas Unvorstellbares natürlich nicht vorstellen , aber man kann seine Existenz erkennen - im Falle des Schöpfers an seiner
Schöpfung , den die können wir erkennen .

zu #52 nach menschlicher Logik hast Du recht . Aber der Schöpfer hat natürlich eine unvorstellbar-überlegene Logik , von der wir NICHTS begreifen können . Das ist immer derselbe menschliche Fehler , dass man sich als höchstes denkendes Wesen sieht - die Wahrheit ist ganz anders .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#54 von Freigeist , 16.10.2013 14:14

Eben.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#55 von Freigeist , 18.10.2013 01:19

(Mit Spielen am PC kann man gut seinen äußeren Geist ablenken/beschäftigen)

Hallo manden. Mußte gerade an Dich denken. Ich weiß ja auch nicht. Aber wenn Du mit dem Vater nicht mehr weiterkommst - versuche es doch mal mit der Mutter.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#56 von Freigeist , 18.10.2013 01:33

Und noch was: Mit allem, wovon man weiß, hat man was zu tun.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#57 von Freigeist , 21.10.2013 04:01

In der Bibel haben wir zwei verschiedene Anfänge!
Allgemein kennt man die Paradiesgeschichte. Was wir von dieser wissen, ist allerdings auch nur eine Interpretation einer Interpretation, ...
Aber diejenigen, welche mit diesen Texten vertraut sind, kennen auch das:
BRAShITh (hebäisch) - (eine Erklärung führt zu weit und beim Versuch wahrscheinlich nur in die Irre): "Im Anfang war das Wort."
(Diese Aussage ist das 1.Wort)

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#58 von manden , 21.10.2013 06:27

Hi , ich kenne die Bibel sehr gut - bestimmt viel besser als Du . Ich habe sie 3x komplett gelesen . Und ich sage grösstenteils falsch . Aber (bis aufs AT)
noch die beste der Religionen .
Am Anfang war das Wort - soll heissen : Am Anfang war Jesus . Und im Prinzip was die Kirche auch glaubt : Jesus ist Gott .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#59 von Freigeist , 21.10.2013 07:46


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 21.10.2013 | Top

RE: Was kann man über den "Schöpfer" des Universums sagen ?

#60 von Instant Karma , 21.10.2013 10:26

Zitat von manden
Von einer UNVORSTELLBAR-ÜBERLEGENEN Intelligenz (wie vor allem auch FOLGERICHTIGKEIT) können wir überhaupt nichts begreifen !



1. Richtiger als richtig geht nicht. Eine "unvorstellbare Intelligenz" kommt also bloß "unvorstellbar schnell" zum Ergebnis.

2. Auch wenn wir das Ausmaß, also die Quantität, dieser Intelligenz nicht begreifen könnten, so können wir aber das Wesen der Intelligenz, also die Qualität, sehr wohl begreifen. Es handelt sich nämlich um ein Maß für die DENKleistung. Und Denkleistungen sind nicht dazu in der Lage, die Logik außer Kraft zu setzen, sondern sie effektiv und effizient einzusetzen.

Es gibt aber auch unvorstellbar dämliche Intelligenzen, die das nicht verstehen können.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 21.10.2013 | Top

   

Vor der Schöpfung...
Wozu braucht man Gott?

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen