Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Chrislich was ist das?

#1 von pateralbi , 23.08.2015 09:00

Im Jahr 325 vermischte der römische Kaiser Konstantin 1. (der Große) auf den Ersten christlichen Konzil von Nicäa (heute Iznik ~ Türkei) das Sol Invictus (unbesiegbarer Sonnengott = Ra/Marduk) mit der Erscheinung des Jesus Christus. Auch wurde durch seine Initiative die Reinkarnation aus dem Christentum gestrichen und die Dreifaltigkeit eingeführt und noch so manche andere Änderung im Christentum und in der Bibel. Obwohl Konstantin selbst kein Christ war, erhob er das Christentum zur Staatsreligion, nachdem er es gründlich in seinem Sinne verändert hatte. Wer diese Änderungen nicht übernehmen wollte, wurde unbarmherzig verfolgt und getötet. Dieses Schicksal ereilte damals fast alle der antiken Gnostiker. Das sind Tatsachen, die niemand abstreite kann

Warum machte denn Konstantin so etwas? Die Römer hatten damals sehr viele Götter, und deshalb bekriegten sich die Leute ständig gegenseitig. Jeder behauptete, nur sein Gott wäre der richtige. Heute ist das ja weltweit nicht viel anders, am schlimmsten ist das gerade beim Christentum mit seinen x hunderten Sekten zu sehen. Wen wunderst denn, das es ja auf solchen veränderten Grundlagen aufgebaut ist. Deshalb wollte der Kaiser ihnen alle diese Götter austreiben. Daher hat sich die christliche Religion rapid ausgebreitet.

Nun möchte ich wissen, wo man denn eine solche unveränderte Bibel mit der Inkarnationslehre und ohne römischen Weihrauch zu Gesicht bekommt.

www.allenbach-ufo.com


pateralbi  
pateralbi
Beiträge: 21
Registriert am: 03.12.2011

zuletzt bearbeitet 23.08.2015 | Top

RE: Chrislich was ist das?

#2 von RAFA , 24.08.2015 18:51

Wie dem auch sei, es beweist nur eins: Gäbe es diesen Gott (den von Konstantin oder den von Christus, ganz egal) und hätte der Macht, dann säh diese Religion heute anders aus.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de


und unterklick/teile diese Petition: Bayern wehrt sich gegen die GEZ - https://www.openpetition.de/petition/onl...t-weiter-bayern (geht bundesweit, also auch Stimmen aus NICHT-Bayern zählen!)

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Chrislich was ist das?

#3 von Bierbaron , 24.08.2015 23:30

Zitat von RAFA im Beitrag #2
Wie dem auch sei, es beweist nur eins: Gäbe es diesen Gott (den von Konstantin oder den von Christus, ganz egal) und hätte der Macht, dann säh diese Religion heute anders aus.


Würden solche Eingriffe nicht gegen die Entscheidungsfreiheit des Menschen verstoßen?


www.erwaehnenswertes.de

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.171
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 24.08.2015 | Top

RE: Chrislich was ist das?

#4 von RAFA , 25.08.2015 22:24

Tagtäglich und sekündlich, ja, sogar schier ununterbrochen greifen Dinge in meinen Willen (Entscheidung) ein.
Was ich hier mach, ist nicht im Geringsten mein Wille, sondern nur meine Auswahl zwischen den Möglichkeiten, die ich habe. Wenns tatsächlich danach ginge, was ICH will, säh es mal GANZ anders aus, hoho!

Also gibts doch meinen Willen gar nicht wirklich. Bittschön, ich habe mich doch nicht für DAS HIER entschieden! Das hier ist nur das, was mir übrig blieb.
Wo wäre nun das Problem, wenn auch noch Gott eingriffe? Ob mir nun die Materie, die Gesellschaft, die Dinge selbst, die Ohnmacht oder Gott meine Grenzen setzt, ist doch vollkommen schnurz.

und dann auch noch: Ja, ist denn nun der Mensch oder der Gott der Schöpfer der Welt?
Nach wessen Wort soll sie denn nun entstehen, die Welt? ...nach dem Wort Gottes oder dem des Menschen?

Also entweder, es ist dieser Gott "der Herr" - und als Herr greift er auch ein, ja, er schreibt sogar vor - oder er ist halt einfach nix, weil er definitiv nicht in Erscheinung tritt und wegdefiniert wird.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de


und unterklick/teile diese Petition: Bayern wehrt sich gegen die GEZ - https://www.openpetition.de/petition/onl...t-weiter-bayern (geht bundesweit, also auch Stimmen aus NICHT-Bayern zählen!)

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 25.08.2015 | Top

RE: Chrislich was ist das?

#5 von Bierbaron , 26.08.2015 00:54

Wille und Entscheidungsfreiheit ist nicht das Gleiche. Aber ich denke das weißt du selbst.


www.erwaehnenswertes.de

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.171
Registriert am: 06.03.2011


RE: Chrislich was ist das?

#6 von Bierbaron , 27.08.2015 02:57

Zitat von pateralbi im Beitrag #1

Nun möchte ich wissen, wo man denn eine solche unveränderte Bibel mit der Inkarnationslehre und ohne römischen Weihrauch zu Gesicht bekommt.



Eine unveränderte Bibel wollen "Christen" nicht. In dieser würde dann wohl auch mehr über das Essen und Töten von Tieren zu lesen sein, worüber in den geänderten Versionen nur noch einzelne Hinweise zu finden sind. Fleisch schmeckt den "Christen" halt so gut, da halten sie sich dann lieber bewusst nicht an das was Jesus darüber sagte und tun so als wäre es nicht offensichtlich, dass die Bibel nachträglich geändert wurde.


www.erwaehnenswertes.de

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.171
Registriert am: 06.03.2011


RE: Chrislich was ist das?

#7 von Freigeist , 17.11.2015 14:41

Hatte am Wochenende während der Arbeit ein Special über "Pomme frites" im Radio gehört. Wußtet Ihr schon, daß die Kartoffel eine Teufelsfrucht ist !!!
Sie ist in der Bibel nicht erwähnt, und wurde daner von der Kirche im Mittelalter verboten. Sie wächst dort, wo der Teufel hingespuckt hatte !

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 664
Registriert am: 30.09.2013


RE: Chrislich was ist das?

#8 von Morgendämmerung , 03.01.2016 04:01

Ich habe selber lange nach so einer Gemeinschaft gesucht, leider ohne Erfolg. Selbst die Zeugen Jehovas stecken mit ihnen und ihrer Kanon unter einer Decke. Es ist Hoffnungslos nach so einer Christlichen Gemeinschaft Ausschau zu halten. Möglicherweise werden lediglich 29 Lebewesen ins Reich Gottes gelangen können. Der Lamm Gottes, die 24 Ältesten und die 4 Mächtigen Lebewesen scheinen die Einzigen in der Reich zu sein. All die anderen scheinen bloß verworfen worden zu sein als den Niedrigsten der Niedrigen. Anscheinend glauben diese an den Lamm und dass er die Schlüssel für Reich der Toden besitzt aber an Reinkarnation glauben nicht. Ich denke, die verschiedensten Gemeinden also Judentum, Christentum und Mohammedentum haben sich heimlich mobilisiert mit all ihren Propheten, Zuhältern, Verbrechern, Priestern und ihren Hurentöchtern und agieren im Hintergrund wie der Teufel höchstpersönlich. Genau so wird dies nämlich im Koran beschrieben, siehe Kapitel 43 Der Goldstück Verse 33-34-35. Und wenn nicht wäre, daß alle Menschen zu einer einzigen Gemeinde geworden wären, hätten Wir denen, die nicht an den Gnadenreichen glauben, Dächer von Silber für ihre Häuser gegeben und Treppen, um hinaufzusteigen, Und Türen zu ihren Häusern und Ruhebetten, darauf zu liegen, Sogar aus Gold. Doch all das ist nichts als eine Versorgung für dieses Leben. Und das Jenseits bei deinem Herrn ist für die Rechtschaffenen. Anscheinend halten die wirklich die Überlieferungen für Wahr die mit den Heiligen Schriften nicht gemeinsames haben und denken sowohl der Himmel als auch die Erde wäre allein wegen Mohammed erschaffen worden. Jedoch hat der Herr unser Gott darin auch verkündet das der Teufel bei dem was er vorhatte, recht behielt. 34. (Die Stadt) 20. Und Teufel bewies fürwahr die Richtigkeit seiner Meinung von der Menschheit; dann folgten sie ihm mit Ausnahme eines kleinen Teils der Gläubigen. Also bedeutet dies folgendes, 35/85. Daß Ich wahrlich die Hölle füllen werde mit dir und denen von ihnen, die dir folgen, insgesamt.» Amejn. Hallelujah. Was soll man dazu noch sagen, was einmal war ist längst nicht mehr vorhanden. Kein Wunder das die Heiligen Bücher davon berichten das der Prophetentum aufgehoben wird. Bei der Abschaum werden ja sogar die Engel ins Finstere Tal geworden und gefoltert. Siehe dazu 2.Petrus 2/4 Denn Gott hat selbst die Engel, die gesündigt haben, nicht verschont, sondern hat sie mit Ketten der Finsternis in die Hölle gestoßen und übergeben, damit sie für das Gericht festgehalten werden. Ich nehme an, der Heilige Geist Gottes wird immer noch am Besten dran sein, da für ihn absolut kein Gesetz von Bedeutung ist! Wahrscheinlich hat er auch besseres zu tun als mit ehemaligen Gläubigen mitzuwirken oder sie an das was geschrieben steht zu erinnern. Heutzutage kann ja jeder sogar unterwegs nachschauen was Sache ist!


 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015

zuletzt bearbeitet 03.01.2016 | Top

RE: Chrislich was ist das?

#9 von Morgendämmerung , 15.01.2016 01:35

Menschen haben eine freie Wahl und Wille und können sich dementsprechend verhalten, je nachdem was sie begehren und eben was nicht. Der Der Geist Gottes gibt in der Offenbarung an, er sei der Geist der Auserwählten, der Gesandten Gottes gewesen, die Menschen werden davor gewarnt ihn zu betrüben bzw. ihn zu lästern. Wenn könnte der Herr unser Gott, der Einzig ist also mit lass uns Menschen machen aus Erde im Abbild Gottes angesprochen haben wenn nicht seinen Heiligen Geist und all die Engel ?

Ich nehme an, jeder ist einigermaßen vertraut mit der Offenbarung des Johannes was sagt der Geist Gottes, darin wird von 24 Älteren erwähnt mit ebenso 24 Thronen und dass der Herr unser Gott auf der Erde auserwählten haben werde, die bemächtigt werden. Wenn diese nun im Himmel vor dem Thron Gottes sind und vor seiner Lamm aber ebenso auf der Erde mitgewirkt haben, wer kann mir dann garantieren dass sie, die 24 Älteren auf der Erde keine Kinder gezeugt haben ?

Wessen Sohn ist also Jesus Christus ?

Jesu Geburt
18 Die Geburt Jesu Christi geschah aber so: Als Maria, seine Mutter, dem Josef vertraut war, fand es sich, ehe er sie heimholte, dass sie schwanger war von dem Heiligen Geist.

20 Als er das noch bedachte (sie zu verlassen), siehe, da erschien ihm der Engel des Herrn im Traum und sprach: Josef, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn was sie empfangen hat, das ist von dem Heiligen Geist.


Da es nach wie vor immer noch Geist Gottes, Prophet Gottes, Engel Gottes heißt und ich nehme an so wird es auch bis in alle Ewigkeit bleiben, da selbst Jesus Christus nicht kam um etwas aufzuheben sondern um zu erfüllen können wir uns darauf gefasst machen das die Kinder des Teufels etwas völlig aus dem nichts erfunden haben !

Jungfrau Maria ward also schwanger vom Heiligen Geist, denn was sie empfangen hat, das ist von dem Heiligen Geist. Also standen sie unter dem Segen des Heiligen Geistes doch ist es nicht so dass es an Bedingungen geknüpft ist um als Kinder Gottes ausgerufen zu werden wie etwa sich friedfertig zu verhalten oder aber die Gesetze zu praktizieren welches selbst der zum Gott ernannte Jesus Christus erfüllte und zwar so vorbildlich dass ihm niemand hat eine Sünde nachweisen können, wurden all diese Kriterien durch all die anderen ebenso erfüllt ?

Darüber hinaus, hieß es immer Söhne Adams, die Nachfahren Noahs, Söhne Abrahams, Sohn Davids oder aber Kinder Israels (Jakob), wollen die Theologen die ja zur keiner Zeit mit ihrem Gott in Verbindung standen da sie nicht seine Auserwählte und Gesandte sind uns Beweis machen dass all dies aufgehoben worden sei ?

Der Geist Gottes wird in der Offenbarung ebenso als sein Sohn angegeben mit sehr vielen besonderen Merkmalen, Jesus Christus selber sagt, die Welt kann ich nicht erkennen da er nicht von dieser Welt sei, es ist besser wenn ich fortgehe zur Gott damit ihr den Geist Gottes empfangen könnt, er werde unter euch leben und in euch mitwirken. Daher frage ich sie, wer nun eher da ward ein fleischgewordener Mensch oder doch ein Geist mit Haut und Knochen oder sind sie wie die Fans der Dreieinigkeit behaupten mit ihrem Gott im Himmel die Einen und die Selben und Jesus hat gelogen bzw. Selbstgespräche geführt als er sagte, ich werde unseren Gott im Himmel bitten damit er seinen Heiligen Geist entsendet ?

Gott erschafft alles aus dem nichts und ist ein Einziger dazu noch Eifriger Gott, er erwählt und entsendet, er hat Knechte aus der Erde als auch Mitknechte die nicht aus der Erde sind, Abraham gilt gerade wegen seiner Ergebenheit als ein Freund Gottes, wird es in Zweierlei Maß gewesen ?

Darum geht hinaus von ihnen und sondert euch ab, spricht der Herr, und rührt nichts Unreines an! Und ich will euch aufnehmen

 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015


RE: Chrislich was ist das?

#10 von Freigeist , 21.01.2016 18:41

Vielleicht hilft das hir Dir weiter, morgendämmerung:
http://www.die-katharer.de/

(Aber auch hier gibt es einige Irrtümer, speziell deren übernommene Vorstellung/Interpretation von IHVH. Dennoch stehen diese dem Ursprung (des Glaubens) näher als die meisten anderen Gläubigen)


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 664
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 21.01.2016 | Top

RE: Chrislich was ist das?

#11 von Morgendämmerung , 23.01.2016 16:31

Schöne Landschaften, doch ich befürchte dass der Ort noch lange nicht ausreicht. Immerhin muss es eine Herausforderung sein für den, dem die Macht und der Kraft im Himmel und auf Erden verliehen worden ist.

47Und wer meine Worte hört, und glaubt nicht, den werde ich nicht richten; denn ich bin nicht gekommen, daß ich die Welt richte, sondern daß ich die Welt selig mache.… http://bibeltext.com/john/12-46.htm

Doch unter uns gesagt, anscheinend glauben ausgerechnet diese an die Bibel mehr denn alle anderen :-)

 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015


   

Liebe
Die Christen der ersten Generationen!

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen