Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Gesellschaft

Neo-Nationalsozialistischer Terrorismus: Eine Mitschuld trägt der Staat!

 von Salih , 15.11.2011 19:26

Aktuell hört man ja viel über die Thüringer Zelle, der sogenannten Nazi-Terrororganisation " Nationalsozialistischer Untergrund". Momentan scheint es auch so, als würde der Verfassungsschutz in diesen Terror- und Mordserien seine Finger im spiel haben. Vielleicht hat sie diese Gruppe sogar gedeckt!

Ich persönlich frage mich, was noch alles passieren muss...
Seit 15 bis 20 Jahren, wenn nicht noch länger, hetzen Medien gegen Migranten und reißen Interviews, Statements, Stellungnahmen und Videoaufnahmen so aus den Zusammenhang, dass sie im Laufe der Jahre ein Feindbild erzeugt haben, welches so, wie die Medien es darstellen, gar nicht gibt! Das die Medien so die Bürger beeinflussen, ja sogar manipulieren, ist klar und einige Menschen steigern sich so nach und nach immer weiter in diese wahnhafte Scheinwelt. Und der Staat macht mit, indem er auf solche Berichte reagiert und Migrationsdebatten vom Zaun bricht, die sich aller Klischees bedienen. Weiterhin fühlt der Staat sich nicht dazu berufen, solche Medien aus den Verkehr zu ziehen, aber wenn eine politische Partei, egal welcher Richtung, regierungskritische Schriften an Schulen, Unis und in Fußgängerzonen verteilen, kommen sofort die Bullen und kassieren alles ein. Man sollte vielleicht wirklich mal darüber nachdenken, ob die perversen Züge der Pressefreiheit, die sich in den letzten Jahren entwickelt haben, nicht langsam mal beschnitten werden sollten. Nun hat das Problem mit der Neo-Nazi-Szene alles vorher dagewesene gesprengt, denn über Jahre hinweg agierte eine Art rechtspolitisch-nationalsozialistische RAF, eine Gruppe die in einigen Medien mittlerweile nicht zu Unrecht als die Braune Armee Fraktion bezeichnet wird!

Die Mitschuld des Staates liegt vor allen darin, dass sie solche Medien im Zuge der Pressefreiheit akzeptieren und nach zweifelhaften Berichten klischeebeladene und medienwirksame Integrationsdebatten vom Zaun brechen und rechtspopulistische Volksverhetzer aus der EU mit Auszeichnungen ehren! All das erzeugt ein Bild... ein Bild welches sich auch Hitler und seine Schergen bedienten! Aus der geschichte hat man anscheinend überhaupt nichts gelernt!


Salihs eigenes religionsfreundliches Forum:
www.religionsforum.xobor.de

Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011

Themen Überblick

 

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen