Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Voodoo

#1 von Demogorgon , 23.10.2013 20:45

Ich interessiere mich für Voodoo.

Wer hat Erfahrungen oder auch gute Literaturtips?

Wie sind Eure Meinungen: Inwieweit kann man Voodoo-Elemente (wohlmöglich in Verbindung mit Chaosmagie) in die satanistische Praxis integrieren und was bringt das?

P.S. Ich hoffe, das paßt hier überhaupt rein.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Voodoo

#2 von grobian , 23.10.2013 21:32

https://www.youtube.com/watch?v=kRo-qLOu2qM

Miles auf dem Voodoo trip

dazu muß man aber Jazz Fan sein.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Voodoo

#3 von funnyman , 24.10.2013 21:09

Ach was? Der Herr Demogorgon sucht nach Voodoo.
Für mich ist das genau so krank, wie wenn jemand nach Jesus sucht.
Egal was für Vorteile es im Präsens bringt.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 24.10.2013 | Top

RE: Voodoo

#4 von Demogorgon , 25.10.2013 01:17

Zitat von funnyman im Beitrag #3
Ach was? Der Herr Demogorgon sucht nach Voodoo.


Für Dich immer noch bitte der Herr Dr. von und zu Demogorgon...

soviel Zeit muß sein...

Zitat von funnyman im Beitrag #3
Für mich ist das genau so krank, wie wenn jemand nach Jesus sucht.


Ok, aber warum?

Zitat von funnyman im Beitrag #3
Egal was für Vorteile es im Präsens bringt.



Allein diese Vorteile sind für mich maßgeblich.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Voodoo

#5 von Instant Karma , 25.10.2013 10:29

Zitat von Demogorgon
Ok, aber warum?



Ich kann natürlich nicht für Funnyman antworten, möchte aber auch etwas dazu sagen:
Wer in Vollbesitz seiner geistigen Kräfte zu Voodoo, Magie, Jesus-Gehabe und diesem ganzen Aberglauben-Zeugs greift, hat es auf herkömmlichem Wege nicht gepackt, seine Ziele zu erreichen und sucht nun nach dem letzten Strohhalm. Oder mit den Worten deiner Signatur: Er ist schwach und missraten. -Ein Loser!

Funnymans Vorschlag ist dann die Alternative, wenn der Vollbesitz nicht vorliegt. Das möchte ich an dieser Stelle nicht bewerten.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 25.10.2013 | Top

RE: Voodoo

#6 von grobian , 25.10.2013 13:10

Real Magic is not Voodoo:

When a man put all his will together to perform a single task ...
he can make poo poo in pants.

But ...
when a group of man put all there will together to perform a single task
they can make Poo Poo in everbody pants.

G. and Jan Cox

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Voodoo

#7 von Demogorgon , 25.10.2013 18:14

Zitat von Instant Karma im Beitrag #5
Wer in Vollbesitz seiner geistigen Kräfte zu Voodoo, Magie, Jesus-Gehabe und diesem ganzen Aberglauben-Zeugs greift, hat es auf herkömmlichem Wege nicht gepackt, seine Ziele zu erreichen und sucht nun nach dem letzten Strohhalm. Oder mit den Worten deiner Signatur: Er ist schwach und missraten. -Ein Loser!


Das klingt durchaus plausibel, sollte aber m.E. eingehender begründet werden. In vielen Fällen mag das so sein, aber woraus leitest Du ab, daß es immer und zwangsläufig so ist?

So könnte beispielsweise auch ein erfolgreicher Mensch Magie schlicht aus Neugier ausprobieren.

Oder jemand könnte durch Magie wirklich Erfolg haben - wenn auch nur durch die autosuggestive Wirkung der Magie. Dann war er vielleicht vorher ein Loser, aber hinterher ist er es nicht mehr.

Zitat von Instant Karma im Beitrag #5
Funnymans Vorschlag ist dann die Alternative, wenn der Vollbesitz nicht vorliegt.


Welcher Vorschlag? Einen Vorschlag von ihm habe ich gar nicht gelesen.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Voodoo

#8 von aiem , 25.10.2013 18:39

Wenn es nur die magischen Praktiken der Religion "Voodoo" sein sollen, nennt sich das Ganze "Hoodoo". Im Prinzip ist das klassische Magie, wobei auch die Psalmen Verwendung finden. Bei uns war z. B. Psalm 108 (Vulgata) sehr beliebt. http://de.wikipedia.org/wiki/Fluchpsalmen

In der Praxis sollte man "Synkretismus" lieber bleiben lassen, da eine Vermengung von Symbolen aus unterschiedlichen Traditionen wenig effektiv ist. Unser Unterbewusstsein tut sich viel leichter, wenn der Input "in ein und derselben Handschrift" erfolgt.


Es macht nicht viel Sinn, sich gegen ein System aufzulehnen, dass man weder kennt noch versteht.

 
aiem
Beiträge: 646
Registriert am: 07.03.2011


RE: Voodoo

#9 von Instant Karma , 25.10.2013 18:41

Zitat von Demogorgon
In vielen Fällen mag das so sein, aber woraus leitest Du ab, daß es immer und zwangsläufig so ist?



Weil mir kein anderer, rationaler Grund bekannt ist. Ich kann mich natürlich irren. Für Gegenvorschläge bin ich stets offen.

Zitat von Demogorgon
So könnte beispielsweise auch ein erfolgreicher Mensch Magie schlicht aus Neugier ausprobieren.



Dann ist er aber nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte, sondern im Glauben / Wünschen / Hoffen -Modus.

Zitat von Demogorgon
Oder jemand könnte durch Magie wirklich Erfolg haben - wenn auch nur durch die autosuggestive Wirkung der Magie. Dann war er vielleicht vorher ein Loser, aber hinterher ist er es nicht mehr.



Autosuggestionen haben natürlich ihre Wirkung. Wer im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist, nennt das aber auch Autosuggestionen und nicht "Magie" und bedient sich dann anerkannter, psychotherapeutischer Methoden.

Zitat von Demogorgon
Welcher Vorschlag? Einen Vorschlag von ihm habe ich gar nicht gelesen.



Na der Vorschlag, die Ursache im Kranken, und damit Wahnsinnigen, zu sehen.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 25.10.2013 | Top

RE: Voodoo

#10 von aiem , 25.10.2013 18:49

Wenn der (vermeintliche) Kokolores Spaß macht und obendrein noch wirkt...


Es macht nicht viel Sinn, sich gegen ein System aufzulehnen, dass man weder kennt noch versteht.

 
aiem
Beiträge: 646
Registriert am: 07.03.2011


RE: Voodoo

#11 von Instant Karma , 25.10.2013 18:53

...bleibt es trotzdem Kokolores, weil die Wirkung ja durch andere, nicht-übernatürliche Mechanismen hervor gerufen wird und selten der Beabsichtigten entspricht. -Auch wenn man es dann im Nachhinein entsprechend umdeutet (Beten-Effekt). Das mag für den Kokolores-User ja keinen Unterschied machen. Für meine Analyse aber schon.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 25.10.2013 | Top

RE: Voodoo

#12 von Demogorgon , 25.10.2013 21:22

Zitat von Instant Karma im Beitrag #9

Zitat von Demogorgon
In vielen Fällen mag das so sein, aber woraus leitest Du ab, daß es immer und zwangsläufig so ist?


Weil mir kein anderer, rationaler Grund bekannt ist. Ich kann mich natürlich irren.



Weil Dir kein anderer Grund bekannt ist, setzt Du voraus, daß der einzige Grund, der Dir einfällt, auch der einzige ist, den es gibt? Und das soll kritisch-wissenschaftliches Denken sein?

Zitat von Instant Karma im Beitrag #9


Zitat von Demogorgon
So könnte beispielsweise auch ein erfolgreicher Mensch Magie schlicht aus Neugier ausprobieren.


Dann ist er aber nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte, sondern im Glauben / Wünschen / Hoffen -Modus.



Inwieweit schließen sich dieser Modus und der Vollbesitz geistiger Kräfte denn aus Deiner Sicht aus?

Zitat von Instant Karma im Beitrag #9

Autosuggestionen haben natürlich ihre Wirkung. Wer im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist, nennt das aber auch Autosuggestionen und nicht "Magie" und bedient sich dann anerkannter, psychotherapeutischer Methoden.


Ach, jetzt ist man sogar schon dann nicht mehr im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte, wenn man Begriffe anders definiert wie Du? Das sollte allerdings gut begründet werden.

Zitat von Instant Karma im Beitrag #9

Zitat von Demogorgon
Welcher Vorschlag? Einen Vorschlag von ihm habe ich gar nicht gelesen.


Na der Vorschlag, die Ursache im Kranken, und damit Wahnsinnigen, zu sehen.



Das war m.E. weniger ein Vorschlag als eine Meinungskundgabe, allerdings ohne Begründung, weswegen ich ja auch nachgefragt habe.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Voodoo

#13 von Demogorgon , 25.10.2013 21:25

Zitat von Instant Karma im Beitrag #11
...bleibt es trotzdem Kokolores, weil die Wirkung ja durch andere, nicht-übernatürliche Mechanismen hervor gerufen wird


Hauptsache, es funktioniert. Welche Wirkmechanismen da am Werk sind, ist doch egal.

Zitat von Instant Karma im Beitrag #11
Auch wenn man es dann im Nachhinein entsprechend umdeutet (Beten-Effekt).


Das ist nicht mal zwangsläufig so. Man kann Magie auch rein auf der Ebene von Autosuggestion praktizieren, wie ich dir schon mal erklärte.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Voodoo

#14 von Demogorgon , 25.10.2013 21:27

Zitat von aiem im Beitrag #8
Wenn es nur die magischen Praktiken der Religion "Voodoo" sein sollen, nennt sich das Ganze "Hoodoo". Im Prinzip ist das klassische Magie, wobei auch die Psalmen Verwendung finden. Bei uns war z. B. Psalm 108 (Vulgata) sehr beliebt. http://de.wikipedia.org/wiki/Fluchpsalmen


Psalmen würde ich von absehen wollen. Zu christlich.

Zitat von aiem im Beitrag #8
Bei uns war z. B. Psalm 108 (Vulgata) sehr beliebt. http://de.wikipedia.org/wiki/Fluchpsalmen


Bei uns? Hast Du auch Voodoo praktiziert?

Zitat von aiem im Beitrag #8
In der Praxis sollte man "Synkretismus" lieber bleiben lassen, da eine Vermengung von Symbolen aus unterschiedlichen Traditionen wenig effektiv ist. Unser Unterbewusstsein tut sich viel leichter, wenn der Input "in ein und derselben Handschrift" erfolgt.


Das ist nicht zwangsläufig so. Man kann sich auch die passende Privatreligion stricken. Das ist eher so mein Weg.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Voodoo

#15 von aiem , 25.10.2013 22:03

...bei uns IN EUROPA...

Zwangsläufig nicht, aber es bereitet mehr Aufwand. Ich kann auch meine ureigene Magie kreieren, indem ich MEINE Symbole, MEINE Sprüche und MEINE Rituale verwende. Allerdings müssen zu diesem Zweck zunächst einmal die korrespondierenden Elementale geschaffen werden, die andernfalls bereits in "abrufbarer" Form vorliegen. In anderen Worten: Ich muss alles "neu verkabeln". Aber wenn man Zeit dafür und Spass daran hat...


Es macht nicht viel Sinn, sich gegen ein System aufzulehnen, dass man weder kennt noch versteht.

 
aiem
Beiträge: 646
Registriert am: 07.03.2011


   

Die 2 wirklich entscheidenden Fragen
das Gleichnis vom christlichen Sämann

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen