Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Das Internet fördert den Satanismus

#31 von Nos482 , 30.04.2011 13:43

Zitat von emporda
Es hat Studien über den Einfluß des Betens bei einer Heilung gegeben, das Resultat war immer "Beten ist gefährlich und vor allem nutzlos"


Wow, wirklich immer? Und in wiefern soll beten für den Heilungsprozess gefährlich sein?
Vielleicht könntest Du die entsprechende(n) Studie(n) ja mal posten...oder zumindest einen Link, damit ich mich selber davon überzeugen kann.



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#32 von emporda , 30.04.2011 13:53

Zitat von Nos482
Wow, wirklich immer? Und in wiefern soll beten für den Heilungsprozess gefährlich sein?
Vielleicht könntest Du die entsprechende(n) Studie(n) ja mal posten...oder zumindest einen Link, damit ich mich selber davon überzeugen kann.

Es gibt aktive Studien, Untersuchungen und Blindstudien - allerdings fast nur in Englisch. Bei den Blindstudien wurden 3 Gruppen gebildet. Eine die betet, eine die für andere betet und eine die keine Ahnung hat, dass andere für sie beten. Darauf bezieht sich meine Aussage, wobei beten als Ignoranz die Lösung Problems blockiert.

Zitat
Beten ist reine Selbstmeditation um vorhandene mentale Defizite zu meistern und kritisches Denken zu unterdrücken.


Das ist die islamische Variante, alles ist vorgegeben von Gott bestimmt. Mit viel viel Beten kann ich das Schicksal bescheißen.

Siehe auch (in Deutsch)
http://www.chronologs.de/chrono/blog/nat...giosit-t/page/2
http://diestandard.at/1200563077028?sap=2&_seite=3

Der Bischof von Fulda hat sogar das Dauerbeten erfunden, 30 Tage ohne Unterbrechung rund um die Uhr durch viele Katholiken, alles um den Priesermangel zu beheben. Geholfen hat es so viel wie das Bellen meinens Hundes

Ab hier wird es für Dich sehr schwierg
http://godisimaginary.com/i2.htm
It does not matter that all of Jesus' promises about prayer in the Bible have been proven completely false.
It's not just prayer that is ineffective. Not even a hopeful attitude helps. According to this article:


 
emporda
Beiträge: 279
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 30.04.2011 | Top

RE: Das Internet fördert den Satanismus

#33 von Nos482 , 30.04.2011 17:54

Zitat von www.chronologs.de
Es mag in bestimmten Zirkeln auch der deutschen "Bildungseliten" noch immer schick sein, sich auf sehr fragwürdiger Datenbasis je über die vermeintlich mangelnde Intelligenz von Frauen, Afrikanern und/oder religiösen Menschen auszulassen. Aber empirisch betrachtet ist diese rationalistische Arroganz nicht haltbar - wie der Evolutionstheoretiker und Wirtschaftsnobelpreisträger Friedrich August von Hayek bemerkte.




http://diestandard.at/1200563077028?sap=2&_seite=3 geht vollkommen am Thema vorbei.

Der letzte Link war allerdings interessant, obwohl ich nicht ganz verstehe weshalb eine positive Einstellung schaden sollte. Klar, wenn man zwanghaft versucht sie beizubehalten kann es durchaus zu zusätzlichem emotionalen Stress führen, aber generell...naja


Und nur mal so am Rande...

Zitat von emporda
Ab hier wird es für Dich sehr schwierg


Yeah right... just out of curiosity, what makes you think I had problems with english? I mean, just for example look at my nick: Nos482, that´s a pun on Nosferatu. Get it? No, well too bad for you
This is a german froum, so I write in german... well, most of the time at least. But that doesn´t mean I were unable to understand english.



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#34 von funnyman , 03.05.2011 15:12

Hat einer von euch mittlerweile mitbekommen, oder irgendwo gelesen, was in der Konferenz katholische Kleriker sowie Ärzte, Psychologen, Lehrer und Jugendarbeiter herausgekommen ist und was für Gegenmaßnahmen oder Vorkehrungen geplant sind?

Oder wurde es schon von jemanden erwähnt, und ich hab es überlesen?


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#35 von Nos482 , 05.05.2011 22:47

Konferenz?



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#36 von funnyman , 06.05.2011 09:10

Zitat von Nos482
Konferenz?


Ja nun, die sechstägigen "Exorzismus-Konferenz"


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#37 von Loki666 , 07.09.2012 16:22

HierHabe ich ja ne Menge Zeugs gelesen, teils auch sehr Interessant.

Um beim Thema zu bleiben ja , das Internet verbreitetz Satanismus. so kamm ich unternderm dazu, es laufen nämich echt selten Satanisten rum und Klingeln bei Einem. Da Passiert nichtmal wenn man für beten würde, weil es einfach nutzlos ist und wenn ein man für einen Kranken betet 8nd der weis davon geht es ihm psychisch nur noch schlechter. Was Bessenheit angeht, das sind wir doch all von unseren innren Dämonen, da hilft keine Teufelsaustreibung, das ist ein Psychologe hilfreicher. Ich persönlich liebe meine Dämonen, wie langweilig wäre es ohne Sie. Der Exorzist ist übrigenz einer meiner Liebligsfilme, eine schöne Stelle ist wo die Bessene dem Pfarrer sagt was seine Mutter im der Hölle lutscht... ihr könnt es sicher denken. (es ist nichts süsses) Wirklich gruslig ist der Film für mich nicht, aber ich liebe diese provokante Art, und wie albern Exorzismus ist. Ich finde interessant was laut dem einem Video Bessene alles ausspucken, wie viel Gelt könnte ich wohl sparen wenn ich für meinem Rasierer auch Klingen ausspucken könnte? Oder noch besser wie viel Geld ließe sich mit solcher Kunststüchen verdienen? Da spicht mal wieder Mamon aus mir, von dem sind übriges die meisten von uns bessen


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 07.09.2012 | Top

RE: Das Internet fördert den Satanismus

#38 von Loki666 , 07.09.2012 17:15

Jegliche von Idee und Religion oder Idiologie nutzt das Internet, dascheint es mir nix besonderes, das es auch Satanismus tut. Die warscheinlich einzige Rwligion die sich nicht übers Netz aus breitet sind die Anisch, für die ist moderne Technik eben Teufelswerk. Für mich ist es eh ein Paradox, viele Religionen lehnen die moderne Welt eigentlich ab, nutzen aber ein System das auf Quantenphysik aufbaut bzw. digital ist um sich aus zu breiten.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#39 von grobian , 07.09.2012 17:28

Ich möchte an einem Exorzismus teilnehmen.
Wohin kann ich mich wenden ?
Welche Einführungsbedingungen brauche ich ?

Ich möchte dann folgende Dinge erleben:

Freie Levitation 0,5 bis 1 Meter über dem Bett.
Drehen des Kopfes um mindestens 360° und wieder zurück.
Lesen meiner Gedanken und ausprechen.
Bewegen von Gegenständen mit Gedankenkraft.


Halt echt Paranormal alles inklusive.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#40 von Loki666 , 07.09.2012 22:33

Ich denke es reicht wenn du vor einem Priester einen epiletischen Anfall bekommt, der wird das dan schon richtig Falsch werten. Was du beschreibst ist ja schon die Luxusvariante von besessen sein, aber es geht noch schwiriger, mit einem jahrelangem Teologiestudium und einer Weiterbildung zum Exorzist, kann man den Spaß, von der anderen Seite erleben.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#41 von Salih , 10.09.2012 00:31

Der Koran sagt eindeutig in Sure 33 Vers 6:

"Wahrlich, Satan ist euer Feind; so haltet ihn für einen Feind. Er ruft seine Anhänger nur herbei, damit sie zu Bewohnern des flammenden Feuers werden."


HIER findest du meinen Blog!

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#42 von Loki666 , 10.09.2012 01:29

Wenn Satan uns den Arsch abfackel, bedeutet das imm umkehrschluß, das Allah und den Hintern abfrieren läßt? Wenn ja kann ich die sagen Erfrierungen sind genauso schlimm wie Verbrennungen. Und der "feundliche" Moslem, der mich wegspengen will oder enthaupten, ist natürlich ein totales Zeichen der Liebe von Allah. Wenn das seine gute Seite ist will nicht erleben wenn er mascheisse drauf ist. Mal ehrlich deine Religion ist alles andere als gütig oder fiedlich oder sonst was das positiv wäre.Kurz damit kommt man nie in den Himmel. Eigenglich scheine ich in Allah eine weit aus größren Feind zu haben, wärend Satnan mich ehr zu Neuem befähigt und meinen Geist befreit, anstatt ihn einzuschränken. Als ich noch Gottesgläubig war, war ich einfach nur schwach, das hat sich mit Satan geändert. Was hast du eigentlich gegen Feuer, ohne dieses Element könnte nichts sein, das ist ne Tatsache, da kenn sich selbst Allah auf den Kopf stellen, da könnte er mit seiner gesamten sogenanten "Allmacht" nicht ändern und auch nicht die Dualität dieser Welt oder dieses Universums. Die Gundelemente sind alle im Feuer entstanden. Ich verstehe aber wenn du die Hosen gestrichen voll hast, man hat halt, als Lebensform auf Kohlenstoffbasis , zu mindest Respekt vor Flammen Vereifacht gesgt der Islam macht sich deine natürlichen Urängste zu nutze um dich zu behrrschen. Und wer in Angst vor seinem "Jüngten Tag" lebt ist schon auf Erden in der Hölle, denn wer in Angst lebt kann nie glücklich leben. Deine Seele "brennt" schon jetzt. Aus Hass, Fucht oder weil du deine Natuverläunesst, such dir ruhig was aus, denn es ist so.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 10.09.2012 | Top

RE: Das Internet fördert den Satanismus

#43 von Loki666 , 10.09.2012 07:29

Noch eub kleiner Nachtrag. Ohne Satan, wären die Glaubenskonzepte vom Isalam, Christentuml, Judentum und so weiter... garnicht möglich. Eure Religionen wären grnich Lebensfähig, ja so gar völlig unnötig. Denn wie heist es so schön, "Wer keine Angst vom Teufel hat der braucht auch keinen Gott".


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#44 von RAFA , 14.09.2012 14:37

Zitat von Salih
Der Koran sagt eindeutig in Sure 33 Vers 6:

"Wahrlich, Satan ist euer Feind; so haltet ihn für einen F


Ach, der Koran...! Der Koran sagt sooooo viel, wenn der Tag lang ist. ....und sooooo viel Unsinn!: dass das Feuer die Haut verbrennt und Allah sie aber dann gleich wieder nachwachsen lässt, damit sie wieder verbrennen kann, weil die Seele soll ja gescheit leiden - und das soll "gnädig" sein. Du siehst: der Koran ist völlig unlogisch und einfach nicht mehr ganz dicht, Quatsch, Unsinn, plemm plemm.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Internet fördert den Satanismus

#45 von Loki666 , 14.09.2012 14:56

Ich würde Salih auch den ganzen Tag auslachen, wäre er nich so eine traurige Gestalt im Geiste, aber mein Mitleid hat er deswegen noch langes nicht, denn er läßt sich ja absichtlich verblöden und ist anscheinend noch stolz drauf.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


   

göttliche Strafen
zeitgemäße Fragen

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen