Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#1 von RAFA , 16.03.2011 00:57

Guckt euch doch mal diese hübsche, leider bisher nur in englisch verfügbare Seite an:

Survivors Network of those Abused by Priests
http://www.snapnetwork.org/

Aktuelles Thema der SNAP-Österreich (die mich irgendwie auf ihrer Newsletterliste haben und mir dieses hier mailten):

Zitat von SNAP
Bistum Regensburg erhält Recht: Internetblogger darf nicht weiter behaupten,
das Bistum Regensburg habe einen Missbrauchsfall aus dem Jahr 1999 vertuscht und Schweigegeld bezahlt. Bistums-Pressesprecher: „Ich begrüße das Urteil“


Der Blogger verbreitete im Internet die Behauptung, die Kirche habe Missbrauchsfälle vertuscht
und bezog sich dabei auf einen angeblichen Fall im Bistum Regensburg. Vor Gericht konnte der Blog-Betreiber seine Behauptungen nicht belegen. Das Gericht entschied in seinem Urteil vom 11.3.2011, dass Schmerzensgeld kein Schweigegeld sei und Internetblogger nicht behaupten dürfen, dass das Bistum Regensburg einen Missbrauchsfall vertuscht habe und in dieser Absicht Geldzahlungen veranlasst habe.

Weiterlesen:

http://www.kath.net/detail.php?id=30577


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.03.2011 | Top

RE: Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#2 von Salih , 16.03.2011 01:02

und?




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#3 von Bamma , 16.03.2011 01:08

Dazu fällt mir dieses Interview

Uta Ranke- Heinemann über den Papst

und die darin erwähnte BBC-Dokumentation ein, die es in Deutschland nicht zu sehen gab.

Sex Crimes and Vatican




Der Extrahammer, diese unglaubliche Verhöhnung der Opfer in Deutschland

5000 Euro Entschädigung für Missbrauchsopfer

Mal zum Vergleich, wie die Amis sowas handhaben

US-Erzdiözese ist pleite


 
Bamma
Beiträge: 93
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.03.2011 | Top

RE: Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#4 von emporda , 17.03.2011 17:40

Ich habe das hier schein einmal reingestellt

Zitat
Nach der Studie eines neutralen Kriminalitäts-Forschungsinstituts im Auftrag der US-Bischöfe haben von 1950 bis 2002 etwa 350 Bischöfe und 4.400 der 47.000 Priester der USA etwa 11.000 Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht. Ein kirchliches Dokument spricht sogar von bis zu 100.000 Opfern. Vor 2002 werden nur 350 pädophile Priester der RKK entlassen und 218 weitere im Jahr 2002. Etwa 3,0 Milliarden US$ werden als Entschädigungen an die Opfer gezahlt, immer vor einer Aussage von Kirchenführern, da Meineide hoch bestraft werden. Der Jesuitenorden und 8 Bistümer und beantragen Insolvenz und verkaufen ihre Kirchen und Aktiva. Zu Urteilen ohne Vergleich kommt es in Hunderten Fällen mit 1,3 Mio. US$/Opfer. Ein Vergleich beinhaltet 660 Mio. US$ für 508 Opfer mißbraucht von 448 pädophilen Priestern, nur 70% davon werden von der RKK ihres Amtes enthoben. Noch im Jahr 2009 werden von der RKK 375 Mio. US$ an Missbrauchsopfer gezahlt, die Anschuldigungen gegen Priester sind mit 803 Fällen im Vergleich zu 2008 wieder angestiegen. Die Zeugen Jehovas haben <5 Mio. Mitglieder und 23.720 Fälle von sexuellem Missbrauch in Patterson/New York gespeichert. Auf den Katholizismus in den USA hochgerechnet wären es etwa 1.428.000 Missbrauchfälle.

Es gab „freiwillig“ genannte Rücktritte von Kirchenführern. Die RKK hat etwa 405.000 Priester bei 5.600 Bischöfen: Bischof Kurt Krenn/St.Pölten, Kardinal Hans Hermann Groer/Wien, Dekan Kestler/Lohr, Bischof Walter Mixa/Augsburg, Bischof Franziskus Eisenbach/Mainz, Erzbischof Juliusz Paetz/Posen, Bischof Jacques Gaillot/Evreux, Bischof Pierre Pican/Frankfeich, Erzbischof Godfried Danneels/Brüssel, Bischof Roger Vangheluwe/Brügge, Bishop Roderick Wright/Schottland, Bishop John Aloysius Ward/Cardiff, Bishop Michael Nazir-Ali/Rochester, Bishop Eamonn Casey/Irland, Bishop Eamon Walsh/Dublin, Bishop John Magee/Cloyne, Bishop Brendan Oliver Comiskey/Ferns, Bishop Raymond Field/Dublin, Bishop James Moriarty/Kildaire, Bishop Donal B. Murray/Limerick, Bishop Martin Drennan, Galway, Cardinal Desmond Connell/Dublin, Bishop Alphonsus Penney/Kanada, Bishop Hubert O'Connor/Kanada, Bishop James Wingle/Ontario, Bishop Raymond Lahey/Halifax, Cardinal Lawrence Egan, Cardinal Bernard Law/Boston, Bishop James McCarthy/New York, Bishop J. Kendrick Williams/Lexington, Bishop Rembert Weakland/Milwaukee, Bishop Anthony J. O'Connell/Palm Springs, Bishop Thomas L. Dupre/Sprinfield, Bishop G. Patrick Ziemann/Santa Rosa, Bishop Charles Grahmann/Dallas, Bishop Joseph F. Martion/Scranton, Bishop Manuel D. Moreno/Tucson, Bishop John B. McCormack/New Hampshire, Bishop Francis X. Irwin/Boston, Bishop Joseph Keith Symons/Palm Beach, Bishop Robert Sanchez/Santa Fee, Bishop Eugene Marino/Atlanta, Bishop Howard Hubbard/Albany, Bishop Daniel A. Hart/Norwich, Bishop Edgardo Storni/Santa Fe, Bischop Edgardo Gabriel Storni/Santa Fe, Bishop Juan A. Arzubi/Los Angeles, Bishop Tod D. Brown/Orange County, Bishop Paul V. Dudley/Sioux Falls, Bishop Joseph A. Ferrario/Honolulu, Bishop Louis E. Gelineau/Providence, Bishop Tomothy J. Harrington/Worcester, Bishop Joseph H. Hart/Cheyenne, Bishop Howard J. Hubbard/Albany, Bishop Anthony J. O‘Connell/Palm Beach, Bishop James S. Rausch/Phoenix, Bishop George E Rueger/Worchester, Bishop Daniel L. Ryan/Springfield, Bishop Lawrende D. Soens/Sioux City, Bishop Christopher J. Weldon/Springfield, Bischof Paulin Pomodimo/Bangui, Bischof François-Xavier Yombandje/Bossangoa, Bischof Edgardo Storni/Argentinien, Bishop Reginald Cawcutt/Cape Town, Bishop Francisco D. Barbosa Da Silveira/Uruguay, Erzbischof Jan Pawel Lenga/Karanga und weitere.
http://www.goerke.us/diskusionen/Kreationismus.pdf


Es ist nur eine Frage der Zeit, dann ist Bischof Müller so fällig wie Mixta und andere.


 
emporda
Beiträge: 279
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 17.03.2011 | Top

RE: Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#5 von Jwet ( gelöscht ) , 21.03.2011 12:10

das tolle ist doch das dass die klagen immer vor das eine gericht gehen wo der eine Kammerrichter immer für die Kirche recht........spricht.

Jwet

RE: Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#6 von Bamma , 26.05.2011 12:00

Da möchte ein Verein aber plötzlich auffällig schnell in die Puschen kommmen, nachdem sie sechzig Jahre relativ wenig Interesse an irgendwas gezeigt haben...
naja, 5000 Euro als Generalablass, bei so einem Schnäppchen sollte man zuschlagen, gelle?
http://www.rundschau-online.de/html/arti...884908368.shtml

Mich würde mal brennend interessieren, wieviel Politik dieser feinen Truppe hier eigentlich dabei eine Rolle spielt. Der momentane Innenminister spielt jedenfalls definitiv für das Team. Aber das ist ja auch keine große Überraschung bei den Brezelfressern.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kartellverb...tudentenvereine

magnusfe hast du vielleicht gute Buchempfehlungen zu dem Thema?

 
Bamma
Beiträge: 93
Registriert am: 05.03.2011


RE: Bistum Regensburg stopft seinen Opfern das Maul!

#7 von Bamma , 17.07.2011 16:59

Eine weitere BBC Dokumentation zum Thema, diesmal über ehemalige Klosterschüler, die in ihrer Kindheit sexuell angegriffen und verletzt worden sind. Leider nicht untertitelt.
(Warnung: Triggergefahr für Betroffene)

Abuse - Breaking the Silence Part 1

 
Bamma
Beiträge: 93
Registriert am: 05.03.2011


   

Boykottaufruf gegen Papstrede

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen