Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Gegen das Vergessen

#1 von fool , 06.08.2011 09:36

Gedenken im Zeichen von Fukushima
http://www.tagesschau.de/ausland/hiroshima158.html

Hallo zusammen,

Noch Heute sterben in Hiroshima und Nagasaki jährlich tausende Menschen an den Folgen der Atombomben Abwürfe vor 65 Jahren, es werden immer noch Menschen mit schweren Behinderungen geboren… (das trifft ebenso auf Vietnam zu, wo die US Truppen „Agent Orange“
(ein aggressives Entlaubungsmittel) massiv eingesetzt haben.

mit diesem Beitrag möchte ich keine politische, oder ideelle Diskussion eröffnen…
Ich finde aber dass dieses Ereignis nicht in Vergessenheit geraten darf und zu einer Randnotiz in der Geschichte verkommt…

Die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki (die Bomben hatten die Namen Little Boy und Fat Man) vom 6. und 9. August 1945 wurden von US-Präsident Harry S. Truman am 16. Juli 1945 – unmittelbar nach Bekannt werden des erfolgreichen Trinity-Tests, des ersten Atomtests – beschlossen und am 25. Juli angeordnet.

Die Atombombenexplosionen töteten insgesamt etwa 92.000 Menschen sofort. Weitere 130.000 Menschen starben bis Jahresende an den Folgen des Angriffs, unzählige weitere an Folgeschäden in den Jahren danach.

Nur diese ersten einsatzfähigen Atombomben wurden bisher in einem Krieg gegen Menschen eingesetzt. Darauf folgte am 2. September 1945 die Kapitulation Japans, mit der der Zweite Weltkrieg endete. Die Abwürfe sollten dieses Ende offiziell beschleunigen und damit vielen US-Soldaten das Leben retten. Ob diese Begründung zutraf und ob die Abwürfe völkerrechtlich, ethisch und politisch zu verantworten waren, ist stark umstritten. Eine Strafverfolgung der Verantwortlichen geschah nicht.

(Geplant waren auch Atombombenabwürfe auf Deutschland, lediglich die Kapitulation Deutschlands im Mai 1945 verhinderte diese Katastrophe).

Ich möchte euch ein wie ich finde sehr eindrucksvolles Musikvideo dazu empfehlen.
Bitte seht es euch doch mal an und denkt mal darüber nach…

http://www.youtube.com/watch?v=W2rHUbH-qOQ&feature=related

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Gegen das Vergessen

#2 von Freigeist , 03.02.2016 22:23

Ich hab hier mal im Forum in alte Threats in Bezug zu Politik (Libyen, Syrien,...) geschaut: Eigentlich bräuchte man gar keine aktuellen Links dazu. Wenn man die Geschichte (teilweise hier in den Threats) kennt und das mit der Gegenwart vergleicht, ergibt sich daraus eigentlich alles, was geantwortet werden kann.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Gegen das Vergessen

#3 von Freigeist , 03.02.2016 22:42

Dennoch: wen's interessiert - hier einige wissenswerte Links:

USA: "Rußland geht nicht gegen IS vor" - https://www.youtube.com/watch?v=eQc2MD-GYEk

Kurzes, aber interessantes Interview mit Marine le Penn - https://www.youtube.com/watch?v=aOB6LS8-GfM

Korrespondent Michael Lüders über die Situation in der Ukraine - https://www.youtube.com/watch?v=UYADQLTKaas

Wozu Terroristen gut sind:
https://www.youtube.com/watch?v=9scwNyVmSHY
https://www.youtube.com/watch?v=96kGbbtN7yY

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


   

Israel
Elektro-Autos

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen