Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Wunder der Tierwelt

#1 von Freigeist , 17.11.2013 19:03

Von Zugvögeln wei0 man ja bereits von deren Orientierungsvermögen. Aber was ist z,B. mit Katzen? Eben im Fernsehen: eine Katze wurde per Auto von Berlin nach Braunschweig gebracht - und lkam die 240 km zurück - überquerte dabei Straßen (Autobahn), Elbe, --- Und das ist kein Einzelfall. In Australien soll eine Katze über 2000 Meilen nach Hause gefunden haben !
- Wie orientieren sich Tiere tatsächlich ? - Oder verstehen wir das Weltgefüge nur nicht ?!


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 17.11.2013 | Top

RE: Wunder der Tierwelt

#2 von RAFA , 18.11.2013 18:19

Ein Wunder ist das bestimmt nicht. Es ist ja auch bei den Vögeln kein Wunder. Irgendwann hat man mit den neusten technischen Möglichkeiten eben das Rätsel lüften können, nämlich das Magnetfeld der Erde, wofür Vögel sogar ein extra Organ haben - und so lässt sich bestimmt auch bei den Katzen oder Hunden oder anderen Tieren ein Sinn finden. Interessant finde ich ja auch die Fische und Schildkröten, die an die Orte ihrer Geburt bzw. ihres Schlüpfens finden, um dort auch wieder zu laichen bzw. Eier zu legen. Aber ich denke, das lässt sich sicherlich alles natürlich erklären.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Wunder der Tierwelt

#3 von Freigeist , 18.11.2013 18:45

Ich glaube auch weder an Wunder noch an Zufälle. Für die Sache mit den Zugvögeln und Fischen kann ich mir ja noch was denken - aber das mit den Katzen (Hunde auch ?) verstehe ich mit Hilfe unseres gegenwärtigen Wissens überhaupt nicht. Diese Tiere wandelten auf keinem Weg, den sie schon mal gegangen waren. Unendlich viele Ablenkungsmöglichkeiten - und: wonach konnten diese sich orientieren? Sie waren von der Umwelt abgeschnitten (Auto=Faradeyischer Käfig).


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 18.11.2013 | Top

RE: Wunder der Tierwelt

#4 von grobian , 18.11.2013 18:51

Hier könnte nur die esoterische Gummibandtheorie zur Anwendung kommen.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Wunder der Tierwelt

#5 von Freigeist , 18.11.2013 18:53

PS: Da, wo Wissenschaft wirklich interessant wird, kommt sie unter Verschluß. Ich glaube, hier stimmt wirklich was nicht. egal.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wunder der Tierwelt

#6 von Freigeist , 18.11.2013 18:57

Hi grobian - Esotherische Gummiband-Theorie ?
Klingt interessant. Ich bin leider sehr faul (geworden). Willst Du etwas darüber sagen?

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wunder der Tierwelt

#7 von Freigeist , 18.11.2013 19:16

Hatte mich eben darüber informiert (nicht vollständig). Vielleicht ist da ein Ansatz, aber völlig unausgearbeitet. Kann ich im Moment nicht viel mit anfangen.
Aber mir war ein anderer Gedanke gekommen: Vielleicht wurden diese Tiere nur "laut genug gerufen!" Wenn da eh ein gemeinsamer Beziehungsaspekt vorliegt, könnte so etwas klappen. Tiere haben eh gewöhnlich einen stärkeren Draht zur (lebenden) Wirklichkeit (dafür weniger Einflußmöglichkeiten).


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 18.11.2013 | Top

RE: Wunder der Tierwelt

#8 von 667-NeighbourOfTheBeast , 19.11.2013 09:27

Zitat von Freigeist im Beitrag #3
Ich glaube auch weder an Wunder noch an Zufälle. Für die Sache mit den Zugvögeln und Fischen kann ich mir ja noch was denken - aber das mit den Katzen (Hunde auch ?) verstehe ich mit Hilfe unseres gegenwärtigen Wissens überhaupt nicht.
Wenn man das ernsthaft untersuchen würde, wäre erstmal eine Bestandsaufnahme nötig. Sind die Geschichten über heimkehrende Katzen ernstzunehmen? Wieviele Katzen kehren NICHT heim? Ist ihnen nur eine ähnliche Katze zugelaufen? Ist auszuschließen, daß sich die Katze im Kotflügel versteckt hat auf der Heimreise? Etc...
Dann wäre ein Feldversuch mit heimkehrenden Katzen einzustielen und so. Vorher gibt es quasi erst gar kein besonderes "Phänomen", das einer Erklärung bedarf.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


RE: Wunder der Tierwelt

#9 von Instant Karma , 19.11.2013 12:35

Das sehe ich wie 667. Bevor man sich "wundert", muss man doch erstmal die ganzen banalen Erklärungen ausschließen.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Wunder der Tierwelt

#10 von Freigeist , 19.11.2013 12:38

In der Geschichte, welche ich im TV sah, wurde eine Katze von einem Berliner Tierheim zu einem Tierheim in Braunschweig gebracht, von dort zu einem "Abnehmer". (Bei der Sache mit dem Braunschweiger Tierheim bin ich mir nicht mehr 100%ig sicher - jedenfalls wurde sie nach Braunschweig verfrachtet). - Dort wurde sie dann nach kurzer Zeit als vermißt gemeldet. - Nach Monaten tauchte in diesem Berliner Tierheim eine Katze auf (hatte von dort schon einen Chip bzw. eie Marke). Als man die Katze dann untersuchte, stellte sich heraus, daß es eben diese Katze ist.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wunder der Tierwelt

#11 von Instant Karma , 19.11.2013 13:04

Naja, vielleicht hat sich da jemand einen Spaß erlaubt und die Katze wieder in Berlin ausgesetzt?

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


   

Hölle angebohrt
Seltsamer Fall

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen