Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Meisner und die Femen

#1 von Instant Karma , 26.12.2013 18:32

http://forum.spiegel.de/f22/aegypten-reg...t-109363-2.html

Eine Aktivistin der feministischen Bewegung "Femen" ist bei einer Weihnachtsmesse von Kardinal Meisner halbnackt auf den Altar gehüpft.
Auf ihrem Oberkörper stand "I am god".

Nachdem die Sicherheitskräfte sie fort geschafft haben, reinigte Meisner den mit Natürlichkeit spirituell beschmutzten Altar mit einem magischen Ritual.

Wer religiöse Bekenntnisse beleidigt, kann im Gottesstaat Deutschland bis zu drei Jahre ins Gefängnis wandern.

Nur: Was ist mit dem Bekenntnis dieser Frau, das sie auf ihrem nackten Oberkörper präsentiert hat?
Und noch viel schlimmer: Was ist, wenn es auch noch stimmt? Haben sich dann nicht Kardinal Meisner und sein Sicherheitspersonal der Gotteslästerung schuldig gemacht?

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#2 von RAFA , 27.12.2013 16:03

Ich hab Artikel und Videos drüber gelesen und finde das eigentlich alles recht erbaulich .

Allerdings hab ich auch schon wieder aus Christenkreisen gehört, dass das doch toll ist, weil so wenigstens die Kirchen mal wieder als "Opfer" im Rampenlicht stehen, nicht immer als Täter (Finanz- und Kindermissbrauch). Hat also alles irgendwie so seine 2 Seiten....

Also ich find es ja nicht gut, dass sich den Kirchenheinigs junge, hübsche Mädchen präsentieren. Vielleicht gibts auch ein paar betagte Femen, weil so richtig alte hässliche Weiber, von denen sie dann nachts nicht einmal mehr träumen mögen, gönn ich denen viel mehr.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#3 von Instant Karma , 27.12.2013 16:16

Ich finde die Aktion rundum gelungen. Und zwar aus einem ganz anderen Grund:

Was haben Medien, Politik und Gesellschaft sich nicht (völlig zu recht) darüber erzürnt, was Russland mit der Band Pussy Riot angestellt hat, nachdem sie in einer Kirche protestierten?
Zwei Jahre Haft haben sie dafür aufgedrückt bekommen... auch wenn sie inzwischen begnadigt wurden.

Und was droht der Femen-Demonstrantin in Deutschland? DREI Jahre Haft. Die Femen haben gezeigt, dass wir erstmal vor der Haustüre unseres eigenen Gottesstaates fegen sollten, bevor wir uns über andere Länder aufregen. -Und, dass wir teils auf dem Entwicklungsstand einer Diktatur sind, wenn es um Religionskritik geht.
Allein deswegen schon hat sich diese Aktion vollkommen gelohnt.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.12.2013 | Top

RE: Meisner und die Femen

#4 von grobian , 05.01.2014 09:18

Femen sind wie Exibitionist(en)(innen).
Femene haben nur zwischen A-B Cup.
Femen befriedigen sich durch lautes Schreien.
Polizisten befriedigen sich durch abführen von Femen.
Femen werden an Armen Beinen und Brüsten abgeführt.
Femen beschriften Ihre Oberkörper mit Filzschreiber (die Dicken).
Femen sind unter Femen aber dort nicht verfemt.
Femen behalten ihr Unterhöschen an.
Femen sind politisch interessiert.
Auch Politiker finden Femen interessant.
Es gibt viele fette Politiker aber wenig fette Femen.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Meisner und die Femen

#5 von RAFA , 05.01.2014 23:27

Zitat von grobian
Femene haben nur zwischen A-B Cup.


Das stimmt: ich hab noch keine gesehen, die wirklich geile Möpse hatte.

Aber was mich auch wundert: Früher hätten die Männer das geil gefunden, wenn da öffentlich eine strippt - heute regen sie sich auf. Das verstehe ich nicht



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#6 von Instant Karma , 06.01.2014 02:44

Zitat von RAFA
Aber was mich auch wundert: Früher hätten die Männer das geil gefunden, wenn da öffentlich eine strippt - heute regen sie sich auf. Das verstehe ich nicht



Na weil früher gab 's das halt nicht überall. Da konnte man es sich nicht binnen fünf Minuten von seinem Smartphone besorgen lassen. Heute macht es ja schon fast noch Mühe, der Pornographie zu entfliehen.
Da ist der gemeine Hetero-Mann natürlich gut gesättigt und kann sich dann ganz auf seine moralische Entrüstung konzentrieren, wenn eine Feme blank zieht. ;-)


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.01.2014 | Top

RE: Meisner und die Femen

#7 von Salih , 06.01.2014 21:48

Ich persönlich finde die Femen-Gruppe einfach lächerlich. Die haben mit ihren Aktionen so gut wie nichts erreicht und reduzieren sich mit der Art und Weise, wie sie protestieren selbst auf das, was sie eigentlich bekämpfen wollen. Kein Schwein interessiert die Botschaften auf deren Titten sondern nur die Titten...... zumindest ist das bei den meisten Männern so.


[flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][URL=www.socialisthei.blogspot.de][b]HIER[/b][/URL] [orange]findest du meinen Blog![/orange][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash][flash]

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#8 von 667-NeighbourOfTheBeast , 07.01.2014 16:41

Zitat von RAFA im Beitrag #5
Früher hätten die Männer das geil gefunden, wenn da öffentlich eine strippt - heute regen sie sich auf. Das verstehe ich nicht
Ich glaub eher, das sind unterschiedliche Zielgruppen. Die Männer, die Möpse geil finden, regen sich nicht über die Aktion auf, und die Männer, die sich darüber aufregen, stehen eher auf kleine Jungs als auf Möpse.

Putins Kommentar:


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 07.01.2014 | Top

RE: Meisner und die Femen

#9 von Instant Karma , 07.01.2014 18:07

Das Foto ist echt der Knaller!

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#10 von RAFA , 07.01.2014 18:14

Ja, also ... IK ... ich möcht dir und deinesgleichen ja nicht zu nahe treten, aber da sind ja dann wohl die Weibsen völlig die falschen Aktivisten. Das ist eindeutig ein Job für Schwule! Ich hätte da auch gleich eine kreative Idee: "I AM GOD" um den Pimmel schreiben und dann irgendwie noch einen leuchtenden Cock-Ring, der wie ein Heiligenschein ausschaut....



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#11 von Instant Karma , 08.01.2014 12:31

Ja, aber wieso denn die Schwulen? Haben die Heten keinen Schwanz?

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Meisner und die Femen

#12 von 667-NeighbourOfTheBeast , 09.01.2014 11:18

Zitat von RAFA im Beitrag #10
da sind ja dann wohl die Weibsen völlig die falschen Aktivisten
Wieso denn? Möpse heischen Aufmerksamkeit UND können überall gezeigt werden. Also schön öffentlichkeitswirksam. Keine Parole auf nem Schwanz käme in irgendeine weit verbreitete Zeitung.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


   

Asyl für Atheisten
Link- und Medienartikel-Sammlung

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen