Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#1 von RAFA , 16.03.2011 23:48

Das Forum "Gesellschaft" behandelt nur gesellschaftliche Themen, die in Bezug zu einer Religion stehen, also z.B. "Katastrophe in Japan - ein Fluch Gottes" oder "steigende Kriminalität als Zeichen, dass es auf Armageddon zu geht" oder "Bible-Belt in USA - sollte Gott das wirklich gefallen?" oder auch "Dämonen setzen sich durch in Sitten und Gebräuchen, z.B. der österreichische Krampus" oder was weiß ich .

Irgendwelche allgemeine oder aktuelle soziale und gesellschaftliche Themen bitte ins Offtopic-Forum posten.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.03.2011 | Top

RE: Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#2 von emporda , 17.03.2011 16:11

Wie Du Deine Themeninhalte begrenzt ist Dir allein überlassen, mir ist das vollkommen egal

Ich richte mich allein nach der Überschrift

Gefällt es dir nicht, kannst du es verschieben - ich aber nicht

 
emporda
Beiträge: 279
Registriert am: 07.03.2011


RE: Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#3 von RAFA , 25.04.2011 01:44

Mir ist es lieber, es ist nichts los, als andauernd deinen langweiligen Spam zu lesen. Drum hab ich das jetzt gelöscht: Wenn du dich nicht sinnvoll an der Themen-Diskussion beteiligen willst, dann lass es ganz! Für deine Zeitungsartikel und damit du auch weiterhin los werden kannst, welcher Pfaffe grad wieder welchen Chorknaben in den Arsch gefickt hat, hab ich das Medien-Forum aufgemacht. Bitte knall deinen Spam dort hin und akzeptiere, dass wir uns hier ansonsten mit religiösen und spirituellen Inhalte auseinander setzen wollen und nicht mit Kirchenquatsch!


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#4 von RAFA , 29.04.2011 12:21

Der Rest dieses Threads wurde ins Medienforum ausgelagert.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#5 von RAFA , 14.09.2012 14:31

Also nochmal, weil es einige noch nicht kapiert haben: Hier im Gesellschaftsforum bitte nur gesellschaftliche Sachen mit Bezug zur Religion posten! Alles andere (Politik, Medienscheiß, irgendwelche Stories von irgendwelchen VIPs) wird gelöscht!



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 14.09.2012 | Top

RE: Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#6 von grobian , 08.01.2015 13:04

Vorige Woche habe ich einen Zeugen Jehova der an der Straße stand mit seinem "Erwachet" auf die Palme gebracht.
Wollt ihr wissen was ich zu ihm gesagt habe ?
Hat das einen Bezug zur Religion und ist es Gesellschaftsfähig ?

Wenn es gelöscht würde dann bräuchte ich es ja gar nicht weiterschreiben.


Kennt ihr eigentlich schon meine Story wie ich bei den Scientologen war und wie lange dort meine Verweildauer war ?


 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011

zuletzt bearbeitet 08.01.2015 | Top

RE: Gebrauchsanweisung Gesellschafts-Forum

#7 von Morgendämmerung , 16.02.2016 19:33

Die Auserwählten bzw. Gesandten die eine Gemeinschaft gegründet hatten wie etwa Jakob alias Israel mit seinen 12 Kindern, Abraham der Hebräer und seine 2 Kinder, Noah und seine Kinder, Adam und seine Kinder, Jesus und seine Jünger, Mohammed und seine 4 Kalifen, Indra, Atman, Vishnu, Krishna, Arjuna die Hinduismus oder aber Buddha die Buddhisten wussten zu ihrer Zeit sicherlich nicht von einer Konfession in ihrer Gemeinschaft, sie haben auch nichts gelehrt was heutzutage als Lernmaterial zu finden ist und vorgeschrieben wird. Ich nehme an, keiner dieser Menschen wurde zu ihrer Lebzeiten vergöttert bzw. sie gab es nicht einmal in Skulpturen und ihnen wurde auch in keinerlei Hinsicht etwas geopfert damit ihr Wünsche in Erfüllung gehen oder aber die Gebete erhört werden, was um Himmel Willen hat also die Menschheit dazu veranlasst andere Lehren, andere Rituale, Traditionen und Bräuche einzuführen wo sie doch nicht einmal in der Gegenwart dieser Gesandten gelebt haben ?

 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015


   

Hmmm, wirklich interessant!
Das Ende der Meinungsfreiheit in der EU

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen