Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Aus Beelzebub's Leben!

#1 von Beelzebub , 10.04.2011 00:32

Zitat von Salih
Ich sehe nichts schlimmes an Waffen. Wer kein gutes Gefühl dabei hat, wenn er eine Schusswaffe in der Hand hält, der lügt.



ich hatte mal ein Erlebnis der "seltsamen" Art.
Damals vor ein paar Jährchen war ich noch in einem MC und mit einem Freund in einer Disco. Wir dachten ja ganz am Anfang das sind alles Latinos aber es gab schnell Ärger nur durch bloses schauen. Die Security fakelte nicht lange und schmieß den Unfriedeherd samt Begleitpersonen aus der Disco. Eigentlich dachten wir damit wäre alles erledigt aber es kam immer wieder die Freundin des Verursachers in die Disco und sagte uns, daß ihr Freund sie reingeschickt hätte uns zu sagen, daß wir rasukommen sollen. Wir weigerten uns und nachdem sie immer wieder kam sagte mein Freund er schaut mal zu den Türstehern nach draussen was Sache ist. Nachdem er sich die Sachlage mal so angeschaut hatte meinte er drinnen. Pack mal dein Messer ein Stück weiter nach oben, da draussen sammeln sich die "Türken" aber es ist auch schon ausreichend Security vor Ort.
Als wir schließlich aus der Location traten wurden wir auch gleich eingekreist von so kleinwüchsigem Zeug. Wobei der herbeigeielte Secuityhaufen versuchte die Vögel in Zaum zu halten.
Einer faste mich sogar an und schrie andauernd. "Warum hast du Kutte an?" Ich befreite mich aus seiner Umklammerung und er stürzt hin. Ein Security ging dazwischen und sagt. "Keine Gewalt." Ich nein, nein, der is nur ausgerutscht.
Mein Freund meinte neben mir stehend. Du von Dehnen schaff ich fünf. War ja schon etwas, nur hier in ne Schlägerei zu geraten ist ja immer unschön. Besonders wenns dann hinterher heißt, es ging gegen Ausländer und wer weiß was die an Bewaffnung so alles mit sich rumschleppen. Wir konnten es schließlich mit der Security so arangieren das sie den Haufen da einkreisen und wir uns aus dem Staub machen.

Wenn es blöd gekommen wäre, hätte ich wohl mein Messer benutzt aber selbst der Gedanke daran lässt mich immer noch erschauern.
Nach diesem unschönen Ereigniss hab ich aufgerüstet und ich war an manchen Tagen bis auf die Zähne bewaffnet. Das hat lange gedauert bis ich das ganze Zeug wieder abgelegt hatte.
Sicherlich eine Schusswaffe hat schon was beruhigendes, wenn man in den Krieg zieht aber "ein Gutes Gefühl" bei einer Schusswaffe zu entwickeln sagt nur eines, man versteckt sich dahinter.
Ich hab "ein gutes Gefühl", wenn ich keine große Waffe dabei habe.


Anfang und Ende

 
Beelzebub
Beiträge: 48
Registriert am: 07.03.2011


RE: Aus Beelzebub's Leben!

#2 von Salih , 10.04.2011 15:55

Und ich habe ein gutes Gefühl wenn ich eine affe in der Hand halt. Schusswaffen haben mich interessiert als ich die Hälfte der Grundschulzeit rum hatte, also so circa Ende der 2., Anfang der 3. Klasse. Mein Onkel hat einen Jagdschein und schon damals haben mich seine ganzen Waffen fasziniert. So schaute ich mir in meiner Jugend nicht die BRAVO an, sondern Waffenkataloge wie z.B.. Frankonia Jagd usw.! Meine erste Schreckschusspistole habe ich mir mit 14 Jahren zugelegt und diese sogar von einen großen Onlineshop für Freie Waffen erhalten. Wie ich es gemacht habe? Ganz einfach! Aber auch wenn das schon verjährt ist, sage ich dazu nichts weiter ^^ Meine zweite Schreckschusspistole (die mir in Folge einer Straftat abgenommen und eingezogen wurde) bekam ich kurz nach meinem 17. Geburtstag. Damals kaufte ich sie über eGun und als ich das Paket erhielt, war ich geschockt. Ich habe diese gebrauchte Waffe einem kleinen Pornolabel abgekauft (Nasty Connections).




Zitat
und wer weiß was die an Bewaffnung so alles mit sich rumschleppen.


Standartbewaffnung bei Türken sind Messer, Pfefferspray und z.T. auch Schlagstöcke, Schlagringe und Elektroschocker. Nur selten schleppen sie Schreckschuss- oder Schusswaffenwaffen mit sich herum.




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland
Großmufti von Europa


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Aus Beelzebub's Leben!

#3 von Salih , 10.04.2011 15:57

Viele haben aber auch keine Hemmungen, das was sie haben, mit Ehrgeiz und mit allen möglichen Funktionen der Waffe diese auch einzusetzen.




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland
Großmufti von Europa


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Aus Beelzebub's Leben!

#4 von RAFA , 10.04.2011 18:53

Zitat von Beelzebub
Nach diesem unschönen Ereigniss hab ich aufgerüstet und ich war an manchen Tagen bis auf die Zähne bewaffnet. Das hat lange gedauert bis ich das ganze Zeug wieder abgelegt hatte.


Das ist genau das Problem bei sowas: Es ist ja nicht das Ende aller Tage und man bleibt ja nicht automatisch der Sieger, wenn mans einmal ist. Man muss ja stets mit Retourkutschen rechnen, andauernd Waffen rumschleppen, ständig auf der Hut sein - und was ist das für ein bescheuertes Leben? Da macht ja das Nightlife gar keinen Spaß mehr!

Drum habe ich ein gutes Gefühl, wenn ich in KEINEN Konflikt hinein gezogen werde und überlege mir auch 10 x, ob es mir eine Sache wirklich wert ist, dafür auch zu streiten. Meistens ist sie mir den Stress allerdings nicht wert.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.575
Registriert am: 05.03.2011


   

Aus meinem Leben
Verstehen Sie Spaß? Dieser Mann nicht!!

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen