Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Summ' mir das Lied vom Tod

#1 von funnyman , 18.11.2011 09:31

Seit Jahren versuchen Biologen, das Massensterben der Bienen zu ergründen. Die Insekten sterben nicht nur in Europa und Amerika - auch im Nahen Osten sind bis zu 85 Prozent aller Kolonien verendet.

"Das Problem ist, dass das Bienensterben als Bedrohung kaum wahrgenommen wird", sagt die Biologin Melanie von Orlow vom Naturschutzbund, "nicht alle Katastrophen stellen sich uns so deutlich dar wie jetzt die in Japan."

Sowohl Mobilfunk- als auch Gentechnikgegner lagen mit ihren Anschuldigungen falsch, in verschiedenen Studien konnte kein Zusammenhang nachgewiesen werden. Auch die Varroamilbe - der gefährlichste Parasit für Bienen - wurde nicht bei jedem verendeten Volk gefunden. Der Schluss liegt deshalb nahe, dass es sich um einen Mix aus mehreren Faktoren handelt. Doch selbst hier bewegen sich die Wissenschaftler - wie jetzt auch die UN-Experten - oft im spekulativen Bereich


Die NuoViso Filmproduktion veröffentlichte nun ein Film in dem der wahre Grund für das Bienensterben gefunden wurde. So behauptet zumindest die NuoViso Filmproduktion.

NuoViso Filmproduktion besuchte Imker vor Ort, um sich ein eigenes Bild der Situation zu verschaffen. Dabei stellte sich heraus, dass die Imker das Problem mit der Varroa-Milbe eigentlich gut im Griff haben und in Wahrheit ein ganz anderer Bienenkiller existiert. Hochgiftige Neonicotinoide, die neuerdings als Pflanzenschutzmittel in Saatgut-Beizen eingesetzt werden, wirken wie ein Nervengift auf die Bienen und alle anderen Insekten in der Natur.

Quelle:
http://nuoviso.tv/nuoviso-filmproduktion...as-lied-vom-tod

Die Chemiekonzerne streiten dass natürlich ab, da es dabei ja um viel Geld geht für die verkauften Pflanzenschutzmittel.
Für die Chemiekonzerne ist einzig die Varroa-Milbe der Auslöser des Massensterbens.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 18.11.2011 | Top

RE: Summ' mir das Lied vom Tod

#2 von Instant Karma , 18.11.2011 13:01

Zitat von funnyman
Die Chemiekonzerne streiten dass natürlich ab, da es dabei ja um viel Geld geht für die verkauften Pflanzenschutzmittel.



Ja, und der NuoViso Filmproduktion geht es natürlich nicht um Geld.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Summ' mir das Lied vom Tod

#3 von Freigeist , 22.01.2016 02:01

Der Titel scheint mir zu diesem Kommentar passend - könnte auch unter böser Satire stehen.

Bin mal wieder dabei, kreuz und quer durchs Internet zu springen (Überlege aber auch, Fernsehen und Computer ganz abzuschaffen - wozu zieht man sich das alles eigentlich rein? Die Welt hat wesentlicheres zu bieten).
Dabei suchte ich mal eine Seite vom "Honigmann" auf. Vom Honigmann wußte ich bisher nur: ein alter Mann, welcher sich mit alternativen Themen beschäftigte (Ich muß mich nicht über Alles informieren). Und: Daß es bei ihm einen Polizeibesuch gab, bei dem er erschossen wurde.
Vielleicht wegen solcher "Aktivitäten":
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2...zland-der-welt/

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Summ' mir das Lied vom Tod

#4 von Bierbaron , 26.01.2016 10:02

Ein Zitat von oben verlinkter Seite.

Zitat
Diese Anlehnung Merkels an die neue Weltmacht China ist gleichzeitig eine unfreiwillige Abwendung von USrael. Sie dürfte sich dafür wohl selbst hassen, vielleicht wird sie auch noch dafür bestraft werden, obwohl sie derzeit kaum anders kann. Es ist der Beginn eines Entscheidungskampfes, die finale Machtprobe, die für die Positionsbestimmung der aufstrebenden Weltmächte unausweichlich geworden ist.



Man sieht ja jetzt welche Entscheidung sie getroffen hat...

Auf der Seite sind auch sehr viele tote Youtube Links zu finden, die Zensur wird immer stärker. Facebook hat ja nun Bertelsmann zur Unterstützung bei der Zensur von Mitgliedern beauftragt, es geht dann also in die Richtung, dass alles was die Leitmedien nicht schreiben dürfen/wollen, auch privat nicht mehr geschrieben oder gesagt werden darf. Um das durchzusetzen werden dann Marionetten (z.B. Politiker) benutzt, die dann von solchen Konzernen genau das verlangen, was sie ohnehin tun wollen/würden.


www.erwaehnenswertes.de

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.196
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 26.01.2016 | Top

   

Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?
Der Fall Edathy

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen