Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?

#1 von Morgendämmerung , 10.04.2016 11:03

Segen und Fluch
1 Ihr sollt euch keine Götzen machen, und ein Götterbild1 und einen Gedenkstein2 sollt ihr euch nicht aufrichten, und keinen Stein mit Bildwerk sollt ihr in eurem Land hinstellen3, um euch davor anbetend niederzuwerfen; denn ich bin der HERR, euer Gott. Wajikra; Levitikus 26 http://www.bibleserver.com/text/ELB/3.Mose26

Vergöttern, niederwerfen und anflehen ist nicht gleich anschauen, gedenken, verherrlichen. Ist es nicht Gottes Wille höchstpersönlich, wenn es geschrieben steht Gottes Lamm ist der Herr der Herrscharren auf der Erde, Rabbi aller Rabbiner auf der Erde bzw. König aller Könige auf der Erde (Offenbarung 19,16) oder aber das Lamm, das erwürget ist, ist würdig, zu nehmen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Preis und Lob. http://bibeltext.com/revelation/5-13.htm.

„6 Da sandte der HERR feurige Schlangen unter das Volk; die bissen das Volk, dass viele aus Israel starben. 7 Da kamen sie zu Mose und sprachen: Wir haben gesündigt, dass wir wider den Herrn und wider dich geredet haben. Bitte den Herrn, dass er die Schlangen von uns nehme. Und Mose bat für das Volk. 8 Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie an einer Stange hoch auf. Wer gebissen ist und sieht sie an, der soll leben. 9 Da machte Mose eine eherne Schlange und richtete sie hoch auf. Und wenn jemanden eine Schlange biß, so sah er die eherne Schlange an und blieb leben.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Eherne_Schlange

Doch die Krönung ist dass allein der Glaube an ihm nicht ausreicht, er und zwar er allein muss erhöht werden trotz all der Heuchler, die nichts als Widerstand leisten. Die Antichristen!

Johannes 3
…13Und niemand fährt gen Himmel, denn der vom Himmel herniedergekommen ist, nämlich des Menschen Sohn, der im Himmel ist. 14Und wie Mose in der Wüste eine Schlange erhöht hat, also muß des Menschen Sohn erhöht werden, 15auf das alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.http://bibeltext.com/john/3-14.htm

Nun, stellt man sich natürlich die Frage. wen sandte der Herr unser Gott, der Einzig ist als feurige Schlangen unter das Volk, der Nationen, Sprachen und Stämme, dass es diesmal nicht darum geht um von einer Schlange gebissen zu werden müsste schon klar sein, es geht vielmehr darum in eine falsche Fähre gelockt zu werden welche zur Verdammnis führt sodass viele aus aller Völker, Nationen, Sprachen und Stämmen sterben. Was ja auch nicht unbedingt gegen all die Prophezeiungen sind!

Wo die Gläubigen Gottes Lamm ehren, preisen und Loben, vergöttern, stillstehen, verehren, preisen und loben die anderen die Gründer ihrer Staaten, die Wissenschaftler, ihre Religionsführer etc. mit mehreren Festen und Partys rund um das Jahr. Dabei ist Gottes Wille von denen der Menschen deutlich unterscheidbar. Jedoch ist Gottes Großzügigkeit so unendlich Groß dass es keinen Zwang gibt und sie sind alle mit der selben freien Wahl und Wille ausgestattet und doch laufen viele darunter auch ehemalige rechtgeleitete, auserwählte der offensichtlichen Feind dem Teufel und seiner Marionetten hinterher. Sei es nun eine Hure aus Babylon, ein Antichrist, die falschen Götter wie der Drache und sein Ungeheuer oder aber und das finde ich immer noch als die Krönung, die Gefahr aus ihren Reihen....ich zitiere aus dem Bibel.....

13Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschließet vor den Menschen! Ihr kommt nicht hinein, und die hinein wollen, laßt ihr nicht hineingehen.
14Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr der Witwen Häuser fresset und wendet lange Gebete vor! Darum werdet ihr desto mehr Verdammnis empfangen.
15Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr Land und Wasser umziehet, daß ihr einen Judengenossen macht; und wenn er's geworden ist, macht ihr aus ihm ein Kind der Hölle, zwiefältig mehr denn ihr seid! http://bibeltext.com/l12/matthew/23.htm


 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015

zuletzt bearbeitet 10.04.2016 | Top

RE: Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?

#2 von Freigeist , 11.04.2016 14:53

Hi Morgendämmerung -
auch wenn ich selbst es mit Ordnung nicht immer so habe (persönlich und in Einzelfällen - ich gebe zu: Ich bin Individulist und/bzw. Mensch), aber -
vermutest Du hier eine Verschwörung?

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 664
Registriert am: 30.09.2013


RE: Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?

#3 von Morgendämmerung , 15.04.2016 20:59

Auf alle Fälle, der Herr unser Gott, der Einzig ist gibt an, er sei ein Einziger und Eifriger Gott. Dir Götzen werden nicht vergöttern jedoch werden sie aufgerichtet, hingestellt und als Gedenksteine benutzt. Es kommt zwar nicht vor dass die sich anbetend niederwerfen doch sie ziehen ihre schönsten Klamotten an, nehmen eine Stellung an als befinden sie sich im Gebet mit Achtung und Respekt, feiern jedes Jahr ihre Feste, Geburten und Tod und als ob all das nicht reicht halten sie jedesmal mehrere Minuten Stillschweigen. Als wären sie keine Angehörige einer Heiligen Buch oder keine Gläubige. Vermutlich steht in ihrer Heiligen Buch wonach die sich Weisen lassen etwas ganz anderes als in allen anderen Heiligen Büchern. Es ist eine Globale Verschwörung gegen den Herrn der Welten und die einfachen Menschen werden dabei als dumm und dämlich gehalten.

 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015


   

Der 9/11 Thread
Summ' mir das Lied vom Tod

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen