Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#1 von pateralbi , 28.03.2015 03:58

Babys brauchen Milch von ihren Müttern, so hat es die Natur vorgesehen. Erwachsene brauchen keine Muttermilch mehr, sollte man meinen.

Erwachsene, die trotzdem Muttermilch möchten, können ja nicht mehr ihre Mutter fragen, ob sie ihnen die Brust geben wollen. Deshalb gehen sie zu den Kühen. Natürlich gehen sie nicht direkt zu einer Kuh, um zu saugen, nein, das übernimmt der Bauer, der hat eine Maschine, um die Milch herauszupumpen. Sie brauchen also nicht in einen nach Mist stinkenden Stall zu gehen, nein, man kauft Kuhmilch in einem sauberen Supermarkt.

Würde jemand auf der Weide zu einer Kuh gehen, um bei Ihr Milch zu saugen, so würde man diesen für einen Spinner halten.

Der Schöpfer hat die Kuhmilch für junge Kälber gemacht, die jeden Tag ein paar Pfunde zunehmen müssen, für Erwachsene ist Milch ganz und gar nicht geeignet und macht die Leute krank.

(Ein Beispiel: ein Lastwagen braucht Diesel, ein Toeffli braucht Benzin mit Öl. Wer mit seinem Toeffli mit Diesel fährt, bekommt Probleme.)

Wann werden die Leute endlich darüber aufgeklärt und hören mit diesem Unsinn auf?

Eigentlich wäre es gar nicht gestattet, ein Produkt unter dem Namen Milch zu verkaufen. Da es auch noch Ziegenmilch und Schafmilch gibt, müsste die Packung mit Kuhmilch bezeichnet werden.

pateralbi  
pateralbi
Beiträge: 21
Registriert am: 03.12.2011


RE: Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#2 von RAFA , 28.03.2015 12:59

Aber wieso? Milch schmeckt doch gut: drum trinke ich sie auch.

Ich esse auch Fleisch, was der Kuh bestimmt auch nicht passt. Ja mei.

Ob die Fische das geil finden, wenn man sie angelt und kocht?
Ob die Hühner es toll finden, wenn man sich ihre Eier in die Pfanne haut und sie selbst anschließend in die Suppe schmeißt, während man ihren Gemahl auf den Spieß steckt und grillt?
Ob der Salat es schön findet, wenn ich ihn abschneide, kille und esse?
Ist Weizen und Gerste dazu gedacht, Mehl oder Whisky draus zu machen?

Ob das von irgendwem so vorgesehen ist oder nicht?
Ich sag dir mal was: Das ist mir egal!

Ich esse und trinke all das trotzdem und weißt du, warum? Weil ich es kann!



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#3 von grobian , 29.03.2015 10:50

Es ist nicht nur so, dass der Schöpfer keine Kuhmilch macht, ja er hat nicht einmal die Kühe gemacht.
Sogar die Protonen hat er nicht gemacht.
Stephen Hawking behauptet sogar er hat nicht mal den Urknall gemacht.

Bei der Bezeichnungspflicht wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt.


 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011

zuletzt bearbeitet 29.03.2015 | Top

RE: Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#4 von pateralbi , 17.04.2015 14:13

Liebe Rafa

Du hast natürlich auch recht, Pflanzen haben sicher auch einen Seele. Aber du solltest das geschriebene noch einmal lesen, es steht nirgends etwas von Fleischlos lesen, obwohl das wegen den umstrittenen Tierhaltungen auch nicht schaden würde. Hier ist die Rede von Menschenschutz, speziell sollten die Kinder vor Krankheiten geschuetzt werden

MFG


pateralbi  
pateralbi
Beiträge: 21
Registriert am: 03.12.2011

zuletzt bearbeitet 17.04.2015 | Top

RE: Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#5 von RAFA , 17.04.2015 20:26

Naja, also ich esse und trinke, wonach es mich gelüstet (do what thou wilt). Ich denke, das ist die beste Motivation, die man haben kann: das, was man WILL. Ich und mein Körper wissen schon, was ich brauche. Wenn mir irgendwelche Vitamine fehlen, dann krieg ich Heißhunger auf genau die Speise, in der das Zeug drin ist, das ich brauch. Wenn irgendwas für mich schädlich ist, dann ekelt es mich auch meistens davor oder die Speise schmeckt mir nicht und drum esse ich sie nicht.

Heutzutage ist diese Vorgangsweise nach Lust (indulgence) etwas schwierig, weil den Speisen ja Aromastoffe und künstliche Verlockungen zugefügt werden, wohinter sich gar nicht das verbirgt, was der Körper begehrt, so z.B. Cola light: Weil es nach Zucker schmeckt, gelüstet es einem danach, wenn man Energie braucht - diese ist aber gar nicht drin. Also ist die Lust mit Vorsicht zu genießen.

Was aber die Milch betrifft: Die wurde schon begehrt als die Menschen noch gar nicht wussten, was ein künstlicher Aromastoff ist. Darum sehe ich das ganz unbedenklich. Wenn in der Milch irgendwelche Stoffe sind, die Erwachsene krank machen, dann sind andererseits bestimmt eine Menge anderer Stoffe drin, die förderlich und gut sind, sonst würde es einem ja nicht danach gelüsten.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#6 von Freigeist , 25.04.2015 08:37

Ich halte es hier so wie Rafa. Im allgemeinen sehe ich nur zu, daß ich umfangreich Grundelemente zu mir nehme. Ich denke, dieser Organismus wird sich dann daraus alles notwendig weitere selbst zusammenbasteln. - Allerdings bin ich auch ein bequemer Mensch -. Fleisch wird meiner Ansicht nach zuviel Achtung geschenkt - daraus bestehe ich doch selbst. Kann mir dennoch gut schmecken. Wenn Tiere dem Menschen dienen sollen, dann soll er es ihnen zu Lebzeiten auch gut gehen lassen.
Etwas, das bisher in solch einem Thema noch nie auftauchte, das ich aber für besonders Berücksichtigenswert halte: Spülmittel !
Spürmittelreste an Geschirr etc. Man muß sich deren Wirkung auf Wasser nur mal bewußt machen. Wiel ausreicht, um die (weltlich) physischen Eigenschaften von Wasser auszuschalten. Im gesamten Organismus kann es zu Störungen und Fehlfunktionen führen. Bakterien sind dem Körper normalerweise gewohnt - diese existieren überall (die meisten). Aber (künstliche) Chemikalien, das ist ein Eingriff in den Zusammenhalt seiner Struktur.



PS.: Was man nicht alles den Genen zuschreiben will ! - Ich habe fast den Eindruck, diese dienen lediglich als Ausrede (oder Vorwand).

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: Muttermilch für Erwachsene von den Kühen.

#7 von 667-NeighbourOfTheBeast , 18.05.2015 15:09

Zitat von pateralbi im Beitrag #1
Wann werden die Leute endlich darüber aufgeklärt und hören mit diesem Unsinn auf?
Wenn der erste an Milchvergiftung gestorben ist.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


   

Was ist die Ursache des Faschismus?
Indigo Kinder Phänomen im Kontext der Zeitenwende

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen