Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Es steht geschrieben, richtet nicht denn so wie ihr richtet werdet ihr auch gerichtet werden!

#1 von Morgendämmerung , 01.05.2016 18:57

Nehmen wir jetzt die Hure von Babylon als Beispiel, die Menschen mögen im Mittelalter die Hexen gerichtet und beim lebendigem Leib verbrannt haben doch die Frau lebt hier und jetzt. Sie genießt die Grundgesetz, die Staatsmänner möglicherweise auch die NASA und die Raumfahrtmitarbeiter. Sie scheint sich auch einen Ziel gesetzt zu haben und die ist ausgerichtet auf die Auserwählten bzw. Berufenen und auf ihren Blut. Also ist sie mit ihren Hampelmännern und Geistlich stockschwulen verbündeten heutzutage noch am Werk aber die Frage ist doch, wie lange noch und vor allem warum ausgerechnet der Teufel diese Hure bloß stellen wird ?

Also meine Meinung ist folgendes, einigen auf der Welt werden Macht und Kraft verliehen und sie werden bevollmächtigt und bevorzugt um nach Gottes Wille und Wort zu handeln selbstverständlich ist dieser dann verpflichtet im Rahmen dieser Weisung zu bleiben doch was ist wenn ihm allein nichts dergleichen bedingt worden ist außer zu richten und in die Hölle zu werfen also zu vernichten.

Also ist meine Frage, wem ist verliehen worden das Gericht zu halten und wie könnte er richten, da so viele bereits gerichtet haben mit all ihrer mitgegangenen also daher auch mitgehangenen vollpfosten von Teufelskindern im Rücken müsste er doch so ziemlich leicht haben was dies anbelangt oder etwas nicht ?

Ach ja, reicht der Glaube an ihm allein damit er ihnen ihre Sünde vergibt, was denken die 12 Staatsmänner dieser Hure ?

 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015


RE: Es steht geschrieben, richtet nicht denn so wie ihr richtet werdet ihr auch gerichtet werden!

#2 von RAFA , 15.05.2016 03:19

Die "Hure von Babylon" ist eine Symbolfigur. Es soll damit ganz allgemein das Lasterleben dargestellt werden. Dieses fand man in Babylon, aber genauso im alten Rom und auch in allen größeren Städten der Moderne.
Dass es sich dabei um eine "echte" Frau handeln soll, halte ich für völlig ausgeschlossen - selbst wenn man die religiösen Schriften als "wahrhaftiges Dogma" zugrunde legt.

Da du das offenbar anders siehst, fänd ich natürlich interessant: Wer soll denn diese Hure sein? Etwa die Merkel?

Was die Richterei betrifft und man selbst so gerichtet wird, wie man richtet: Das ist auch eine ganz schwierige Sache! Ich für meinen Teil richte in der letzten Zeit nämlich grundsätzlich "gegen mich", d.h. ich suche die Ursachen (Schuld) stets bei mir selbst, sogar wenn man unter den Umständen der Situation fast gar nicht anders handeln hätte können und ein anderer an meiner Stelle genauso oder noch schlimmer gehandelt hätte. Aber ich habe entdeckt, dass ich eine gewaltige Persönlichkeitskraft entwickle, wenn ich nur das richte, was ICH getan habe bzw. wenn ich alle "Schuld", die in der Sache geschehen ist, allein mir zurechne und all das, was andere dazu beigetragen haben, für mich ganz außen vor lasse (also ich achte einfach nicht, ob mich nun einer provoziert hat oder ob es Notwehr war oder ob ich noch dumm und blöd war und es nicht besser gewusst habe oder oder oder... sondern ich nehme nur: "Ja, ICH habe DAS getan." ...und das beurteile ich dann voller Verantwortung).
Jetzt wenn ich aber auch von anderen so gerichtet werden würde, d.h. der andere übernimmt die ganze Schuld, dann werde ICH ja total übergangen! Das wär ja absolut Scheiße!! Zu nem Streit gehören immer zwei und der andere kann doch nicht die ganze Schuld auf sich selbst nehmen, weil wie soll denn dann ICH diesen Streit psychisch verarbeiten können?!

Nee, also das wär echt Mist, wenn jeder so gerichtet werden würde, wie er selbst richtet, weil da kommt ja so oder so echt nur Mist raus.

Hahaha, wenn ich mir vorstelle...: die Richter!
Also ich meine die beruflichen Richter an den deutschen Gerichten, die nach Verfassung und Grundgesetz Recht sprechen ... und die werden dann AUCH so gerichtet? Da sitzt dann Gott da droben und hat nen schwarzen oder roten Talar an und so ein albernes Richter-Käppi auf, wälzt das BVwVfG, das BGB, die VwGO, die ZPO oder das StGB? ...und für jeden Kack muss der menschliche Richter dann Antrag stellen oder Berufung einlegen, genauso wie die Leute, die er einst so gerichtet hat? Na, das ist doch auch wieder totaler Bockmist, weil so ein Richter, der Jura studiert hat, ist ja Vollprofi und wenn der nun auch nach diesen Regeln gerichtet wird, dann kennt er sich ja voll aus, kann sich super verteidigen! Na, das wär ja mal voll unfair!

Nee, also das mit der wie-man-selbst-Richterei ist viel zu oberflächlich und unlogisch, als dass es wahr sein könnte. Das ist wieder nur so ne Droherei, damit man die Leute davon abhält, Urteile über andere zu fällen. Dabei finde ich es völlig wichtig, über andere zu urteilen: Man muss sich doch ne Meinung zu ihnen bilden und das allein ist ja schon ein Richten.
Also nee: das ist alles nur wieder undurchdachter Glaubensbockmist.


www.RAFA.at

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.05.2016 | Top

RE: Es steht geschrieben, richtet nicht denn so wie ihr richtet werdet ihr auch gerichtet werden!

#3 von Freigeist , 15.05.2016 06:39

Ich verfolge ja die Geschichte - Ich hab schon überlegt, ob mit der Hure nicht vielleicht auch (das heutige) Europa gemeint sein könnte.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Es steht geschrieben, richtet nicht denn so wie ihr richtet werdet ihr auch gerichtet werden!

#4 von Morgendämmerung , 18.05.2016 20:41

Mag sein, das Italien auf der Landkarte wie ein Stiefel aussieht aber ich glaube kaum das ein Land in Europa einen Stirn widerspiegelt mit der Aufschrift "Die Hure aller Huren, die Mutter aller Abscheulichkeiten auf der Erde", die 12 Staatsmänner mit der die Hure Hurerei betreibt besteht meiner Meinung nach ebenso wenig allein aus den Europäern. Ich finde, kriminelle Schwerverbrecher die wenn überhaupt einige ihrer Jahren im Gefängnis verbracht haben, widmeten sich um aus der Szene rauszukommen ihrem Gott nach ihrer Vernunft und Profit. Diese haben dann gezielt auf die Auserwählten abgesehen, jeder der sich nicht mit ihnen verbündet bzw. mobilisieren lässt scheint ihnen ein Dorn im Auge zu sein. Deshalb können allein diejenigen als die bezeichnet werden, die aus der Trübsal entkommen sind.

 
Morgendämmerung
Beiträge: 69
Registriert am: 25.12.2015


   

Jesus Christus zur einer Hure, sündige nicht mehr!
Gibt es einen oder eine Christen, der Ihm würdig ist ?

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen