Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#1 von Eifelgeist , 06.05.2011 08:32

Bei einer Seligsprechung muss nach kanonischem Recht ein Wunder
nachgewiesen werden, welches auf Fürsprache des Seligen geschah.

Jetzt hat ja die zuständige vatikanische Behörde dem Verstorbenen
ein Wunder, die Heilung der an Parkinson erkrankten Nonne, zugeordnet.

Nun habe ich aber vertraulich Unterlagen zugespielt bekommen,
dass Papst Johannes Paul II auch heute noch völlig in die Herrlichkeit
Gottes versunken ist. Er hat das Gebet der Nonne gar nicht gehört!

Aber die Gottesmutter Maria ist dann tätig geworden.
Der ging es weniger um die Nonne als darum, dass ihr alter Verehrer Wojtyla
mit der Ehre der Altäre ausgezeichnet wurde!

Da sieht man wieder: "Wie auf Erden, also auch im Himmel!"


Irren ist menschlich. Darum könnte alles, was wir glauben, ganz anders sein!

 
Eifelgeist
Beiträge: 133
Registriert am: 05.03.2011


RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#2 von Gullfo , 06.05.2011 11:14

Zitat von Eifelgeist


Nun habe ich aber vertraulich Unterlagen zugespielt bekommen,
dass Papst Johannes Paul II auch heute noch völlig in die Herrlichkeit
Gottes versunken ist. Er hat das Gebet der Nonne gar nicht gehört!

"


was ist das?


Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles

 
Gullfo
Beiträge: 175
Registriert am: 07.03.2011


RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#3 von Eifelgeist , 06.05.2011 15:34

Zitat von Gullfo
was ist das?


Eine Privat-Offenbarung!


Irren ist menschlich. Darum könnte alles, was wir glauben, ganz anders sein!

 
Eifelgeist
Beiträge: 133
Registriert am: 05.03.2011


RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#4 von Eifelgeist , 06.05.2011 21:35

Ok, Du bezweifelst meine Privat-Offenbarung!

Ich bezweifele, dass die Heilung der Nonne etwas
mit dem verstorbenen Karol Wojtyla zu tun hat.

Wir sind beide Skeptiker.


Irren ist menschlich. Darum könnte alles, was wir glauben, ganz anders sein!

 
Eifelgeist
Beiträge: 133
Registriert am: 05.03.2011


RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#5 von Gullfo , 08.05.2011 17:29

wer sollte jetzt selig gesprochen werden, die nonne?
nur weil sie geheilt wurde, sollte nicht der jenige heilig sein, der geheilt hat?
aber von dem antichristen-kult halte ich eh nicht so viel, von daher können die sich gerne den ganzen tag selig sprechen, nützt eh nichts.


Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.
Aristoteles

 
Gullfo
Beiträge: 175
Registriert am: 07.03.2011


RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#6 von Annaxim , 09.05.2011 12:44

Zitat von Gullfo
wer sollte jetzt selig gesprochen werden.


Vielleicht sollte man Herrn Toyoda (der Chef von Toyota) seelig sprechen...


Glaubst du, dass Menschen wie ihr es seid
mit den Gedanken einer Made,
von Gott erhielten eine besond're Gabe
die mir verwehrt? Na dann, in dem Gedanken bleib!

[Omar Khayam: 1048 - 1123]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 09.05.2011 | Top

RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#7 von Eifelgeist , 10.05.2011 08:49

Zitat von Annaxim
Vielleicht sollte man Herrn Toyoda (der Chef von Toyota) seelig sprechen...


Nein, ich will wirklich nicht besserwisserisch klugscheißern!

Zitat
Auch wenn es naheliegend erscheint:
Das Wort leitet sich nicht von "Seele" ab,
sondern geht auf ahd. "sälig" = "gut, glücklich; gesegnet; heilsam" zurück.


Irren ist menschlich. Darum könnte alles, was wir glauben, ganz anders sein!

 
Eifelgeist
Beiträge: 133
Registriert am: 05.03.2011


RE: Formfehler bei Seligsprechung von Karol Wojtyla

#8 von Annaxim , 10.05.2011 15:58

Zitat von Eifelgeist
Nein, ich will wirklich nicht besserwisserisch klugscheißern!


Sorry, aber zu dem Thema fällt mir außer Klugschiß nichts ein.


Glaubst du, dass Menschen wie ihr es seid
mit den Gedanken einer Made,
von Gott erhielten eine besond're Gabe
die mir verwehrt? Na dann, in dem Gedanken bleib!

[Omar Khayam: 1048 - 1123]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.05.2011 | Top

   

Sandfontaine als Zeichen Allahs?!
Mirin Dajo, bitte mit vorsicht genießen!

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen