Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Levitation

#1 von Annaxim , 19.05.2011 14:50

Levitation erklärt in zwei Minuten von Neil deGrass Tyson, amerikanischer Astrophysiker und TV Moderator
(Englisch)


Glaubst du, dass Menschen wie ihr es seid
mit den Gedanken einer Made,
von Gott erhielten eine besond're Gabe
die mir verwehrt? Na dann, in dem Gedanken bleib!

[Omar Khayam: 1048 - 1123]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.05.2011 | Top

RE: Levitation

#2 von funnyman , 19.05.2011 15:19

Zitat von Annaxim
Levitation


Dazu habe ich einen interessanten Artikel gefunden.
Leider für uns nicht mehr nachvollziehbar was an Wahrheit dahinter steht.
----------------------------------------------------
Daniel Dunglas Home
Seine Bekanntheit erlangte er durch das Vorführen paranormaler Künste wie z. B. Levitation von Personen und Gegenständen, Feuerunempfindlichkeit und Elongation. Er erstaunte über 35 Jahre lang Freunde, Bekannte und Interessenten, zu denen auch der Adel und Staatsoberhäupter zählten.

Trotz vieler Skeptiker konnte ihm nie Betrug nachgewiesen werden. Insbesondere der am Spiritismus interessierte prominente Wissenschaftler William Crookes erklärte Homes Fähigkeiten nach ausführlichen Experimenten für authentisch.

Mehr dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Dunglas_Home


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Levitation

#3 von Annaxim , 19.05.2011 15:37

Dieser Daniel Dunglas Home ist eindeutig ein Fake!
So was gehört heutzutage zum Standardrepertoire jedes Magiers (vgl. David Copperfield)

Eine bescheidene Frage:
Schon als er geboren wurde, gab es bereits seit mindestens fünf Jahren die Fotografie.
Warum gibt es keine Fotos von ihm?


Glaubst du, dass Menschen wie ihr es seid
mit den Gedanken einer Made,
von Gott erhielten eine besond're Gabe
die mir verwehrt? Na dann, in dem Gedanken bleib!

[Omar Khayam: 1048 - 1123]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.05.2011 | Top

RE: Levitation

#4 von funnyman , 19.05.2011 16:00

Zitat von Annaxim

Eine bescheidene Frage:
Schon als er geboren wurde, gab es bereits seit mindestens fünf Jahren die Fotografie.
Warum gibt es keine Fotos von ihm?


Keine Ahnung.
Vielleicht war die Fotografie zu diesem Zeitabschnitt noch zu aufwendig und zu teuer um solche Dinge festzuhalten.
Laut Wikipedia erschien das erste gerasterte Foto erst im Jahr 1883.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fotografie

Aber mal abgesehen davon, ich kann die Geschichte auch nicht glauben.
Es Nervt mich zusehends das all die schönen Wunder immer in einer Zeit weit vor der unsrigen passiert sein sollen.
Irgendwann ist mal gut.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.05.2011 | Top

RE: Levitation

#5 von Annaxim , 19.05.2011 16:31

Zitat von funnyman
Laut Wikipedia erschien das erste gerasterte Foto erst im Jahr 1883.


Gerastert bedeutet in diesem Zusammenhang "digitalisiert", als für den Zeitungsdruck in graue schwarze Punkte gewandelt. Da war das Foto an sich schon 55 Jahre alt.

Zitat von funnyman
Es Nervt mich zusehends das all die schönen Wunder immer in einer Zeit weit vor der unsrigen passiert sein sollen.


Dass ist weil die Forensik erst rund 100 Jahre alt ist. Fingerabdrücke, Blutgruppenbestimmung usw. sind Etnwicklungen des im 20. Jahrhunderts!
Und die strenge wissenschaftliche Methode noch jünger ist.

Davor beherrschte 3000 Jahre lang (seit den grichischen Philosophen) die Teleologie unsere Wissenschaft. Das ist die Lehre dass alles zweckgebunden, durch den Willen Gottes entstand; dass alles einen Daseins Sinn hat: "Nichts geschieht zufällig, sondern alles aus einem Grunde und mit Notwendigkeit."

Erst im 19. Jahrhundert begannen Leute wie Darwin, Maxwell, Planck, Curie, oder Einstein damit diesen auf Glauben gegründeten Unsinn aufzuräumen.


Glaubst du, dass Menschen wie ihr es seid
mit den Gedanken einer Made,
von Gott erhielten eine besond're Gabe
die mir verwehrt? Na dann, in dem Gedanken bleib!

[Omar Khayam: 1048 - 1123]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Levitation

#6 von grobian , 15.11.2011 13:03

Auf den Bildern der Einhänger des Mamma Ritsch Ratsch Yogi sieht doch jeder ganz klar das es Levitation gibt:

Leider nur auf Bildern zu sehen.

Am besten Bescheid wissen natürlich die Ufo Anhänger über Levitation,
denn die haben ihre Ufo Baupläne bereits ins Netz gestellt.

Im Gegensatz dazu geben die Physiker zu, daß sie noch sehr wenig über die Hintergründe der Gravitation wissen.
Deshalb mußte auch schnell die dunkle Materie erfunden werden, um die zu hohe Umlaufgeschwindigkeit der Sterne im Galaxienrand erklären zu können.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


   

was ist denn ein Wunder?
Wurde Steve Jobs ein Opfer der Alternativmedizin?

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen