Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#1 von Salih , 06.03.2011 23:51

Da Mormonen ja glauben, dass Gott ein Mensch war, schließe ich daraus, dass sie die Schöpfungslehre nach dem Buch Genesis leugnen, Stimmt das?




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#2 von RAFA , 07.03.2011 00:50

Wie ist denn das: Wer hat den Gott-Menschen denn geschaffen? Wenn der Gott-Mensch keinen Schöpfer brauchte, warum brauchen es dann die anderen Menschen? Man könnte doch "Gott" dann GANZ streichen...


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#3 von Salih , 07.03.2011 00:57

Ich kanns mir so erklären das sie denken, dass die Erde schon immer da war und nicht Teil der Schöpfung Gottes ist. Nur so wäre es pausibel wenn man einen ehemaligen Menschen als monotheistischen Gott betrachtet.




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#4 von Beelzebub , 09.03.2011 11:03

naja, andere beten Steine an!


Anfang und Ende

 
Beelzebub
Beiträge: 48
Registriert am: 07.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#5 von Salih , 09.03.2011 22:11

Damit kannst du uns ja nicht meinen ^^




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#6 von RAFA , 10.03.2011 00:15

Ein Beitrag an dieser Stelle wurde gelöscht: bitte, es geht hier um Mormonen, die die Genesis leugnen.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#7 von Annaxim , 10.03.2011 07:03

Zitat von Salih

Zitat von Beelzebub
naja, andere beten Steine an!

Damit kannst du uns ja nicht meinen ^^



Allein schon die Tatsache, dass du antwortest, spricht Bände.


Ich kann gut mit Zweifeln und Unsicherheit und Unwissen umgehen. Ich glaube es ist viel interessanter mein Leben in Ungewissheit zu verbringen als Antworten zu besitzen, die falsch sein könnten.
[Richard Feynman]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#8 von emporda , 12.03.2011 04:16

Zitat
@RAFA
Ein Beitrag an dieser Stelle wurde gelöscht: bitte, es geht hier um Mormonen, die die Genesis leugnen.



Wieso leugnen die Mormonen die Genesis. Ihre Vorfahren stammen von den Hebräern aus Palästina ab und haben sich nach der babylonischen Sprachverwirrung nach Amerika aufgemacht. Allerdings liegt das Paradies der Mormonen irgendwo in Amerika, das der Juden und Christen irgendwo im Nahen Osten - alle liegen irgendwo und nirgendwo

Keiner macht exakte Angaben über den Ort und keiner berücksichtig den Ötzi, der als Zeitgenosse von Kain und Abel in Tirol lebte und ganz sicher nicht aus dem Nahen Osten kam. Offensichtlich fehlt da noch eine Ötzireligion, die hätte dann den einzigen Stammvater, der wirklich existiert hat.

Ist es nicht eher so, Realitäten kann man nicht als Träume und Phantasien vermarkten.


 
emporda
Beiträge: 279
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 12.03.2011 | Top

RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#9 von Moroni , 09.06.2011 22:59

Wir leugnen nicht die Genesis, aber wir wissen mehr als die allgemeine Christenheit, Dank dem Buch Mose, welche Joseph Smith mit der Gnade und Hilfe Gottes übersetzte, und jeder in der Köstlichen Perle nachlesen kann. Hier der Internetlink dazu:

http://lds.org/scriptures/pgp/moses?lang=deu


Moroni  
Moroni
Beiträge: 90
Registriert am: 07.06.2011

zuletzt bearbeitet 09.06.2011 | Top

RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#10 von Annaxim , 10.06.2011 08:00

Zitat von Moroni
Wir leugnen nicht die Genesis, aber wir wissen mehr als die allgemeine Christenheit, Dank dem Buch Mose, welche Joseph Smith mit der Gnade und Hilfe Gottes übersetzte, und jeder in der Köstlichen Perle nachlesen kann. Hier der Internetlink dazu:

http://lds.org/scriptures/pgp/moses?lang=deu


Blödsinn! Anekdotische Märchen sind das!
Beweise erst mal, dass der Verbrecher Josef Smith seine Offenbarung nicht selbst aus den Fingern gesogen hat, und dann reden wir wieder über Euer angebliches "Wissen".


Ich bin nicht skeptisch weil ich nicht glauben will, sondern weill ich wissen will.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#11 von Moroni , 10.06.2011 12:41

Joseph Smith war kein Verbrecher, sondern ein Prophet Gottes. Nicht vollkommen, aber er bemühte sich. da sieht man mal wieder, welche Lügen dieser Linda hier verbreitet hatte. Gut, das er weg ist!
Seine Offenbarungen haben sich, sofern es die Vergangenheit betrifft, alle erfüllt. Er sah den Sezessionskrieg genauso vorraus, wie die Vertreibung der Mormonen und ihre Siedlungen in Utah. Er sah seinen Tod vorraus, sowie, dass die Heiligen (Mitglieder der Kirche) viele Opfer bringen müssen. Seine geschäftlichen Dinge waren genauso erfolgreich, wie seine Tätigkeit als Bürgermeister, Chef der Nauvoo-Miliz, was sein militärischer Rang eines Generalleutnants (den vor im nur wenige von der US-Regierung bekamen) beweist. Und er konnte ägyptisch, denn er übersetzte von alten Papyrusrollen das Buch Abraham, deren Genauigkeit jeder nachprüfen kann, da einige originale erhalten geblieben sind.
NICHTS spricht gegen Joseph Smith, aber viel für ihn!

Moroni  
Moroni
Beiträge: 90
Registriert am: 07.06.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#12 von Annaxim , 10.06.2011 14:08

Für seine Anhänger ist Smith natürlich ein Prophet und "ein Mann Gottes".
Für mich und viele Anere war er aber ein mieser kleiner Verbrecher und Gannove.
Erzähl mir nicht Fakten über seinen Lebenslauf die ich im I-Net selber lesen kann.
Komm wieder wenn Du die Beweise vorlegen kannst dass er ein neues Evangelium gefunden und übersetzt hat.


Ich bin nicht skeptisch weil ich nicht glauben will, sondern weill ich wissen will.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.06.2011 | Top

RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#13 von Maik , 10.06.2011 15:32

Tip: Halt dich an deine eigenen Worte und lies nach was er "gefunden" hat.
Und versuch nicht diese Arbeit anderen aufzuhalsen.

Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#14 von Annaxim , 10.06.2011 17:06

Ja, ich weiß: die goldenen Tafeln, die wieder verschwunden sind....
wie praktisch, wenn man aufgefordert wird, Beweise vorzulegen.


Ich bin nicht skeptisch weil ich nicht glauben will, sondern weill ich wissen will.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.06.2011 | Top

RE: Leugnen Mormonen das Buch Genesis?

#15 von Maik , 10.06.2011 18:35

Die Schriften der Mormonen sind verschwunden? Das wüsst ich.

Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


   

@Linda: Rechte und Pflichten als Ältester bei den Mormonen
Aufklärung - Vergleich

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen