Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Antisemitismus ist gesund.

#1 von grobian , 17.11.2012 17:06

Bis in die höchsten Kreise:

http://hansbolte.net/antisemitischezitate.php




Haut die Juden auf den Sack Juden das ist Lupempack !

mfg
Grobian


 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011

zuletzt bearbeitet 17.11.2012 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#2 von Demogorgon , 17.11.2012 18:04

Hm, ich glaube, der Typ, der diese Seite ins Netz gestellt hat, könnte bald Probleme mit der Justiz kriegen. Das legt man nachher als Volksverhetzung aus.

 
Demogorgon
Beiträge: 120
Registriert am: 15.10.2012


RE: Antisemitismus ist gesund.

#3 von Nyx , 17.11.2012 18:55

Solange Xavas (und Co) Hetztiraden in Songs verpacken können und juristisch davonkommen, solange sollte man sich über (philosophische) Zitate im Net keine Sorge machen


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 17.11.2012 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#4 von grobian , 17.11.2012 19:49

Eigentlich zitiert er nur Zitate.
Ich frage mich inwieweit diese Zitate echt und unverfälscht und nicht aus dem Zusammenhang gerissen sind.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Antisemitismus ist gesund.

#5 von RAFA , 18.11.2012 00:54

Genau: er zitiert nur Zitate. In keinster Weise steht dort, ob das befürwortet wird oder missfällt. Ich finde das deswegen juristisch unbedenklich.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Antisemitismus ist gesund.

#6 von Nyx , 18.11.2012 01:06

Es ist aber sehr fürsorglich, dass sich Satanisten Sorgen um politically Incorrectnes machen :-D


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 18.11.2012 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#7 von Loki666 , 20.12.2012 21:37

Mir geht politische Korrektheit am Arsch vorbei, denn es ist nur eine andere Form der Zensur bzw. Diktatur, Wenn ich jemanden Scheiße finde, geht mir seine Religion und Herkunft am Arsch voebei. So werden wir nur durch falsche Schuld in Knechtschaft gehalten. Wir müssen nicht jeden lieben, schon gar nicht bedinungslos.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

http://www.lokis-mythologie.de/loki.html

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: Antisemitismus ist gesund.

#8 von RAFA , 22.12.2012 00:58

Jaja, mir ist das an und für sich auch komplett bumbl, aber wenn in meinem Weg eine Mauer steht, die mir komplett bumbl iss, dann muss ich mir auch überlegen, ob ich drüber oder drunter oder außenrum geh - und genauso ist das mit der Justiz.

Ach und weil ich mich praktisch um einen völlig fremden Seitenbetreiber und dessen eventuelle Gefährdung durch die Justiz kümmere? ..naja, in höchst christlicher Nächstenliebe tue ich das!

Nein! natürlich nicht!
Ich identifiziere mich nur immer automatisch gleich mit den (potenziellen) Justizopfern und versuche MIR an deren Stelle Kraft zuzureden, dass die Justiz uns alle mal ordentlich am Arsch lecken kann, hahaha!



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 22.12.2012 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#9 von Freigeist , 17.11.2013 00:50

Jeder, der etwas gegen Araber hat, ist ein Antisemit !

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Antisemitismus ist gesund.

#10 von wana-gi-owachi ( gelöscht ) , 27.04.2014 12:48

Zitat von RAFA im Beitrag #8
Jaja, mir ist das an und für sich auch komplett bumbl, aber wenn in meinem Weg eine Mauer steht, die mir komplett bumbl iss, dann muss ich mir auch überlegen, ob ich drüber oder drunter oder außenrum geh - und genauso ist das mit der Justiz.

Ach und weil ich mich praktisch um einen völlig fremden Seitenbetreiber und dessen eventuelle Gefährdung durch die Justiz kümmere? ..naja, in höchst christlicher Nächstenliebe tue ich das!

Nein! natürlich nicht!
Ich identifiziere mich nur immer automatisch gleich mit den (potenziellen) Justizopfern und versuche MIR an deren Stelle Kraft zuzureden, dass die Justiz uns alle mal ordentlich am Arsch lecken kann, hahaha!



Hohoho... ... hier nimmt man wirklich kein Blatt vor den Mund, total "bumbl" ... hahahaa! ... wieder ein neues Wort gelernt!

Und mit der Volksverhetzung i.S.v. § 130 StGB in Bezug auf die judenfeindlichen Zitate in dem vorgenannten Link ist das so eine Sache. Da muss schon etwas mehr passieren als lediglich judenfeindliche Zitate zu zitieren, denn es gilt die Zitatsfreiheit, und der Seitenbetreiber begeht ja keinen direkten Aufruf zu Gewaltakten o.ä. - allerdings wäre da der gesamte Kontext und die eigentliche Intention des Seitenbetreibers zu beachten. also der gesamte Rahmen, und die Sache müsste geeignet sein, den öffentlichen Frieden zu stören.

Aber ehrlich gesagt, wenn man z.B. eine gewisse Blödzeitung oder Morgenpest so liest, hätten die Staatsanwälte eigentlich jeden Tag was zu tun... aber wo kein Kläger, da auch kein Richter, wie es so schön heißt.


________________________________________

I would not live forever, because we should not live forever, because if we were supposed to live forever, then we would live forever, but we cannot live forever, which is why I would not live forever.
-- Miss Alabama in 1994 Miss USA contest

wana-gi-owachi
zuletzt bearbeitet 27.04.2014 12:49 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#11 von Severus , 21.09.2014 04:28

Wenn Antisemitismus gesund sein soll, dann wäre das auch bei Rassismus, Invalidophobie, oder Homophobie. Alles also, vor dem Menschen eine irrationale Angst/Hass haben.
Das dieses völliger Schwachsinn ist, dürfte jedem klar sein. Hier soll der Hass nur legitimiert werden.


 
Severus
Beiträge: 45
Registriert am: 26.08.2014

zuletzt bearbeitet 21.09.2014 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#12 von RAFA , 21.09.2014 15:19

Naja, naja... also psychologisch erwiesen ist es, dass Menschen andere Leute, die ihnen häufiger begegnen, im Allgemeinen schöner oder sympathischen empfinden - obwohl sie das objektiv nun wirklich nicht sind. Die Menschen sind auch eher bereit, "schöneren und sympathischeren" Menschen (=also Menschen, die ihnen öfters begegnen) etwas zu geben/schenken und "hässlichere" Menschen (also Fremde oder Kranke) zu meiden oder zu befeinden.

Evolutionär hat das ganz einfach DEN Ablauf, dass genau diese Menschen, die einem öfters begegnen, zum direkten Umfeld gehören, also meistens zur eigenen Sippe. Menschen, die plötzlich vor der Höhle auftauchen und die man zum ersten Mal sieht, waren meistens Feinde.

Lebewesen oder Menschen, die deutlich andere Merkmale hatten als der Rest der eigenen Sippe, waren auch meistens Angreifer oder Futter. Darum begegnet man ihnen von Natur aus in einer Abwehrhaltung oder in Kampfbereitschaft oder in (innerer) Angriffsstellung.

Seit Anbeginn der Menschheit bis vor ungefähr ... naja, vielleicht ungefähr 40 Jahren (seit das mit Globalisierung, Auslandsreisen, Gastarbeitern oder Asylanten angefangen hat) ... war das auch noch zutreffend und die "Fremdenfeindlichkeit" noch echt gesund! Ob es das nun auf einmal NICHT mehr ist...? ...und woher soll das die menschliche Psyche dann so schnell begreifen (Evolution!!)?



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 21.09.2014 | Top

RE: Antisemitismus ist gesund.

#13 von Severus , 22.09.2014 03:16

Den Antisemitismus gibt es schon lange. Wurde von den Religionen und den Mächtigen geschürt. Da ging es um Macht und Einfluss, der Hass war nur Mittel zum Zweck. Und manchmal gewinne ich den Eindruck, dass es auch heute noch oft so ist.

 
Severus
Beiträge: 45
Registriert am: 26.08.2014


RE: Antisemitismus ist gesund.

#14 von grobian , 23.09.2014 19:34

1. Juden sind wie Artisten.
2. Juden beschneiden gern.
3. Juden bleiben unter Juden.
4. Juden wicklen sich Lederbänder um die Arme und tragen einen Holzblock auf dem Kopf.
5. Juden haben schmale schlanke Finger.
6. Juden sind mindestens 6000 Jahre alt.
7. Juden spielen Klezmer.
8. Juden haben viele strenge religiöse Gesetze.
9. Juden verstehen viel von der Geldvermehrung mittels Zins.
10. Juden bleiben unter Juden immer Juden.
11. Juden haben Hackennasen.
12. Sogar die Frauen.
13. Juden machen nicht Schall nur Rauch.
14. ...
15. Juden wollen nicht, daß man so über Juden schreibt.
16. Juden haben einen feinen Humor.

Bitte bestimmen Sie welches Dosis Antisemitismus obige Aufzählung enthält.

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


Antisemitismus ist Scheiße!

#15 von Anton , 14.10.2014 18:23

Ich als Christ habe nichts gegen Juden!
Hat hier jemand schlechte Erfahrungen mit Juden gemacht? Was gibt es noch für Gründe für den Antisemitismus?
Hat jemand gute Erfahrungen mit Juden gemacht? Was gibt es Positives über die Juden zu sagen?

Anton  
Anton
Beiträge: 1
Registriert am: 14.10.2014


   

System vor dem Crash
Alternativ.tv

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen