Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Urheberrecht

#1 von funnyman , 12.12.2013 12:17

Ich habe mich gerade Strafbar gemacht.
War auf der Seite von der Anwaltskanzlei „Urmann + Collegen“.

Im Impressum steht, dass alle Fotos, Animationen, Bilder, Text auf der Seite Urheberrechtlich geschützt sind.

Jetzt hat aber mein Browser, aus technischen Gründen so manches in seinem Browser-catch gezogen.
Was mach ich jetzt?
Selbst Anzeige?
Bevor eine große Rechnung ins Haus flattert, in der noch die ganze Ermittlungsarbeit usw. mitberechnet wird.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#2 von funnyman , 12.12.2013 13:16

Leider bin ich beim ansurfen der Seite auf deren Startseite gelandet.
Habe dann so die einzelnen Collegen der Reihe nach angeklickt und bin dann zum Schluss im Impressum gelandet.
Da stand es dann, oh schreck, die ganzen Seiten sind Urheberrechtlich geschützt.
Oh je, ich bin am arsch, jetzt habe ich flecken auf meiner weißen Weste,---- ein Dieb. Währe ich doch bloß gleich im Impressum gelandet, dann wäre der Schaden den ich verursacht habe nicht so hoch.

Schlüsseln wir mal auf:
Firmenlogo im Catch = Schaden 15,20 Euro
Anwaltskosten = 650 Euro
Ermittlungskosten = 350
Kosten für Post und Telekommunikation = 60 Euro
Eigene Anwaltskosten = 300 Euro

Gestammt: 1375.20 Euro

Einen Trost hab ich ja, in diesem Land werden den Dieben zumindest nicht die Hände abgehackt.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 12.12.2013 | Top

RE: Urheberrecht

#3 von RAFA , 12.12.2013 23:58

Ich seh schon: da ist mindestens eine Hausdurchsuchung notwendig und die Konfiszierung sämtlicher Datenspeicher.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.575
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#4 von Instant Karma , 14.12.2013 15:12

Zitat von funnymans
Im Impressum steht, dass alle Fotos, Animationen, Bilder, Text auf der Seite Urheberrechtlich geschützt sind.

Jetzt hat aber mein Browser, aus technischen Gründen so manches in seinem Browser-catch gezogen.
Was mach ich jetzt?



Du verwechselst Urheberrecht mit Nutzungsrecht. Dadurch, dass die Seite ins Netz gestellt wurde und ohne Schutzbeschränkungen zugänglich ist, hast du das Recht, die Daten für den bestimmungsgemäßen Gebrauch zwischenzuspeichern.
Das Urheberrecht würdest du nur dann verletzen, wenn du dich als Schöpfer der urheberrechtlich geschützten Werke ausgeben würdest.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Urheberrecht

#5 von funnyman , 14.12.2013 20:06

Ja, ich weiß das I.K.
Aber erzähl das mal der Anwaltskanzlei „Urmann + Collegen“
Siehe Link:
http://www.t-online.de/computer/internet...en-sich-an.html
Ist nur ein Link zu diesem Thema, es gibt noch genügend andere.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#6 von funnyman , 14.12.2013 20:15


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#7 von Instant Karma , 14.12.2013 20:21

So wie ich das mitbekommen habe, ist das eh nicht haltbar, was die Abmahn-Abzocker da praktizieren. Das Gericht ging wohl fälschlicherweise bei der Herausgabe der personenbezogenen Daten davon aus, dass Redtube ein Filesharing Portal sei und kein Streaming Host. Aber es wird natürlich trotzdem ein paar Deppen geben, die zahlen.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Urheberrecht

#8 von funnyman , 14.12.2013 20:50

Wenn ich eine Abmahnung bekommen würde, würde ich auch nicht zahlen.
Aber den Ärger, und Arbeit hast du trotzdem schon am Arsch.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#9 von Instant Karma , 15.12.2013 12:42

Stimmt schon. Schön ist das nicht.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Urheberrecht

#10 von 667-NeighbourOfTheBeast , 15.12.2013 18:35

Zitat von Instant Karma im Beitrag #4
Dadurch, dass die Seite ins Netz gestellt wurde und ohne Schutzbeschränkungen zugänglich ist, hast du das Recht, die Daten für den bestimmungsgemäßen Gebrauch zwischenzuspeichern.
Wenn ich also Redtube etc... bestimmungsgemäß gebrauche, warum sollte ich dann Abmahnungen löhnen?
Scheißegal, jetzt wird nur noch mit Tor gewichst...
https://de.wikipedia.org/wiki/Tor_%28Netzwerk%29


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.010
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#11 von funnyman , 15.12.2013 19:39

Genau 667, in diesem Land muss man sich nicht gegen den Terror von irgendwelchen fanatischen Gruppierungen schützen.

Man muss sich vor den eigenen Leuten schützen, deshalb habe ich „Cyberghost“ als Freeware mal an getestet und bin am überlegen ob ich mir die Vollversion zulegen soll.
Ich habe nämlich keine Lust, wenn z.B. meine Kinder mit ihrem Notebook mal für 30 sec. im Internet falsch parken, gleich eine scheiß Rechnung ins Haus zu bekommen.

http://www.amazon.de/CyberGhost-Premium-...ords=cyberghost
http://www.amazon.de/CyberGhost-Premium-...ords=cyberghost
http://de.wikipedia.org/wiki/CyberGhost_VPN

Hier geht’s zur Freeware:
http://www.chip.de/downloads/CyberGhost-VPN-5_30719582.html

Das Tor- Netzwerk ist mir zu langsam.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#12 von funnyman , 15.12.2013 20:16

Außerdem hat so eine VPN- Verbindung auch Vorteile für mich.
Es schützt bei online Zahlungen, Werbung, Spam und noch einiges mehr.

Die Macher von Cyberghost begründen es folgendermaßen:
Da ein Anonymisierungsdienst prinzipiell zu kriminellen Zwecken missbraucht werden kann, sieht er sich von Seiten der Strafverfolgungsbehörden ebenfalls starker Kritik ausgesetzt. CyberGhost begegnet diesen Forderungen mit dem Argument, dass es gerade die gesetzestreuen Bürger seien, die von einer Anonymisierung am meisten profitierten, indem sie ungehindert ihre Rechte im Internet wahrnehmen könnten. Deren Interessen wögen eindeutig schwerer – zumal sich laut Angaben von CyberGhost nahezu alle polizeilichen Ermittlungen der letzten Jahre auf Warenwirtschafts-Vergehen bezogen und nicht ein Ersuchen auf die Herausgabe von Nutzerdaten in einem Terrorismusfall erfolgte.

Eins ist sicher, ich werde diesen Dienst nicht „ausnutzen“ und filesharing betreiben.
Hab ich noch nie getan, und hab es auch nicht vor.

Ich will mich nur vor solchen widerlichen Machenschaften dieser Abzocker-Anwälte schützen.
Mal ehrlich, wenn die damit durchkommen, am beispiel Redtube, dann weiß doch keiner mehr was er im Internet tun oder lassen darf.
Die Richter in Köln haben die Maßnahmen der Anwälte ja schon durch gewunken.

Heute Redtube morgen YouTube usw.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#13 von funnyman , 16.12.2013 08:01

Weitere Streaming-Portale im Visier.

Urmann setzt nun darauf, dass die Frage der Rechtmäßigkeit von Streaming-Abmahnungen vorerst nicht endgültig geklärt werden kann:
"Wenn die Oberlandesgerichte München, Köln und Frankfurt zu unterschiedlichen Rechtsauffassungen kommen, dann wird in fünf bis acht Jahren der BGH das Thema abschließend entschieden."

"Redtube war eher ein Testballon", sagt Thomas Urmann. "Wir haben auch in anderen Portalen bereits ermittelt, deswegen rechne ich damit, in den kommenden Monaten auch Nutzer der anderen Portale anzuschreiben."

http://www.welt.de/wirtschaft/article122...bmahnungen.html


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.847
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#14 von 667-NeighbourOfTheBeast , 16.12.2013 10:28

Ich frag mich nur, warum diesem Urmann noch keiner die Reifen zerstochen hat.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.010
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urheberrecht

#15 von Instant Karma , 16.12.2013 12:06

Zitat von 667
Wenn ich also Redtube etc... bestimmungsgemäß gebrauche, warum sollte ich dann Abmahnungen löhnen?



Sollst du ja nicht. Es ist rechtlich eh umstritten, ob Nutzer von Straming-Diensten haftbar gemacht werden können. Es ist für den Nutzer ja nicht ersichtlich, ob ein Video geschützte Inhalte enthält. Man muss sich auch mal die Tragweite überlegen: Irgendwann traut man sich nicht mal mehr, Youtube zu benutzen, oder eine Online Zeitung zu lesen.

Eindeutig ist aber, dass der Gebrauch dieser Dienste nicht die Herausgabe der persönlichen Daten rechtfertigt. So war es jedenfalls bisher und ich gehe mal davon aus, dass das auch so bleibt und dieser ganze Vorfall ein juristischer Unfall ist.

Zitat von 667
Ich frag mich nur, warum diesem Urmann noch keiner die Reifen zerstochen hat.



Oder 'ne Kotbombe in den Briefkasten geworfen... ja, wundert mich auch.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.12.2013 | Top

   

GEZ vermeiden?
Narzissmus

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz