Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Der 9/11 Thread

#16 von Annaxim , 08.06.2011 15:32

Zitat von Gullfo
er braucht ja kein christ zu sein, man kann auch als atheist leicht erkennen, dass die amis ganz gewaltig dreck am stecken haben.
ich vermute auch, dass es mehr atheisten gibt als christen, die erkannt haben, dass die amis die meißten sachen inszeniert haben.


Zufällig finde ich die USA eins der tollsten Länder der Erde, wo es noch echte Freiräume gibt wie man sie sonst auf der Welt kaum irgendwo noch findet.

Also warum untermauerst Du nicht endlich mal Deine dummen leeren Behauptungen, mit ein paar handfesten Fakten, anstatt nur immer die Verschwörungen irgendwelcher Neider hier wiederzugeben?

Soll ich Dir was verraten, Gullfo?

Die Amis verfügen über die größte Landstreitkraft, die größte Seestreitmacht und über die zwei größten Luftwaffen der Welt. Glaubst Du wirklich die hätten es nötig so 'ne blöde Schow wie 9/11 abzuziehen, nur um ein paar stinkige Bombengürtelträger zu eliminieren? Wenn sie Lust dazu haben, dann fuchteln sie nicht lange rum, sie tun's einfach ohne Dich oder sonst Jemand zu fragen. Das haben sie 2003 mit Saddam Hussein und dieses Jahr wieder mit Bin Laden bewiesen.

Nein — Die haben es echt nicht nötig irgendwas vorher zu inszenieren.


Ich bin nicht skeptisch weil ich nicht glauben will, sondern weill ich wissen will.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.06.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#17 von Instant Karma , 08.06.2011 15:47

Ja und das Risiko wäre auch viel zu groß, denn wenn sowas heraus käme, wären die Reps für unbestimmte Zeit nicht mehr wählbar. Wenn sowas wie Watergate schon raus kommt, nur weil ein Piepmatz nicht den Schnabel halten konnte, wie ist das dann bei so einem Mammut-Projekt wo tausende Menschen samt den Islamisten von Al Qaida dran mitwirken müssten? Also das ist doch echt Kindergarten, wer DAS glaubt, der glaubt alles. Nur nicht das Offensichtliche.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.06.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#18 von Aslan , 11.06.2011 17:57

Zitat von Instant Karma
Na weil die ganzen vernünftigen Leute, die sich eben nicht ständig mit so Verschwörungsscheiß beschäftigen, die Lage schon mit ihrem gesunden Menschenverstand peilen können. Den muss man freilich erstmal haben, ja.


Der gesunde Menschenverstand ist aber auch davon abhängig, wie viele Informationen er bekommt.
Diese vermeintlich vernünftigen Leute, die durch die gleichgeschalteten Massenmedien desensibilisiert werden, sehen gar keine Veranlassung irgendetwas zu hinterfragen - diese Leute meinen auch noch, besonders schlau zu sein; das ist ja gerade das Dilemmer!
Diese Leute müssen aufgerüttelt werden aus ihrem Schlaf, in denen die Medien sie eingelullt haben!


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 11.06.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#19 von Nos482 , 11.06.2011 20:03

Zitat von Annaxim
Das haben sie 2003 mit Saddam Hussein ... bewiesen.


Aber vorher haben sie reichlich Scheiße gelabert von wegen Saddam hätte WMDs und wäre ´ne riesen Bedrohung für die westliche Welt... und zum Schluss auch zugegeben, dass es komplett gelogen war.

Wenn sie sowas also nicht nötig haben, warum machen sie es dann?



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#20 von Instant Karma , 11.06.2011 21:08

Politiker haben es immer nötig zu lügen; nicht nur um Kriege anzufangen. Aber sie haben es NICHT nötig, eine Weltverschwörung aufzubauen, die von so vielen Faktoren abhängig ist, dass die Mondlandung wie ein Toilettengang daneben aussieht.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#21 von Annaxim , 12.06.2011 07:28

Zitat von Nos482

Zitat von Annaxim
Das haben sie 2003 mit Saddam Hussein ... bewiesen.


Aber vorher haben sie reichlich Scheiße gelabert von wegen Saddam hätte WMDs und wäre ´ne riesen Bedrohung für die westliche Welt... und zum Schluss auch zugegeben, dass es komplett gelogen war.



Stimmt! Aber in diesem Thread ging es um die Frage, ob sie 9/11 inszeniert hatten.
Und dazu haten sie keinen Grund.


Zitat von Nos482
Wenn sie sowas also nicht nötig haben, warum machen sie es dann?


Ich denke, GWB hatte sich eingeredet, dass der Irak ein Teil der "Axis des Bösen" war und Bin Laden unterstützte. Es war ein typischer Fall von Glaube, im Sinn von "Für-Wahr-Halten": GWB behauptete etwas und schickte seine Spürhunde los um nach Bestätigung zu suchen. Unter den gegebenen Umständen "fanden" sie dann auch die WMDs. Leid getan hat mir damals bloß Colin Powell, der ein offensichtliches Opfer seines eigenen Treueprinzips wurde.

So wie im Witz wo der Sergeant "Scheiße" sagt, und der der Soldat antwortet: "Wohin, und wie hoch, Boss?".

Wenn man sich die Bilder aus Halabdscha ansieht, so stimmten die Gerüchte von WMDs wohl (zumindest) teilweise. Saddams Leute waren aber offenbar klug genug, alle Spuren nach dem Kurdenaufstand (1988) zu verwischen.


Ich bin nicht skeptisch weil ich nicht glauben will, sondern weill ich wissen will.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 12.06.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#22 von funnyman , 15.06.2011 16:23

Hier habe ich ein Link zum Thema:
http://www.9-11commission.gov/report/


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#23 von Annaxim , 15.06.2011 17:46

Hui! 567 Seiten.... Beeindruckend.
Ob Gullfo das schon gelesen hat?
Wär doch wichtig für ihn, um sich ein abgerundetes Bild von dem Ganzen Geschehen machen zu können.


Ich bin nicht skeptisch weil ich nicht glauben will, sondern weill ich wissen will.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#24 von Aslan , 15.06.2011 19:13

@funnyman
Das Ding ist ein Witz, sorry!
Dieser Bericht ist so löchrig wie ein schweizer Käse.
Gerade darum geht es: Eine neue unabhängige Untersuchungskommission zu den Vorkommnissen des 11. September.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.06.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#25 von Aslan , 04.09.2011 16:52

Ich hab mich in den letzten Monaten davor gescheut, der "No Plane" Theorie zuzustimmten.
Leider weiß ich nicht genau, warum ich es bislang absurd fand, überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden, obwohl ich doch vor Jahren schon herausfand, dass es beim Pentagon und in Shanksville (angeblicher Flug 93) keine Flugzeuge gab.
Nun habe ich zähneknirschend viele Video-Beweise auf mich wirken lassen und komme zu folgendem Ergebnis: In die Türme flogen keine Flugzeuge, sie sind von innen heraus gesprengt worden.

http://www.youtube.com/watch?v=UG11me29o_A&feature=related


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#26 von Instant Karma , 04.09.2011 17:00

Und was ist dann mit den ganzen Flugzeugen und ihren Insassen passiert? Was ist mit den Zeugen vor Ort und am Bildschirm? Hätte man das nicht alles auch VIEEEEEL einfacher haben können? Und was soll an diesem Halbwissen-Video ein Beweis sein? Nein, jetzt wird es echt zu unglaubwürdig, bei aller Fantasie.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#27 von Aslan , 04.09.2011 17:31

Ja, ich weiß, dass hatte ich auch gedacht... aber es gibt keine Zeugen für Flugzeuge.
Und in der Tat: Flugzeuge sind aus Leichtmetal wie eine Bierdose.
Es ist sehr unwahscheinlich das die Nasenspitze eine Flugzeugs am Ende des Gebäudes unbeschädigt wieder herauskommt.
In der heutigen Zeit ist es kein Problem mehr, die Bilder entsprechend zu manipulieren.
Ich kann dich verstehen, IK, so dachte ich bis vor ein paar Wochen auch noch.
Aber ich vertraue mehr den physikalischen Gesetzmäßigkeiten als den Bildern von Fernsehanstalten.
Das die Türme durch Sprengungen zum Einsturz kamen, war mir ja schon lange klar...


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#28 von Instant Karma , 04.09.2011 17:40

Zitat von Aslan
aber es gibt keine Zeugen für Flugzeuge.



Das glaubst du doch wohl selbst nicht.

Zitat von Aslan
Es ist sehr unwahscheinlich das die Nasenspitze eine Flugzeugs am Ende des Gebäudes unbeschädigt wieder herauskommt.



Wieso unbeschädigt?

Zitat von Aslan
In der heutigen Zeit ist es kein Problem mehr, die Bilder entsprechend zu manipulieren.



Aber nicht live oder in so kurzer Zeit. Vor allem der zweite Einschlag lässt sich so nicht erklären, wo schon tausende Schaulustige sich versammelt hatten. Und dann noch aus so vielen verschiedenen Perspektiven unterschiedlicher Kameras. Aber kein einziger Amatuer hat eine Explosion ohne Flugzeug filmen können.

Zitat von Aslan
Aber ich vertraue mehr den physikalischen Gesetzmäßigkeiten als den Bildern von Fernsehanstalten.



Du vertraust physikalischem Halbwissen von Verschwörungsfans, die mit ihren Büchern und Filmchen Geld verdienen. Weil du es eben glauben willst, es in dein amerikafeindliches Weltbild passt. Ginge es dir um die Physik, würdest du auf die Argumente der wissenschaftlichen Mehrheit hören. Aber die stecken natürlich auch alle unter einer Decke, nich wahr? -.-


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#29 von Aslan , 04.09.2011 19:04

Wenn du dir die Original-Aufnahmen wirklich angesehen hättest, müsstest du die unbeschädigte Nase des Flugzeugs nach dem Durchschlag des Gebäudes gesehen haben. Anstatt mir mit Vorhaltungen und Unterstellungen zu kommen, solltest du dir lieber selbst Gedanken machen und schauen, ob es wirklich so war, wie man es uns präsentiert hat. Die wissenschaftliche Mehrheit besteht aus ein paar wenigen Publikationen, die über die Medien verbreitet worden. Aufgrund meines beruflichen Hintergrundes verstehe ich etwas von Bauphysik. Wir wissen längst, dass zumindest die vermeintlichen Flugzeuge die Türme nicht zum Einsturz brachten, sondern systematisch gesprengt worden.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#30 von Instant Karma , 04.09.2011 19:20

Zitat von Aslan
müsstest du die unbeschädigte Nase des Flugzeugs nach dem Durchschlag des Gebäudes gesehen haben



Woran siehst du, dass sie unbeschädigt ist? Ich erkenne da nicht mal eine Flugzeugnase, nur irgendwelchen Kladderadatsch, der da raus fliegt, was bei den Beschleunigungskräften mich auch nicht wundert.

Zitat von Aslan
Aufgrund meines beruflichen Hintergrundes verstehe ich etwas von Bauphysik.



Dann weißt du ja sicher auch was für ein ungeheurer Aufwand eine kontrollierte Sprengung mit sich bringt. Und als wenn das nicht schon kompliziert genug wäre, müssen noch Flugzeuge her, die mitten am hellichten Tag von New York nacheinander reinkrachen und zwar in einem zeitlichen Abstand, dass sich schon halb Manhattan auf der Straße versammeln konnte um dem lustigen Treiben zuzuschauen. Das ist doch unmöglich, sowas geheim zu halten, so ein Risiko wären die niemals eingegangen. Man hätte einen Kriegsgrund auch viel leichter herbei schummeln können, s. Irak.

Zitat von Aslan
Wir wissen längst



Wer isn "wir"?


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

   

Polens Ex-Regierung ermordet
Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen