Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Der 9/11 Thread

#31 von Annaxim , 05.09.2011 11:46

Och Aslan.... vergiss diese blöden Verschwörungstheorien....
Es gibt genug unabhängige Videos die beweisen dass Flugzeuge ins WTC gerast sind:
http://www.youtube.com/watch?v=IHFLfw_M5-8
http://www.youtube.com/watch?v=H2xxBmoaBDM&feature=related


Wenn man Religioten als Kinder erzählt hätte, die Geschichten von Adam, Moses und Jesus seien Märchen, und Grimms gesammelte Werke statt der Bibel in die Hand gedrückt hätte, würden sie heute noch an die Wiederkunft Rapunzels glauben.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#32 von Aslan , 05.09.2011 14:04

Im Grunde ist es nicht wichtig, ob nun Flugzeuge da waren oder nicht.
Das tut den Sprengungen auch keinen Abruch.
Zumindest gibt es keine Beweise für Flugzeuge in Shanksville und am Pentagon.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#33 von Nyx , 05.09.2011 14:11

Dazu km gestern ein Bericht im TV
Und tatsächlich war da eine Augenzeugin (als ich reinzappte) die behauptete keine Flugzeuge gesehen zu haben
Auch wurde bestritten dass das Flugzeug im Pentagon laut seiner (im Nachhinein errechneten?) Flugbahn so nicht "abstürzen" konnte wie es das wohl tat....man ging davon aus es startete durch und das Pentagon wurde gesprengt....Ablenkungsmanöver
Allerings zählt das auch zu einer Verschwörungstheorie


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#34 von Annaxim , 05.09.2011 14:13

Das sind nur Scheinargumente, Aslan.
Ich könnte genausogut argumentieren dass es Videos gibt, die zeigen wie Flugzeuge in die Gebäude rasen, aber es gibt keine Bilder die zeigen wie die Bomben hieniengelangen. Ergo gab es keine Bomben.

Was das Pentagon betrifft, gibt es zu Hauf Augenzeugenberichte die das Flugzeug beschreiben. Und wenn es nicht in das Gebäude gestürzt ist, warum wurde es nicht woanders gefunden? Oder willst Du uns vielleicht weismachen, es wäre von Aliens entführt worden?

Es ist einfach nur lächerlich an solche wichtigtuerische Verschwörungsmärchen zu glauben, wie sie immer wieder bei allen möglichen Anlässen von irgenwelchen Spinnern hochgepuscht werden.


Wenn man Religioten als Kinder erzählt hätte, die Geschichten von Adam, Moses und Jesus seien Märchen, und Grimms gesammelte Werke statt der Bibel in die Hand gedrückt hätte, würden sie heute noch an die Wiederkunft Rapunzels glauben.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#35 von Aslan , 05.09.2011 16:43

@Annaxim
Kein Flugzeug am Pentagon... gekaufte Augenzeugenberichte... eingebrochene Fassade... kleine Trümmerteile, keine Flügel oder sonstige Wrackteile... keine Bilder vom Einschlag, lediglich ein Feuerball. Das Flugzeug hätte auf dieser Höhe Bäume und viele Straßenlaternen abrasieren müssen....
Ergo: Kein Flugzeug, bestenfalls ein Drone oder Rakete.
Shanksville: Ein 6 Meter tiefes rauchendes Erdloch ohne Flugzeugtrümmer... Augenzeugen die kein Flugzeug gesehen haben wollen...
Ergo: Kein Flug 93 und auch keine Toten.
WTC: Einsturz in Fallgeschwindigkeit
WTC7: Sprengung am späten Nachmittag
Ergo: Alle 3 Gebäude sind in Fallgeschwindigkeit eingestürzt, welches nur bei einer kontrollierten Sprengung der Fall ist.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#36 von Annaxim , 05.09.2011 18:06

Zitat von Aslan
gekaufte Augenzeugenberichte...


Von wegen......
Es ist völlig unmöglich, dass nach so langer Zeit von den Tausenden von Augenzeugen in New York keine einziger geplappert hat, nicht einer hat zugegeben Geld gekriegt zu haben. Waurm nicht?

Ich kenne zufällig Jemand persönlich der 2001 in einer Wohnung schräg gegenüber vom WTC wohnte. Er hat alles selber gesehen und sogar teilweise gefilmt. Ich habe seine privaten Videos gesehen.
War der denn auch gekauft?

Unsinn!



Zitat von Aslan
kleine Trümmerteile, keine Flügel oder sonstige Wrackteile... keine Bilder vom Einschlag, lediglich ein Feuerball.
Das Flugzeug hätte auf dieser Höhe Bäume und viele Straßenlaternen abrasieren müssen....


Du redest einfach nur Blech, Aslan!
Es ist für mich völlig logisch, dass alles bei einem solchen Aufprall kurz und klein geschlagen wurde. Und dass es dort keine Schneise durch die Bäume gibt, ist ein Folge davon dass es vor dem Petagon nur Rasen und Pakrplätze gab.

Keine Bäume, nicht wahr?


Wenn man Religioten als Kinder erzählt hätte, die Geschichten von Adam, Moses und Jesus seien Märchen, und Grimms gesammelte Werke statt der Bibel in die Hand gedrückt hätte, würden sie heute noch an die Wiederkunft Rapunzels glauben.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#37 von Instant Karma , 05.09.2011 18:13

Zitat von Aslan
Im Grunde ist es nicht wichtig, ob nun Flugzeuge da waren oder nicht.



Eben: Wichtig ist nur, dass die USA schuld sind.

Zitat von Annaxim
Es ist völlig unmöglich, dass nach so langer Zeit von den Tausenden von Augenzeugen in New York keine einziger geplappert hat, nicht einer hat zugegeben Geld gekriegt zu haben. Waurm nicht?



Weil die einzigen Leute, die an dieser "Verschwörung" verdienen, die sind, die sie behaupten.

Zitat von Aslan
Wrackteile



Das meine ich mit Halbwissen: Nicht mal wissen was eine Knautschzone ist, aber überall Trümmer erwarten wollen.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#38 von Aslan , 05.09.2011 20:28

Zitat von Instant Karma

Weil die einzigen Leute, die an dieser "Verschwörung" verdienen, die sind, die sie behaupten.


Du glaubst als tatsächlich an das Al Qaida Märchen von den 19 Teppichmesser-Terroristen?
Das, so meine ich, ist die eigentliche Verschwörungstheorie, die ich genau diesen Zweck erfüllt.

Zitat von Instant Karma

Das meine ich mit Halbwissen: Nicht mal wissen was eine Knautschzone ist, aber überall Trümmer erwarten wollen.


Wie sieht denn in diesem Fall ein Ganzwissen aus?
Die offiziellen Videos lassen erhebliche Zweifel aufkommen, ob ins Pentagon ein Flugzeug gestürzt ist.
Nimm dir ein paar Minuten Zeit dafür und überzeug dich selbst.
http://www.youtube.com/watch?v=4f7r4NBaP3g


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#39 von Annaxim , 06.09.2011 06:16

Zitat von Aslan
Die offiziellen Videos lassen erhebliche Zweifel aufkommen, ob ins Pentagon ein Flugzeug gestürzt ist.
Nimm dir ein paar Minuten Zeit dafür und überzeug dich selbst.
http://www.youtube.com/watch?v=4f7r4NBaP3g


Gestern Abend lief auf N-TV eine sehr interessante Doku dazu, die ganz wesentlich zur aushebelung der Verschwörungstheorien beiträgt. Folgende Punkte waren für mich besonders erwähnenswert:

1. Die Verschwörungstheorien sind bei den Zwillingstürmen des WTC sind alle sehr viel leiser und auch schwächer als im Fall des Pentagon, weil man den Einschlag der Passagiermaschinen aus vielen Blickpunkten auf hunderten von Videos erkennen, und die darauf folgenden Explosionen mit der einhergehenden Zerstörung kausal verbinden kann.
2. Am Pentagon sah man, (wie ich bereits gestern angedeutet hatte) dass es auf der Flugroute keine Bäume gab.
3. Neben dem Pentagon sah man Rumpfteile und sogar ein fast kompletter Rotor eines Treibwerks, die eindeutig auf ein Flugzeug hinweisen. Modellexperimente haben gezeigt, dass der Schaden durch den Aufprall sich in Grenzen hielt und die offizielle Erklärung stützt.
3. Die ursprünglichen Videos wurden in der Hektik des Augenblicks gedreht, und so hat Niemand auf die Konsistenz der Bilder sondern auf die Sensation des Unglücks geachtet, was natürlich später viel Raum für Spekulation und Verschwörung offen ließ.

Wie vorstellbar ist es nun, dass die Ursachen der Zerstörung der WTC Türme und des Pentagon Flügels völlig unterschiedliche Ursachen hatten? Das also das WTC von Al-Kaida zerstört wurde, und das Pentagon zeitgleich eine geplante Regierungsaktion war?


Wenn man Religioten als Kinder erzählt hätte, die Geschichten von Adam, Moses und Jesus seien Märchen, und Grimms gesammelte Werke statt der Bibel in die Hand gedrückt hätte, würden sie heute noch an die Wiederkunft Rapunzels glauben.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#40 von Aslan , 06.09.2011 12:46

Zitat von Annaxim
Gestern Abend lief auf N-TV eine sehr interessante Doku dazu, die ganz wesentlich zur aushebelung der Verschwörungstheorien beiträgt. Folgende Punkte waren für mich besonders erwähnenswert:


Na, ist doch völlig klar, dass die Medien Dokus zeigen müssen die genau dem widersprechen.
Wenn du natürlich alle Fernsehberichte als deine Wahrheit akzeptierst, werden bei dir keine Zweifel an der Echheit aufkommen....

Zitat von Annaxim
...Videos erkennen, und die darauf folgenden Explosionen mit der einhergehenden Zerstörung kausal verbinden kann.


Okay, gehen wir mal davon aus, dass dort Flugzeuge flogen... dennoch finde ich es merkwürdig, dass du nicht erkennen kannst, dass manche Aufnahmen (von CBS, FOX usw.) schlicht und einfach nicht möglich sein können. Es gibt Aufnahmen die aus gleicher Höhe gemacht worden sind wie die Türme, was aber nicht möglich sein kann, da es keine anderen Türme in NY gibt, die genau so hoch sind. Diese Aufnahmen sind nachweislich mit einem Stativ gemacht worden. Interessant ist ebenfalls die Aufnahme, wo die Bilder unterhalb eines Hubschraubers entstanden sind, und wo sich ganz langsam die Kufen des Helikopters vorbeischieben. Also wenn das keine Fotomontage ist!

Zitat von Annaxim
2. Am Pentagon sah man, (wie ich bereits gestern angedeutet hatte) dass es auf der Flugroute keine Bäume gab.
3. Neben dem Pentagon sah man Rumpfteile und sogar ein fast kompletter Rotor eines Treibwerks, die eindeutig auf ein Flugzeug hinweisen. Modellexperimente haben gezeigt, dass der Schaden durch den Aufprall sich in Grenzen hielt und die offizielle Erklärung stützt.


Okay, keine Bäume, bester Annaxim... darauf kommt es mir aber nicht an. In Manhattan gibt es aber Bäume, die dummerweise auf den Aufnahmen fehlen...
Es gibt nur eine offizielle Aufnahme des Einschlags am Pentagon, Annaxim. Hast du dir diese Aufnahme des Feuerballs mal genau angeschaut? Die kleine Turbine ist das Ergebnis einen kleinen Fluzeugs oder einer Drone. Mensch, guck doch mal genau hin! Du kannst doch nicht einfach alles so hinnehmen und ungeprüft verteidigen. Wirf doch mal einen Blick auf die Aussenfassade, wo nur EIN LOCH zu sehen ist!!! Wo sind denn die riesigen Tragflächen der Boing eingeschlagen??? WO???

Zitat von Annaxim
3. Die ursprünglichen Videos wurden in der Hektik des Augenblicks gedreht, und so hat Niemand auf die Konsistenz der Bilder sondern auf die Sensation des Unglücks geachtet, was natürlich später viel Raum für Spekulation und Verschwörung offen ließ.


Anders herum: Niemanden sind in dem Schockzustand des Ereignisses und der permanenten Wiederholung der Aufnahmen die ganzen Ungereimtheiten aufgefallen. Solange du nicht "im Geheimen" mal hinschaust, wirst du nur das sehen, was du zu sehen glauben willst.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#41 von Annaxim , 06.09.2011 13:09

Ich teile Deine Meinung nicht, Aslan, aber ich denke, ich lasse Dich in deinem Glauben.

Es ist wohl so wie es der Sprecher am Ende der Reportage sagte.
9/11 hat die Welt bleibend verändert. die Wunde wird nur langsam heilen wenn überhaupt. Un genauso werden die Gerüchte und Verschwörungstheorien um die Ereignlssen jenen historischen weiterhin hartnäckig bleiben.


Wenn man Religioten als Kinder erzählt hätte, die Geschichten von Adam, Moses und Jesus seien Märchen, und Grimms gesammelte Werke statt der Bibel in die Hand gedrückt hätte, würden sie heute noch an die Wiederkunft Rapunzels glauben.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#42 von Instant Karma , 06.09.2011 13:34

Zitat von Annaxim
ie ursprünglichen Videos wurden in der Hektik des Augenblicks gedreht, und so hat Niemand auf die Konsistenz der Bilder sondern auf die Sensation des Unglücks geachtet,



Das Herzstück der amerikanischen Verteidigung wurde von ein paar wahnsinnigen Terroristen mit Zivilflugzeugen getroffen. Eine größere Blamage für die USA kann es kaum noch geben. -Und die sollen sie áuch noch selbst inszeniert haben? Man muss sich gar nicht erst mit den ganzen technischen und pyhsikalischen Unsinn der Verschwörungsthesen befassen, um zu zeigen wie naiv sie sind.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#43 von Aslan , 06.09.2011 15:07

Zitat von Annaxim
Ich teile Deine Meinung nicht, Aslan, aber ich denke, ich lasse Dich in deinem Glauben.


Dito!

Zitat von Annaxim
Es ist wohl so wie es der Sprecher am Ende der Reportage sagte.
9/11 hat die Welt bleibend verändert. die Wunde wird nur langsam heilen wenn überhaupt. Un genauso werden die Gerüchte und Verschwörungstheorien um die Ereignlssen jenen historischen weiterhin hartnäckig bleiben.


Du stehst der Sache nicht wirklich objektiv gegenüber, schade! Daran sehe ich schon, dass das Thema für dich abgeschlossen ist. Wahrscheinlich hast du Angst, dass dein bisheriges wohlbehütetes Weltbild erschüttert werden könnte...
Lass dich weiter von der medialen Weltbühne um dich herum belügen.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#44 von fool , 06.09.2011 19:17

Hmm, ich traue den Politikern und Geheimdienstlern ja so ziemlich jede Schlechtigkeit zu,
vor allem im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten", aber das dieser Terror selbst gemacht,
oder SO gar nicht stattgefunden hat, das halte ich für UNMÖGLICH.
Was ich durchaus für möglich halte, ist das der Regierung, dem ein oder anderen Geheimdienst
bekannt war das solche Anschläge konkret geplant waren und das sie aus
"politischen, oder anderen perversen" Gründen nichts dagegen unternommen haben...
Aber auch das ist reine Spekulation!


Probier´s mal mit Gemütlichkeit
http://www.youtube.com/watch?v=TCv0cRSdh68&feature=related

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Der 9/11 Thread

#45 von Aslan , 07.09.2011 00:55

Zitat von fool
Hmm, ich traue den Politikern und Geheimdienstlern ja so ziemlich jede Schlechtigkeit zu,
vor allem im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten", aber das dieser Terror selbst gemacht,
oder SO gar nicht stattgefunden hat, das halte ich für UNMÖGLICH.


Jedem seine Meinung.
Für all diejenigen, die niemals aus ihrer grenzenlosen Naivität erwachen werden sei gesagt, dass diese Welt schon immer durch Macht regiert wurde.

Satan hat diese Macht, es ist sein letztes Königreich, ihm wurde diese Macht gegeben. Und Satan gibt diese Macht wem er will. Wenn Menschen aus niederen Beweggründen diese Macht begehren, erhalten sie sie auch. Ein Grund warum dieser verdeckte Terroranschlag geschehen konnte, ist, dass die Macht der Manipulation, der Täuschung und der Lüge mit im Spiel war.

9/11 ist nur ein kleines Puzzleteil in einem weit übergeordneten System, welches wir kaum erahnen können. Abschließend möchte ich mit einem Song der politisch ziemlich korrekt ist.

Die Bandbreite - Selbst gemacht


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


   

Polens Ex-Regierung ermordet
Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen