Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Der 9/11 Thread

#61 von magnusfe , 31.10.2011 00:25

schönes evolutionsmärchenliste


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#62 von Annaxim , 31.10.2011 05:58

Immer noch besser als kreationistische Märchen, nicht wahr?


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 31.10.2011 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#63 von Nos482 , 06.11.2011 11:13

Schaut Euch mal den Clip an
Bin ich eigentlich der Einzige, den das an die Stasi und ihre "Jeder-bespitzelt-Jeden-Taktik" erinnert?



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#64 von Aslan , 06.11.2011 12:05

Beim ersten anschauen ist mir nichts aufgefallen, weil ich dachte, das sei mal wieder so ein Werbespot vor dem eigentlichen Video-Clip.
Ohne das überbewerten zu wollen - warum ist das so verwunderlich? Wer oder was könnte denn ein Interesse haben, Menschen zu überwachen?
Für die meisten Leute sind (und werden) das immer Verschwörungstheorien bleiben - leider!

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#65 von Nos482 , 28.12.2011 15:07

Zitat von Fefes Blog
Erinnert ihr euch, als der Bush rumlief und allen erzählte, der Irak sei Mitschuld an 9/11? Ja? Damals? Haha, das war ja leider ein Irrtum, das konnte ja damals NIEMAND ahnen. Heute sind wir da weiter. Heute wissen wir, dass in Wahrheit der Iran Mitschuld an 9/11 ist. Jedenfalls hat das ein US-Bundesbezirksgericht festgestellt.

Sehr lustig in dem Kontext ist ja auch, dass der Achmedinedschad seit Jahren behauptet, die US-Regierung stecke in Wahrheit hinter 9/11. Das hatte ja sogar zu diesem Highlight hier geführt.



Na so eine Überraschung, damit konnte ja wohl mal niemand rechnen -.-



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#66 von Aslan , 28.12.2011 19:37

Der zweite Link funktioniert leider nicht...
Die amerikanischen Propaganda-Minister sind mal wieder auf dem Vormarsch.
Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich ein driftiger Grund gefunden hat, der die Amis legitimiert in den Iran einzufallen.
Die Strategie dahinter ist recht einfach und durchschaubar.


Sola Scriptura

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#67 von Nos482 , 29.12.2011 08:55

Komisch, bei mir klappt der link.
Naja, jedenfalls führt er zu ´nem Artikell, dass sich angeblich Al Kaida bei Achmedinedschad beschwert hat, er solle aufhören den Amis die Schuld an 9/11 zu geben..

Und egal wie durchschaubar das ist, da wird die Mehrheit wieder drauf reinfallen.



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#68 von Aslan , 29.12.2011 21:16

Die Lage im Iran ist dermaßen brenzlich, dass in absehbarer Zeit die Amis in den Iran einfallen werden.
Obama braucht einen neuen Krieg um seinen Wahlkampf bestehen zu können.


Sola Scriptura

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#69 von Flori , 05.07.2012 08:27

Zitat
Na weil die ganzen vernünftigen Leute, die sich eben nicht ständig mit so Verschwörungsscheiß beschäftigen, die Lage schon mit ihrem gesunden Menschenverstand peilen können. Den muss man freilich erstmal haben, ja. Dann sieht man auch nicht mehr CIA-Verschwörer in dunklen Anzügen und mit Sonnenbrille hinter jedem Bus(c)h, auch wenn die Welt dann natürlich nicht mehr so ganz aufregend und spannend wäre für so verschwörungsgeile Bond Fans.



Dem stimme ich zu.

Dieser perverse Anschlag vom 11. September 2001 war das Werk von Al Kaida - und von sonst niemandem.

Flori  
Flori
Beiträge: 8
Registriert am: 04.07.2012


RE: Der 9/11 Thread

#70 von Instant Karma , 29.04.2013 19:22

Nun wurde schon wieder ein Flugzeugteil auf dem WTC Gelände bei Bauarbeiten entdeckt. Wie ordnen die Verschwörungstheoretiker das ein? Vom CIA dort verbuddelt?

http://www.welt.de/vermischtes/weltgesch...k-gefunden.html

Zitat von Aslan
Die Lage im Iran ist dermaßen brenzlich, dass in absehbarer Zeit die Amis in den Iran einfallen werden.
Obama braucht einen neuen Krieg um seinen Wahlkampf bestehen zu können.



Nun hat er den Wahlkampf auch ohne Krieg gewonnen. Ich denke aber auch, dass es zu einem Krieg kommt. Nur eben aus einem anderen Grund: Iran wird zu einer immer größeren Bedrohung für Israel und den nahen Osten insgesamt.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 29.04.2013 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#71 von RAFA , 29.04.2013 20:21

Die Verschwörungstheoretiker haben doch nie abgestritten, dass ein Flugzeug in den WTC reingerauscht ist. Sie behaupten bloß, dass das WTC diesen Crash überstanden hätte und deswegen mit gezielten Sprengungen nachgeholfen sein soll.

Was den Krieg und überhaupt die ganzen Islamis betrifft: die sind langweilig geworden! Kim Yong Dingsbums ist jetzt der neue Kriegshype. In kürzerster Zeit wird man von den Kriegen und dem Geschrei dieser ganzen Orientalen wieder nix mehr hören - so wie all die Jahrhunderte vorher. Die treiben doch schon seit Ewigkeiten dort unten Krieg - auch und gerade gegen Israel - und das hat noch nie groß wen interessiert, wenns nicht politisch ausschlachtbar war.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#72 von Instant Karma , 29.04.2013 22:26

Viele 911 VT-Fans bestreiten, dass es diese Flugzeug Crashs gab und behaupten, dass die Aufnahmen gefaked sind. So wie Aslan.

Zu dem Kriegskram: Das Problem beim Iran und NK ist identisch. Unberechenbare Psychopathen-Regimes mit Faible für Massenvernichtungswaffen. Die Kombination hat man nicht so gerne. Krieg ist immer was vermeidenswertes. Aber Atomwaffen in solchen Händen noch mehr.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 29.04.2013 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#73 von 667-NeighbourOfTheBeast , 30.04.2013 16:21

Zitat von Instant Karma im Beitrag #70
Nun wurde schon wieder ein Flugzeugteil auf dem WTC Gelände bei Bauarbeiten entdeckt. Wie ordnen die Verschwörungstheoretiker das ein? Vom CIA dort verbuddelt?
Genau wie alles andere, was nicht ins Bild paßt: Ignorieren.
Morgen heißt es wieder, es wurde nie ein Teil eines Flugzeugs gefunden, und irgendeiner wird die Meldung schon verpaßt haben.
Die Kreationisten machen's ja nicht anders.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


RE: Der 9/11 Thread

#74 von Freigeist , 04.03.2016 03:39

Ich habs mal einfach hier reingepackt

http://www.forschung-und-wissen.de/nachr...ftiger-13372102

psychologisch verständlich: wer (geistig) eher unselbständig ist, muß sich schon auf das verlassen können, was einem durch die Medien vermittelt wird. Wirklichkeit ist das, was als sicher gilt !


(Ich weiche ab:)
Aber was ist schon sicher ?! :
http://www.forschung-und-wissen.de/nachr...stabil-13371838


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 04.03.2016 | Top

RE: Der 9/11 Thread

#75 von Bierbaron , 07.06.2016 00:45

Zitat von Freigeist im Beitrag #74
psychologisch verständlich: wer (geistig) eher unselbständig ist, muß sich schon auf das verlassen können, was einem durch die Medien vermittelt wird. Wirklichkeit ist das, was als sicher gilt !


Nur leider sind sehr viele unserer Mitmenschen so unselbstständig und autoritätshörig, für die ist Wirklichkeit das was von Autoritäten vermittelt wird, das sind für sie u.a. die großen Medien, "Politiker" und (gekaufte) "Experten". Ein zu diesem Thread passendes Beispiel ist der WTC 7, es ist erwiesen, dass er gesprengt wurde. Aber solange das nicht von Wikipedia oder den Leitmedien bestätigt wird, werden eindeutige Fakten als Spinnerei und Verschwörungstheorien angesehen.

Bei Wikipedia findet man nur die offizielle und widerlegte Version. Die öffentlich-rechtlichen könnten da noch was lernen, Wikipedia zeigt, dass sehr viele Menschen sogar bereit sind zu spenden um belogen zu werden und dafür gar keine Erpressung oder Bedrohung nötig ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/World_Trad...87%E2%80%932001)

Fakten findet man dagegen u.a. hier.

http://www.hintergrund.de/201504173506/h...f-gestellt.html

http://www.propagandafront.de/145620/der...e-center-7.html


www.erwaehnenswertes.de

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.200
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 07.06.2016 | Top

   

Polens Ex-Regierung ermordet
Welches verhalten könnte gegen der Wille Gottes sein ?

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen