Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#1 von Salih , 07.03.2011 03:56

„Das vorzüglichste Gebet nachdem Pflichtgebet ist das Nachtgebet.” (Muslim)

Der Muslim wendet sich fünfmal täglich seinem Schöpfer zu. Somit hat er die Möglichkeit, sich für einige Zeit dem Diesseits zu entziehen und sich für kurze Zeit von der Hektik der Welt zu befreien. Neben diesem „praktischen“ Nutzen des Gebets stellt es eine Form der Hingabe an Allah dar. Eines der vorzüglichsten Gebete ist jenes, das in der Nacht verrichtet wird.

Die Nacht hat eine besondere Bedeutung im Islam. In Überlieferungen heißt es, dass es in der Nacht eine bestimmte Zeit gibt, in der kein Bittgebet (Duâ) zurückgewiesen wird. Der Tag dient dem Menschen als Zeit, in der er arbeitet und die Nacht, als die Zeit, in der er sich ausruht für den kommenden Tag. Nutzt er einen Teil der Nacht Zeit auch damit, Gottesdienste zu verrichten, festigt er seinen Glauben (Îmân).

Die Vorzüglichkeit des Nachtgebets liegt unter anderem in der Erziehung seiner eigenen Triebseele (Nafs). Allein um das Wohlgefallen Allahs zu erlangen, steht der Gläubige mitten in der Nacht auf. Zahlreiche Koranverse beschreiben den Gläubigen, als jenen, der auch einen Teil der Nacht mit Gottesdiensten (Ibâdât) verbringt. In der Nacht zum Gebet aufzustehen, zeugt von einer starken Beziehung zu Gott.

Quelle: http://www.igmg.de/nachrichten/artikel/2...er-hingabe.html




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#2 von RAFA , 08.03.2011 23:35

Äh, der steht jede Nach auf? Über welchen Zeitraum denn? Das ist aber nicht gesund, wenn er seinen Schlaf laufend unterbricht...?


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#3 von Salih , 08.03.2011 23:36

Das ganze Leben über natürlich.




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#4 von RAFA , 09.03.2011 00:23

nee, also das wär nichts für mich


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#5 von Salih , 09.03.2011 00:52

Deswegen bekommst du auch nicht den gleichen Lohn von Allah wie jemand der dieses Gebet vollzieht.




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#6 von RAFA , 09.03.2011 00:58

Was wär denn der Lohn gewesen?


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#7 von Salih , 09.03.2011 01:05

Nichts was du auf der Erde erhalten würdest.




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#8 von RAFA , 09.03.2011 01:11

Ach so. Ja, dann ist mir mein Schlaf sowieso wichtiger.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#9 von Salih , 09.03.2011 01:11

Wichtiger als ewige Höllenqualen?




Emir Salih al-Kasrawi abd´al Almani
Salih al-Kasrawi, Emir von Deutschland


Bundesvorsitzender der Islamischen Partei Deutschlands und der Bürgerbewegeung ProGenesis

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#10 von Annaxim , 09.03.2011 06:39

Zitat von Salih
Wichtiger als ewige Höllenqualen?


Hattest Du nicht zuvor von Belohnung gesprochen?
Warum kommst du also mit Höllenqualen? Ist das der Lohn fürs Gebet?


Mein Glaube verhält sich zur Religion, wie die Glatze zur Haarfarbe.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#11 von Beelzebub , 09.03.2011 10:48

also die Männer kriegen "Jungfrauen" zum vernaschen und dürfen auf den Steinen rumlatschen welchen sie zu Lebzeiten Richtung Osten angebetet hatten. Bei den Frauen? Sie dürfen wohl auch drauf latschen. Wahrscheinlich gibts aber wieder Einschränkungen im Paradies. Die Männer dürfen mit Fußpilz drüber und die Frauen müssen sich wahrscheinlich bedecken. Ach ja und "Jungmänner" wirds wohl auch keine geben, denn son Muselmanischer Herrenmensch würde sich ja beim Anblick im Paradies zurückgesetzt vorkommen.


Anfang und Ende

 
Beelzebub
Beiträge: 48
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 09.03.2011 | Top

RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#12 von Instant Karma , 09.03.2011 10:53

Zitat von Salih
Wichtiger als ewige Höllenqualen?



Für dich ist es ja schon `ne Qual, eine unverschleierte Frau zu sehen. Wer sagt denn, dass sich jeder in der Hölle automatisch schlecht fühlen muss? Ja, genau: Ihr Musels mit euren kruden Geschmacksvorstellungen! Also sorry, aber da erscheint mir spontan JEDER Ort angenehmer, als der, wo ich mit EUCH die Ewigkeit verbringen muss!


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#13 von RAFA , 10.03.2011 00:45

Zitat von Salih
Wichtiger als ewige Höllenqualen?


1. An die glaub ich eh nicht.
2. Da komm ich doch - wenn - dann sowieso hin.

Also: Wofür sollt ich meine schönen Träume des Nachts unterbrechen?


Zitat von IK
so sorry, aber da erscheint mir spontan JEDER Ort angenehmer, als der, wo ich mit EUCH die Ewigkeit verbringen muss!


Das ist ein weiteres Argument: Bevor ich ein Dasein in einem Kaftan friste und mir ständig eine Windel auf den Kopf binden muss und dann nichts anderes aus mir machen kann als jeden Tag den Arsch in die Luft zu recken, um mich von so einen Deppen von Ehemann ficken zu lassen, plus außerdem 5 x am Tag den Arsch in die Luft zu recken um zu beten, alle piep lang Blagen schmeißen muss und die vielleicht noch alle um mich rumhupfen haben muss und aufziehen muss, hey, nee, wirklich: Da hock ich lieber in einer Feuerhölle, allen Ernstes.

Ja und das Schlimmste hab ich noch nicht mal genannt: "...mir von früh bis abends einreden müsste, dieser ganze Glaubensscheiß sei Tatsache" DAMIT würde ich wohl am allerwenigsten fertig werden.


Zitat von 667
In der Nacht zum Sex wachzuwerden, zeugt von Gesundheit und einer starken Beziehung zum Partner.


Also das kann ich echt auch gar nicht leiden, das ist ja noch ekliger als nachts zu beten: wegen so einem blöden Geficke aufgeweckt zu werden und nachher ist dann auch noch das Bett zerwühlt und nass und da muss ich dann wieder drin weiterschlafen, also nee, echt nicht, hey!


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.03.2011 | Top

RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#14 von funnyman , 10.03.2011 13:57

Somit ist jetzt auch die leichte Reizbarkeit von Muslimen zu erklären, nicht ausgeschlafen und angekotzt in den Tag starten.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Das Nachtgebet – Ausdruck der Hingabe

#15 von 667-NeighbourOfTheBeast , 10.03.2011 21:21

Die Idee ist natürlich nicht neu, und auch nicht von mir (Guttenberg läßt grüßen)
http://www.stern.de/kultur/buecher/ariad...bet-583756.html
"Bei mir gibt es eine Kopplung zwischen dem Sexuellen und dem Heiligen." - Mir ist bisher noch nie aufgefallen, daß der Begriff "heilig" ansonsten völlig bedeutungslos ist.


 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.03.2011 | Top

   

christliche Gehirnwäsche
Der Tod - Kehre zurück zu Allah!

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen