Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: 10 einfache Fragen an Christen

#31 von manden , 13.10.2013 16:48

Hi Karma , D U hast mich nicht verstanden ! Ich gehe , bis auf wenige Male - aber da ist es klar erkenntlich , von der Realität aus - von den gesicherten
Fakten des Universums .

Rede Dir deinen Mist nur weiter ein , aber pass auf , dass Du ihn am Schluss nicht noch glaubst ! Derlei "Wahnsinn" bin ich schon gewohnt .
Darum sage ich auch : nimm deinen gesunden Menschenverstand (=auf menschlicher Erfahrung basierendes realistisches Denken) gepaart mit
einfachSTer Logik . Denn die Menschen haben natürlich auch die Logik verdreht !

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#32 von Freigeist , 13.10.2013 18:27

(man sollte keine Negriffe verwenden, die maqn nicht versteht) Hier wird der Mensch, bzw. der Sohn Gottes beleidigt!

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#33 von manden , 13.10.2013 19:40

Hi Freigeist , ich kann weder erkennen , wo hier ein Mensch beleidigt wird , und noch viel weniger der gute Mensch Jesus , den ich natürlich nicht für
den Sohn Gottes halte ( meiner Ansicht nach religiöser Wahn) . Ich habe Karma nur offen und ehrlich gesagt , was ich von seiner Ansicht halte . Das
macht er bei mir genauso . Und das ist auch richtig - solang man den Respekt vor dem Anderen wahrt .
Und für mich ist Karma mein Mitmensch wie jeder andere auch - und meine Mitmenschen versuche ich zu lieben , und oft ist es nötig ihnen die "harte"
"Wahrheit" zu sagen .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#34 von Instant Karma , 13.10.2013 20:05

Das ist ein entscheidender Unterschied zwischen uns: Ich respektiere Menschen für Taten und Ansichten, die ich achte. Ich habe da nichts zu verschenken.
Und lieben will ich dich auch nicht, denn auch meine Liebe ist viel zu kostbar.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.10.2013 | Top

RE: 10 einfache Fragen an Christen

#35 von manden , 13.10.2013 21:46

Stimmt , das unterscheidet uns . Ich respektiere jeden Menschen und versuche ihn (zumindest etwas) zu lieben . Denn wir sind E I N E Menschheit , und
jeder ist für die E I N E Menschheit verantwortlich , und wir müssen gemeinsam als Menschheit unser Ziel erreichen .
Deine Liebe ist kostbar , da hast Du recht - und immerhin hast Du Respekt und vielleicht auch Liebe für einige Menschen übrig .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#36 von Freigeist , 14.10.2013 03:40

Wer als Persönlichkeit bestehen will, dar kann sich Liebe nicht leisten !!!

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#37 von manden , 14.10.2013 10:13

Hi Freigeist , genau andersrum ! Wirkliche Persönlichkeiten können sich Liebe nicht nur leisten , sondern sie versuchen damit zu leben !
Zugegebenermassen gibt es davon momentan sehr wenige (allerdings fallen solche Persönlichkeiten oft gar nicht auf) .
Einer der wenigen , der auffällt , ist der neue Papst - obwohl ich von katholischen Lehre sehr wenig halte . Es bleibt zu hoffen , dass er durch diese Welt
nicht korrumpiert wird - die Gefahr ist allerdings sehr gross .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#38 von Freigeist , 15.10.2013 15:44

Ja - das mit dem Papst mag sein. Liebe ist eh ein großes Mysterium. Anfangen tut soetwas mit Sympathie - nach oben gibt es keine Grenze. Aber das mit der Persönlichkeit verstehst Du - vielleicht - falsch. Liebe ist der Tod des Ego's. Hier werden die Grenzen gesprengt.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#39 von manden , 15.10.2013 17:18

Hi , das mit dem Tod des Ego sehe ich anders . Wenn Du aus Liebe zu jemand dein Ego zurückstellst , gewinnst Du in Wirklichkeit enorm dabei .
Der Schritt fällt natürlich nicht leicht - ich aus meiner persönlichen Erfahrung kann sagen , dass mir das Zurückstellen meines Ego's meiner Tochter
oder Frau zuliebe sehr leicht fällt , aber für unbekannte Mitmenschen - die es viel nötiger hätten - viel schwerer .
Aber mMn. müssen wir Menschen das lernen - und das wird noch lang dauern , wohl Jahrtausende und mehr .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#40 von Freigeist , 16.10.2013 00:52

Wenn mein sein Ego zurückhält, dann ist es trotzdem noch da! Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine.
Und: (unabhängig davon, wie wir die "Ereignisse der Existenz" erleben) alles Böse resultiert aus Unterdrückung! Beherrsxhung ist etwas anderes.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#41 von manden , 16.10.2013 09:51

Das Ego ist natürlich da - und Du sollst dein Ego auch nicht verleugnen . Jesus hat als Gebot für uns Menschen F A L S C H gesagt :
Du sollst deinen Nächsten leben wie dich selbst , weil wir das nicht können !
Aber als ( noch unerreichbare) ZIELSETZUNG ist es richtig . Und da steht W I E dich selbst , N I C H T mehr als dich selbst !

Dass Unterdrückung sehr schlecht ist , dürfte klar sein , aber dass alles Böse daraus resultiert , stimmt auf keinen Fall !
Auch Gleichgültigkeit gegenüber dem Schicksal der Mitmenschen ist natürlich böse - z.B. wenn es dir egal ist , dass täglich ca. 25000 Mitmenschen
verhungern .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#42 von Freigeist , 16.10.2013 14:25

Ich verleugne überhaupt nicht mein Ego. Auf dem Weg zur Erkenntnis hatte ich früher alle Hebel angesetzt, um es dafür zu eliminieren. Möglicherweise ist es dadurch nur stärker geworden. Aber das Ego ist nicht mein gesamtes Wesen. Ich kann darauf auch verzichten.
"Liebe Deinen nächsten wie Dich selbst" - es ist echt interessant, wie viele Menschen mit sich selbst nicht im Reinen sind!

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#43 von Freigeist , 16.10.2013 14:33

Der kabbalistische Lebensbaum ist ein gutes Studienobjekt für diese Angelegenheit: die 9.Sephira: Die Welt ist ein Spiegel - Aus anderer Sicht: Gott in Anberacht seiner Selbst. (unnd das ist "nur" die 9. !)

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 701
Registriert am: 30.09.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#44 von manden , 16.10.2013 15:50

Hi , man kann sein Ego gar nicht wirklich verleugnen , selbst wenn Du selbstlos handelst , denkst Du an Dich , und das ist auch okay so .
Nur über seinem Ego darf man die anderen nicht vergessen , sondern man soll mit ihnen teilen - wenn möglich gerecht , gleich und liebevoll .
Bis dahin haben wir - die Menschheit - noch einen weiten Weg

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: 10 einfache Fragen an Christen

#45 von Instant Karma , 16.10.2013 18:20

Zitat von manden
Hi , man kann sein Ego gar nicht wirklich verleugnen , selbst wenn Du selbstlos handelst , denkst Du an Dich , und das ist auch okay so .



Da gebe ich dir zu 100% recht!

Zitat von manden
Nur über seinem Ego darf man die anderen nicht vergessen , sondern man soll mit ihnen teilen - wenn möglich gerecht , gleich und liebevoll .



Wieso denn? Ist das deiner Meinung nach Gottes Wille?


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.10.2013 | Top

   

Die Antichristen und ihre Werke doch wer ist ihr Anführer ?
"Der Antichrist" oder die schlimme Botschaft bzw, es gibt kein echtes Christentum

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen