Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: falsche propheten

#16 von Instant Karma , 04.09.2011 12:28

Zitat von Maik
Ich denke das Menschen es sind die Zeit brauchen. Zeit zu lernen.



Aber das muss Gott doch wissen und sein Marketing entsprechend anpassen.

Zitat von Maik
Das sieht man ja daran das sowenige Mormonen sind.



Das kann genauso als Begründung dafür herhalten, dass das Mormonentum nicht sehr überzeugend ist. Da das Ende der Tage ja auch irgendwie bevor steht, sind 0,2% schon eine sehr magere Ausbeute.

Zitat von Maik
Zum Beispiel deine.



Werde doch mal bitte konkret: Welche Fragen werden in der Bibel nicht beantwortet?


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: falsche propheten

#17 von Maik , 04.09.2011 13:33

Zitat
Aber das muss Gott doch wissen und sein Marketing entsprechend anpassen.



Und genau das hast du ja kritisiert.

Zitat

Da das Ende der Tage ja auch irgendwie bevor steht,



Das dachten sie schon im 19. Jahrhundert.
Soll heissen ich würde noch nicht die Koffer packen.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: falsche propheten

#18 von Linda , 04.09.2011 13:34

Wetten, das Maik jetzt damit kommt:

http://de.fairmormon.org/17_Punkte_der_wahren_Kirche

Übrigens, Fair ist eine von mormonischen Apologeten gemachte Seite, um die LDS zu verteidigen. oft mit fragwürdigen Mitteln.
Darauf kann man dann das antworten:

http://www.mormonen-wissen.de/101-vern.u...Mormonismus.htm

Oder das:

http://www.mormonen-wissen.de/Die-13-GLAUBENSARTIKEL.htm

Aber auch das wäre möglich:

http://www.mormonen-wissen.de/Adam-und-Eva.htm

Oder, wie wäre es hiermit:

http://www.mormonen-wissen.de/MORMONENKI...-TESTAMENTS.htm

Sie alle belegen, dass diese 17 Punkte Mumpitz sind!


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011


RE: falsche propheten

#19 von Instant Karma , 04.09.2011 13:44

Zitat von Maik
Und genau das hast du ja kritisiert.



Ja eben! Eine Religion für 0,2% ist sicher nicht in Gottes Sinne gewesen, drum is das Marketing auch falsch und kommt nicht von ihm.

Übrigens warte ich noch immer auf die Fragen. Aber die scheint es wohl nicht zu geben?

Zitat von Maik
Das dachten sie schon im 19. Jahrhundert.
Soll heissen ich würde noch nicht die Koffer packen.



Wann meinst, isses denn soweit?


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#20 von Maik , 04.09.2011 13:47

Was weiss ich denn welche offenen Fragen über Gott du hast??
Und die Frage nach der Zeit: das wusste nicht mal Jesus.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: falsche propheten

#21 von Instant Karma , 04.09.2011 13:49

What?

DU hast doch gesagt, dass die Bibel nicht alle Fragen beantworte. Ich will nur wissen WELCHE. Arrgggghhh


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#22 von Maik , 04.09.2011 13:51

Und ich will wissen welche du hast.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: falsche propheten

#23 von Linda , 04.09.2011 13:54

Instant, wie war noch mal die Telefonnummer von den Männern mit der besonderen Jacke? Wenn Maik so weitermacht, ruf ich sie an, zieh die jacke an, und lass mich einweisen. Sowas hältst du ja im Kopp nicht aus!


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011


RE: falsche propheten

#24 von Instant Karma , 04.09.2011 14:00

Zitat von Maik
Und ich will wissen welche du hast.



An die Bibel keine, aber an dich! Soll ich sie NOCHMAL wiederholen?!

Zitat von Linda
Sowas hältst du ja im Kopp nicht aus!



Da ist sogar meine Nichte mit ihren 5 Jahren auf einer höheren Entwicklungsstufe, ohne Scheiß!


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#25 von Maik , 04.09.2011 14:11

Ich halte also fest das du gar keine Fragen hast.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: falsche propheten

#26 von Linda , 04.09.2011 14:13

Instant, die Telefonnumer! Bitte schnell!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011


RE: falsche propheten

#27 von Aslan , 04.09.2011 14:48

Zitat von Maik
Mormonen berufen sich auf die Bibel, wie alle anderen Christen.


Das ist ja gerade das große Problem bei den großen Sekten unserer Tage: Sie bestätigen die Bibel und sie berufen sich auf die Bibel.

Das macht übrigens der Teufel schon seit tausenden von Jahren so!

Zitat von Maik
Deshalb wurde schon in der Bibel das Hervorkommen eines versiegelten Buches offenbart.


So ein Buch – und erst recht nicht das von Joseph Smith – gibt es in der Bibel nicht.

Zitat von Maik
Was manche Menschen nicht begreifen ist:
Es gibt eine "vorläufige Endversion" solange bis das Ende da ist.
Und das ist es nicht.


Und was du nicht begreifst, ist, dass du dich auf dem Holzweg befindest.
Deine Thesen sind weder Christen zu vermitteln geschweige denn Atheisten.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#28 von Maik , 04.09.2011 14:50

Natürlich gibt es das Buch.
Du arbeitest dem Teufel in die Hände durch dein Verhalten aslan.
Nichts gegen deine konservativen Ansichten, aber man sollte ein Gespür haben wann und wie und ob man sie äussert. Bzw. was man dadurch anrichtet.

Zitat

Deine Thesen sind weder Christen zu vermitteln geschweige denn Atheisten.



Bei letzteren hast du Recht, darum geht es ja hier.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#29 von Linda , 04.09.2011 14:53

Zitat von Maik
Natürlich gibt es das Buch.
Du arbeitest dem Teufel in die Hände durch dein Verhalten aslan.
Nichts gegen deine konservativen Ansichten, aber man sollte ein Gespür haben wann und wie und ob man sie äussert. Bzw. was man dadurch anrichtet.

Zitat

Deine Thesen sind weder Christen zu vermitteln geschweige denn Atheisten.



Bei letzteren hast du Recht, darum geht es ja hier.




Aha, Oberlehrer Maik hat sich wieder zu Wort gemeldet. Und wie üblich, nix Substanzielles zu sagen gehabt.
Oder, beweis Aslan und mir, welches Buch das ist, und, warum? Denk dran: Du hast die These aufgeworfen, also bist DU, und NUR DU in der BEWEISPFLICHT!


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011


RE: falsche propheten

#30 von Aslan , 04.09.2011 16:07

Zitat von Maik
Natürlich gibt es das Buch.


Nur in den Augen der Mormonen - weder bei Gott, noch in der Bibel.
Behauptungen sind keine Argumente!

Zitat von Maik
Du arbeitest dem Teufel in die Hände durch dein Verhalten aslan.
Nichts gegen deine konservativen Ansichten, aber man sollte ein Gespür haben wann und wie und ob man sie äussert. Bzw. was man dadurch anrichtet.


Genaus DAS haben die Pharisäer und Schriftgelehrten Jesus vorgeworfen.
Mit deinen Äußerungen gehörst du zu den modernen Pharisäern und merkst das nicht mal.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


   

LDS / Linda
naggerte mormonle

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen