Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: falsche propheten

#31 von LDS Girl , 04.09.2011 16:15

@ Aslan,

Maik hat vollkommen richtig geantwortet. Das Buch gibt es. Es ist das Buch Mormon, und jeder kann es lesen, und ein Zeugnis von seiner Wahrheit und seiner Schönheit erhalten. ich würde dir gerne ein Exemplar zusenden, wenn du mir deine Anschrift mitteilst.

@ Linda,

Du weißt, das du lügst, und das Gott dich dafür eines Tages zur Rechenschaft ziehen wird.

LDS Girl  
LDS Girl
Beiträge: 272
Registriert am: 27.08.2011


RE: falsche propheten

#32 von Maik , 04.09.2011 16:31

Lies halt die Offenbarung Aslan.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: falsche propheten

#33 von Linda , 04.09.2011 17:17

Genau! Borge dir dafür aber zuerst ne Mormonenbrille, damit du alles "richtig" verstehst. @ LDS Girl,

Gottes Strafgericht geht mir am Arsch vorbei!


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#34 von Aslan , 04.09.2011 19:16

@LDS Girl
Dass das Buch Mormon existiert, ist mir klar.
Ich will die Bibelstelle aus der Offenbarung wissen, wo angeblich auf das Buch Mormon hingewiesen wird, damit ich diese im Kontext auslegen kann.
Antwort von Maik: Lies halt die Offenbarung.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: falsche propheten

#35 von RAFA , 05.09.2011 00:21

Zitat von Aslan
> Deshalb wurde schon in der Bibel das Hervorkommen eines versiegelten Buches offenbart.

So ein Buch – und erst recht nicht das von Joseph Smith – gibt es in der Bibel nicht.


Na in der Offenbarung erhält Johannes doch ein Buch mit 7 Siegeln und macht es auf... sollte DAS gemeint sein?

Wenn das das Buch Mormon sein soll, warum heißt dann der, der es "öffnet" Joseph statt Johannes?


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: falsche propheten

#36 von LDS Girl , 05.09.2011 03:10

Offenbarung 14: 6

Und ich sah einen Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, und allen Heiden und Geschlechtern und Sprachen und Völkern.

Das war der Engel Moroni, der dem jungen Joseph Smith von den goldenen Platten berichtete, welche dieser später übersetzte.

LDS Girl  
LDS Girl
Beiträge: 272
Registriert am: 27.08.2011


RE: falsche propheten

#37 von Linda , 05.09.2011 03:40

Äh, sorry, aber vorher hieß der Engel NEPHI, und wurde erst in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts in Moroni umgeändert. In dem Buch "Changing World of Mormonism" von den Tanners gibt's davon eine Kopie aus einer Kirchenzeitschrift der Mormonen.


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011


RE: falsche propheten

#38 von Aslan , 05.09.2011 14:12

Zitat von Rafa
Na in der Offenbarung erhält Johannes doch ein Buch mit 7 Siegeln und macht es auf... sollte DAS gemeint sein?

Wenn das das Buch Mormon sein soll, warum heißt dann der, der es "öffnet" Joseph statt Johannes?


Jetzt fängst du auch schon an damit, das darf ja wohl nicht wahr sein. *zwinker*
Ich muss erst mal das Post von LDS Girl verarbeiten und mir überlegen, ob ich das allen Ernstes noch kommentieren muss...


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: falsche propheten

#39 von RAFA , 05.09.2011 14:34

@LDS-Girl: Bist du dir sicher, dass das nicht ganz einfach das Evangelium war, also das neue Testament, das es ja damals auch noch nicht gab? Da sah Johannes den Engel mit einem Evangelium - und nachher wurden die 4 Evangelien geschrieben, die mittlerweile in der ganzen Welt verbreitet sind. Wieso in aller Welt soll das denn ausgerechnet das Buch Mormon gewesen sein?

Wenn es denn NICHT die 4 Evangelien gewesen sein sollen, welche Gründe sprechen denn dafür, dass es das Buch Mormon war und nicht vielleicht die Bild-Zeitung oder ein Micky-Maus-Heft? Weißte, das kann man dann nämlich auf JEDES Buch dichten und es gab verdammt VIELE Bücher seitdem... also: Warum soll das ausgerechnet das Buch Mormon sein und nicht meinetwegen die Schriften der Zeugen Jehovas oder vielleicht sogar der Koran?


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: falsche propheten

#40 von Annaxim , 05.09.2011 14:57

Zitat von RAFA
Wenn es denn NICHT die 4 Evangelien gewesen sein sollen, welche Gründe sprechen denn dafür, dass es das Buch Mormon war und nicht vielleicht die Bild-Zeitung oder ein Micky-Maus-Heft? Weißte, das kann man dann nämlich auf JEDES Buch dichten und es gab verdammt VIELE Bücher seitdem... also: Warum soll das ausgerechnet das Buch Mormon sein und nicht meinetwegen die Schriften der Zeugen Jehovas oder vielleicht sogar der Koran?


Mit der Frage hast Du verdammt noch mal absolut Recht, Rafa. Das ist mein voller Ernst!

Ich schreibe grad an der Fortsetung des Buch Mormon, und es soll ein Kapitel werden, nur für Satanisten und Atheisten, damit die auch ihr Evangelium kriegen. Und wenn du wissen willst wie ich das mache; dann guck jetzt rechts rüber, das bin ich bei der Arbeit!


Wenn man Religioten als Kinder erzählt hätte, die Geschichten von Adam, Moses und Jesus seien Märchen, und Grimms gesammelte Werke statt der Bibel in die Hand gedrückt hätte, würden sie heute noch an die Wiederkunft Rapunzels glauben.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 | Top

RE: falsche propheten

#41 von Aslan , 05.09.2011 16:52

Zitat von LSD Girl
Das war der Engel Moroni, der dem jungen Joseph Smith von den goldenen Platten berichtete, welche dieser später übersetzte.


Wer hat dir denn diesen Flo ins Ohr gesetzt, mensch?
Verstehst du eigentlich nur etwas von Bibelexegese?
Das ist ja fast schon Kaffeesatz-Leserei.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: falsche propheten

#42 von Maik , 05.09.2011 17:02

Hochmut kommt vor dem Fall.


Maik  
Maik
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.06.2011


RE: falsche propheten

#43 von Aslan , 05.09.2011 21:22

@Maik
Ich habe es nicht nötig, mir von dir moralische Vorhaltungen machen zu lassen, solange du höher von dir denkst, als es sich für Christen geziemt.
Wenn du als Christ von anderen Christen unter Gottes Volk respektierst werden möchtest, dann solltest du grundlegende Prinzipien der Bibelexegese beachten, respektieren und anwenden. Deine Argumentation in nicht nur anmaßend sondern auch hanebüchen hoch zehn. Mensch, Maik, mit gesundem Menschenverstand muss man doch erkennen, dass diese Auslegung absoluter Käse ist - das merken sogar Atheisten, die mit Glauben nun gar nichts am Hut haben.


Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, ein Überführtsein von Dingen, die man nicht sieht. Hebr. 11, 1

 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011


RE: falsche propheten

#44 von RAFA , 06.09.2011 00:25

Zitat von Annaxim
Buch Mormon, und es soll ein Kapitel werden, nur für Satanisten und Atheisten, damit die auch ihr Evangelium kriegen.


Mann, Annaxim, das wär überhaupt DIE Idee: Ein neues Buch Mormon für Satanisten, geschrieben von einem kackenden Atheisten!


Zitat von Aslan
Das ist ja fast schon Kaffeesatz-Leserei.


Ich glaub, da hat sogar Kaffeesatzlesen mehr Logik


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: falsche propheten

#45 von Linda , 06.09.2011 01:15

Au ja, und ich schreibe als Wicca das Vorwort. Klasse Idee!!!!!
@Maik,

Du schriebst, das Hochmut vor dem Fall kommt. Richtig! Jedoch, wer auf das falsche Pferd setzt, verliert alles. Und du hast auf den falschen Glauben gesetzt.


Wenn Vibratoren Rasen mähen könnten, wären Männer überflüssig. --- Janet Jackson

 
Linda
Beiträge: 907
Registriert am: 14.03.2011


   

LDS / Linda
naggerte mormonle

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen