Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Islam =/= Frieden

#1 von Nos482 , 27.09.2011 14:15

Meiner Meinung nach haben die Moslems doch alle´n Rad ab.
Koranlesewettbewerb für Kinder in Somalia, erster Preis: eine AK-47



Sorry, dass ich dafür ´nen extra Thread aufmache, hab auf die Schnelle nichts gefunden wo ich den Link reinposten konnte.



Thursatru und stolz drauf!

I declare war on the Axis of Morons!

 
Nos482
Beiträge: 620
Registriert am: 06.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#2 von Annaxim , 27.09.2011 14:20

Boah! Hammer! Haut mich echt um.
Wie würde Salih das wohl verteidigen?


Durch die Wissenschaft erfährst Du, bevor Du stirbst, warum Du erst geboren wurdest.
[Richard Dawkins, 1991]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#3 von RAFA , 02.10.2011 00:44

Naja, also die Meldung klingt so obskur, dass ich an ihrer Glaubwürdigkeit zweifle.

Desweiteren gibt es immer irgendwelche Verrückte, die irgendwo wirklich was ganz Obskures machen. Das hat man sich rausgepickt, um damit Meinung zu machen. Ich finde das nicht gut.

Letztendlich muss ich natürlich auch sagen, dass das völlig gaga ist, ein Gewehr an Kinder zu verschussern, aber vielleicht ist es ja klar, dass es der Familie bzw. dem Vater des Gewinner-Kindes zugute kommt. Das Kind selbst wird wohl kaum damit rumspielen. Ich habe allenfalls noch kein kleines Kind mit Gewehr gesehen, auch nicht unter Muslimen. Die Teile wiegen ja auch ganz schön was und so n Kiddie kann das doch gar nicht halten, geschweige denn, irgendwie gezielt damit schießen. Das wissen sicherlich auch Muslime!

Ich kenn nun zwar kein entsprechendes Preisausschreiben, aber sicherlich gab es in den westlichen Ländern auch schon mal Preisausschreiben, in denen man ein Auto gewinnen konnte, wo aber auch Kinder mitmachen konnten. Es versteht sich von selbst, dass das Gewinner-Kind nicht auch mit dem Auto fährt, sondern dass sich die Eltern um den Gewinn kümmern.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#4 von Annaxim , 02.10.2011 07:40

Zitat von RAFA
Naja, also die Meldung klingt so obskur, dass ich an ihrer Glaubwürdigkeit zweifle.


Quatsch!. Die renommierte englische Tageszeitiung "The Guardian" (Tagesauflage 380'000) ist kaum eine obskure Quelle, Rafa.
Das ist etwa so als würdest Du die "Süddeutsche" als Provinzblättchen bezeichnen.

Zitat von RAFA
Desweiteren gibt es immer irgendwelche Verrückte, die irgendwo wirklich was ganz Obskures machen. Das hat man sich rausgepickt, um damit Meinung zu machen. Ich finde das nicht gut.


Willst Du Dich bei Salih einschleichen? (Wo ist der überhaupt? Sind wir den los?)
Oder willst Du gar zum Islam übertreten, dass Du den Artikel so versuchst herunterzuspielen?

Es ist ganz typisch für die Mentatilität der Moslems, Kindern Feuerwaffen zu überlassen. Ersten ist es für sie wichtig schon früh zu lernen mit deem Gewehr umzugehen, und zweitens hat ein Menschenleben im islamischen Weltbild ohenhin nicht den Stellenewert den es in Europa (nicht zuletzt durch die Afklärung) erlangt hat. Schließlich respräsentiert es doch nur die Vorstufe eines viel besseren Lebens an der Seite Allahs; besonders dann wenn man im Kampf für den Islam sein diesseitiges Leben opfert.

Ich finde es bezeichnend, dass nicht nur im Islam Kinder schon früh zu Soldaten herangezogen werden, Das passiert in radikal christlichen Ländern genauso, wie dieser Spiegelbericht über den (katholischen) Kongo zeigt.


Durch die Wissenschaft erfährst Du, bevor Du stirbst, warum Du erst geboren wurdest.
[Richard Dawkins, 1991]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#5 von RAFA , 02.10.2011 13:04

Zitat von Annaxim
Willst Du Dich bei Salih einschleichen? (Wo ist der überhaupt? Sind wir den los?)


Würde mich auch sehr interessieren, aber ich weck mal lieber keine schlafenden Hunde.


Zitat von Annaxim
Oder willst Du gar zum Islam übertreten, dass Du den Artikel so versuchst herunterzuspielen?


Nein, ich möcht nur einfach eine gewisse Objektivität bewahren.

s ist nichts schlimmer als Hetze, weil sie kommt irgendwann als solche raus und dann schlägt die Tendenz gern ins Gegenteil um. Drum mag ich das auch nicht, wenn über das Christentum mit jedem Pipifax gehetzt wird, weil das klingt einfach zu sehr nach Hetze, als dass man es dann noch ernst nehmen kann und der gewünschte Effekt ist hinüber. Lieber bleib ich möglichst bei der Wahrheit und versuch, das jeweilige Ding so darzustellen wie es tatsächlich ist, weil ich glaub, das ist schlimm genug. Wenn man da noch eins drauf legt, wird man eher unglaubwürdig und verursacht vielleicht sogar Sympathien für das jeweilige Ding.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#6 von Annaxim , 02.10.2011 13:43

Zitat von RAFA
s ist nichts schlimmer als Hetze, weil sie kommt irgendwann als solche raus und dann schlägt die Tendenz gern ins Gegenteil um. Drum mag ich das auch nicht, wenn über das Christentum mit jedem Pipifax gehetzt wird, weil das klingt einfach zu sehr nach Hetze, als dass man es dann noch ernst nehmen kann und der gewünschte Effekt ist hinüber.


Kann ich nachvollziehen.
Aber wirklich gut finde ich keine Religion.
Abgesehen von den Scientologen, ZJ-ler, Siebe-Tage Adventisten und Mormonen (die keine Religionen sind und IMO alle in einen Topf zusammengeschmissen gehören), sind unsere christlichen Freunde im Vergleich zum Islam tatsächlich bescheidene, liebe nette Leute. Ich meine damit, sie bedrohen nicht Menschen die Witze über sie reißen oder Karikaturen veröffentlichen, sie fliegen auch keine Passagierflugzeuge in Bürogebäude, und bilden auch nicht Kinder zu Bombngürtelträgern aus.

Ja, Christen sind heute zivilisert, sie haben Humor, und sie sind sehr viel besser als die Konkurrenz (falls man den Islam als Konkurrenz betrachten will).
Sie hatten schließlich in der Vergangenheit genug zeit sich ihre Hörner abzuwetzen, durch die vielen Kriege, die Kreuzzüge, die Inquisition, Hexenverbrennungen, Judenverfolgungen, organiserte Kindsmisshandlungen in kirchlichen Privatschulen, Sex mit Kindern, und, und, und...
um von der andauernden Unterdrückung von Frauen, Schwulen und Andersdenkenden gar nicht erst zu reden....

Also komm mir bitt nicht mehr mit den ach so lieben Christen, die keiner Fliege was antun würden...


Theologen und Priester sind Lügner aus Instinkt!
Ein Theologe, ein Priester, ein Papst irrt nicht nur mit jedem Satz, den er spricht, sondern er lügt !!!

[[Friedrich Nietzsche]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 02.10.2011 | Top

RE: Islam =/= Frieden

#7 von RAFA , 02.10.2011 16:06

Zitat von Annaxim
Aber wirklich gut finde ich keine Religion.


ja klar, und ich lass es ja auch gelten, wenn ein Kritiker natürlich nur die Negativseite beleuchtet, aber jeden Krimskrams irgendeines verrückten Idioten aus dem letzten Hinterwald vorzukramen, der sich ausgerechnet diese Religion auf die Fahne geschrieben hat... naja, gut.


Zitat von Annaxim
ristlichen Freunde im Vergleich zum Islam tatsächlich bescheidene, liebe nette Leute


Es ist das Erschreckende, Annaxim, es ist das Erschreckende, dass ich mich schon auf derselben Seite wie Christen und Nazis gegen die Moslems marschieren sehe.


www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#8 von fool , 02.10.2011 16:19

Zitat
Ja, Christen sind heute zivilisert, sie haben Humor, und sie sind sehr viel besser als die Konkurrenz



Da muss man auch unterscheiden. Es gibt solche und solche, sowohl bei den Christen, als auch bei der "Konkurrenz"...

Es gibt durchaus auch Muslime und Angehörige anderer Religionen, die Humor haben und zivilisiert sind!
UND es gibt fundamentalistische, radikale, gewaltbereite Christen.


"Ein Mann braucht eine Portion Wahnsinn, damit er frei sein kann."
Alexis Sorbas
"Wenn wir bedenken das wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt"
Mark Twain

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Islam =/= Frieden

#9 von Annaxim , 02.10.2011 16:42

Zitat von fool
UND es gibt fundamentalistische, radikale, gewaltbereite Christen.


Ja, zugegeben.
Aber wenn du eine Karikatur des Papstes veröffentlichst, schickt er nicht gleich einen Schweizer Gardisten los um Dir seine Hellebarde in den A**** zu rammen.


Was ich damit sagen will, ist dass bei den Moslems so viele gewaltbereit sind, im Vergleich zu den Christen.


Theologen und Priester sind Lügner aus Instinkt!
Ein Theologe, ein Priester, ein Papst irrt nicht nur mit jedem Satz, den er spricht, sondern er lügt !!!

[[Friedrich Nietzsche]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 02.10.2011 | Top

RE: Islam =/= Frieden

#10 von fool , 02.10.2011 18:58

Ich gebe dir ja durchaus Recht damit, nur ich mag halt keine Pauschalisierungen...

Da muss ich einfach was sagen ;-)


"Ein Mann braucht eine Portion Wahnsinn, damit er frei sein kann."
Alexis Sorbas
"Wenn wir bedenken das wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt"
Mark Twain

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Islam =/= Frieden

#11 von fool , 28.11.2011 18:08

Zitat
Nos: Meiner Meinung nach haben die Moslems doch alle´n Rad ab.


Vielleicht nicht ALLE Moslems, aber doch einige... siehe folgenden Artikel:
http://nachrichten.t-online.de/verkauft-..._51834774/index
Auszug aus dem Artikel:

Zitat
"Mein Onkel hat mich an die Taliban verkauft", sagt Schersai. Umgerechnet rund 130 Euro hätten die Aufständischen bezahlt - um den Jungen als Selbstmordattentäter einzusetzen.


Eigentlich bin ich ja dagegen zu Verallgemeinern, siehe unten, aber so langsam frag ich mich was mit den Islam gläubigen nicht stimmt...


"Die meisten Steine über die man stolpert, hat man sich selbst vor die Füße gelegt"

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Islam =/= Frieden

#12 von Hanna , 05.12.2011 17:49

Nicht ALLE Muslime handeln auch muslimisch.Ich kenne auch "Muslime",die kiffen und beten.Oder welche,die handeln mit Drogen,fasten aber auch.Es gibt solche und solche.Viele Christen bezeichnen sich als Christen,handeln jedoch nicht so.
Also niemals verallgemeinern,sondern vor die eigene Tür schauen.
Natürlich ist es bei Christen "nicht so schlimm" ein Bild von einem Heiligen zu malen(woher will man wissen,dass Jesus so und so ausgesehen hat?)Aber wir sind da eben etwas anders.Gut,vom Papst kann man ruhig ein Bild malen(ist eh nichts heiliges an ihm)Im Christentum ist eh das meiste nicht sooo schlimm.Die meisten Christen wissen sowieso nichts über ihren eigenen Glauben,nur das,was von der Kirche vorgegeben wurde/wird.
Gut,ich würde niemanden Umbringen,der meinen Propheten malt,sondern für die Errettung seiner Seele beten:)

Hanna  
Hanna
Beiträge: 385
Registriert am: 13.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#13 von Salih , 05.12.2011 17:52

Tja....
Was Muslime tun ist nicht gleich der Islam. Aber das scheint keiner zu begreifen.


Salihs Online-Auktionen bei Ebay und eGun

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Islam =/= Frieden

#14 von fool , 05.12.2011 19:05

@Hanna:
Damit hast Du ja durchaus recht und ich sage ja man soll nicht Verallgemeinern;
Aber wieso kommt es gerade in islamischen Ländern immer wieder zu solchen Extremen?
Ok, das gabs im Christentum auch, aber das war im Mittelalter, wo die Menschen noch allzu Abergläubisch waren.
Gerade der Islam, bzw. die Islamischen Länder waren doch vor ein paar Jahrhunderten die, die viel toleranter
und in gewisser Weise auch menschlicher waren...

@Salih:
Das gilt natürlich für alle Religionen, auch für Christen und das Christentum
und ich glaube das verstehen mehr Leute als du denkst...


LITIL UIS M

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Islam =/= Frieden

#15 von RAFA , 05.12.2011 19:45

Zitat von Hanna
Es gibt solche und solche.Viele Christen bezeichnen sich als Christen,handeln jedoch nicht so.


Das ist natürlich so und das liegt an den Menschen, das erkenne ich an. Darum beschränke ich mich auf die Fehler, die ich bereits in der Lehre zu erkennen glaube.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


   

Worauf weist und der Koran hin ?
Das hat nichts mit dem Islam zu tun!

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen