Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Dämonen und Sexualität

#16 von Salih , 13.11.2011 16:24

Zitat
Wo steht denn WAS abscheulich ist? Lesbenpornos gehen bei Hetero-Männern (und für die ist der Koran ja geschrieben) doch weg wie warme Semmeln, das finden die doch total geil! Und die Lesben selbst sowieso! Was ist denn nun mit abscheulich gemeint, wo die Lesben es ja nicht sein können?

Homosexualität in allen Varianten, wird als abscheulich gesehen. Egal ob es Lesben oder Schwule sind.

Zitat
Homosexualität ist älter als die Menschheit selbst und schon von Urstämmen überliefert. Entweder hat es Allah zu diesen Zeiten noch nicht gegeben oder er spricht hier nicht von Homosexualität.

Psychosen, Paranoia usw. gabs ja auch schon immer.

Zitat
Der Text ist grottenschlecht geschrieben. Er ist voller Rechtschreib-, Grammatik- und Logikfehler und unsachlich bis dorthinaus. Sowas hätte ich mich nicht mal als Viertklässler getraut, nieder zu schmieren. An einer echten Universität hättest du keine Chance.

Rechtschreib- und Grammatikfehler streite ich nicht ab, aber Logikfehler schon. Und die Islamic Online University ist eine echte Uni, deren Titel werden von einer phillipinischen Universität vergeben, die auch in Deutschland anerkannt ist.

Zitat
warum?

Das haben meine Vorredner schon gut erklärt. Der Mensch an sich ist weder gut, noch böse - weder Engel, noch Dämon! Aber der Mensch fährt halt ziem,lich schnell auf materielle Dinge ab.

Zitat
Warum gibt mir Satan-Ahriman dann keine sexuellen Begierden?

Wei er wahrscheinlich nur in deinem Kopf lebt.

Zitat
Die waren bei mir seit eh und je so müde wie nochmal was. Müsst ich mit meinem Teufelskram nicht total geil sein, viel geiler als fromme Gottesanhänger? Warum bin ich das nicht?

Weil du diese Zeit wahrscheinlich schonlange hinter dir hast. Man wird halt älter.

Zitat
Das ist doch schon rein rechnerisch totaler Unsinn, weil wenn die Strafe für die Sünden das schlimmste Feuer für alle Ewigkeit ist, was nützt einem dann einen "Teil" bereits verbüßt zu haben? Was ist denn die Ewigkeit minus ein Teil? Ist das weniger?

man schmort dann nicht mehr für ewig in der hölle, sondern vielleicht nur für 10 Millionen Jahre.

Zitat
Na, wenn der Allah wirklich ne Instanz wäre, hätte die gesamte "westliche Welt" doch sowieso völlig verschissen. Das ist doch dann sowieso wurscht. Da kann man doch auch gleich noch ehebrechen und huren oder sonst was, weil wir Westler kommen doch sowieso alle in die Hölle, also was solls?

Allah liebt die Menschen, also haben sie die Chance etwas zu ändern. Der erste Weg ist, zum Islam zurückzukehren.

Zitat
Warum gehts den nicht-islamischen Staaten dann so viel besser als den islamischen?

Weil der Teiufel dainter steckt. Wie gesagt: Der Mensch fährt voll auf Materie ab, hier kann er also sehr gut wirken und uns in seinen Bann ziehen.

Zitat
Aber 99% aller Menschen sind doch sowieso verdorben und verloren. Wozu müssen die dann auch noch zusätzlich sexuell verdorben werden?

Um deren Strafe zu erhöhen.


Salihs eigenes religionsfreundliches Forum:
www.religionsforum.xobor.de

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Dämonen und Sexualität

#17 von Instant Karma , 13.11.2011 17:26

Zitat von Salih
Homosexualität in allen Varianten, wird als abscheulich gesehen. Egal ob es Lesben oder Schwule sind.



Von wem? Von DIR?

Zitat von Salih
Rechtschreib- und Grammatikfehler streite ich nicht ab, aber Logikfehler schon.



Da: Schon wieder einer!

Zitat von Salih
Und die Islamic Online University ist eine echte Uni, deren Titel werden von einer phillipinischen Universität vergeben, die auch in Deutschland anerkannt ist.



Der Gründer Bilal Philips ist ein aus Deutschland ausgewiesener Hassprediger, der zu Mord an Homosexuellen aufruft. Eine Universität ist das auch nicht: 1. Kann man das Rumgepolter wohl kaum Wissenschaft nennen, 2. bietet der Verein keine fachliche Universalität und 3. braucht eine Universität auch keine andere Universität um Titel zu vergeben.
Das wissen auch die Akkreditierungsagenturen, die übrigens keine Unis akkreditieren, sondern Abschlüsse. Diesen hier aber sicher nicht, da haste dich schön verarschen lassen.

Zitat von Salih
Psychosen, Paranoia usw. gabs ja auch schon immer.



Also sprach Gott von Psychosen und Paaranoia? Und DAS sind Sünden? Sag, verstehst du überhaupt etwas davon was im Koran steht? Wenigstens ein bisschen?


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.11.2011 | Top

RE: Dämonen und Sexualität

#18 von Salih , 13.11.2011 17:42

Nein, das Abscheuliche wird von den meisten Gelehrten eben so betrachtet.

Dr. Bilal Phillips Universität ist quasi eine Tochter-Uni einer philipinischen Uni für islamische Studien. Diese organisation vergibt auch den Bachelor of Arts in Islamic Studies und ist nach dem Recht der Philipinen als Hochschule anerkannt und in Deutshcland ist sie auch anerkannt! Theologie bzw. Religionslehre ist auch eine andere Wissenschaft, als zum beispiel Medizin oder Bio-Technologie.

Ja, Psychosen usw. sind meistens durch den teufel erzeugt wurden, aber oft ist es auch so, dass normale Menschen in unserer krnaken Gesellschaft als Geisteskrank eingestuft werden. Denn: Gesellschaftliche Normen und Werte beeinflussen die Kriterien für die Diagnosestellung.


Salihs eigenes religionsfreundliches Forum:
www.religionsforum.xobor.de

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Dämonen und Sexualität

#19 von Instant Karma , 13.11.2011 17:52

Zitat von Salih
Recht der Philipinen als Hochschule anerkannt



In den Philippinen ist auch ein für 50 € erworbener Doktortitel anerkannt. UND?

Zitat von Salih
und in Deutshcland ist sie auch anerkannt!



Welcher Abschluss wurde von welcher Agentur akkreditiert? Na?

Zitat von Salih
Theologie bzw. Religionslehre ist auch eine andere Wissenschaft, als zum beispiel Medizin oder Bio-Technologie.



Aber auch da muss eine gewisse Methodik eingehalten werden. Der Philips Typ ist aber nur ein stumpfer Hetzer, lässt das Gehetze auch in seiner Lehre verbreiten und das wissen auch die Agenturen.

Zitat von Salih
Ja, Psychosen usw. sind meistens durch den teufel erzeugt wurden,



Ja, dann hat der Teufel halt gesündigt. Was hat der Erkrankte damit zu tun?

Zitat von Salih
aber oft ist es auch so, dass normale Menschen in unserer krnaken Gesellschaft als Geisteskrank eingestuft werden.



Fehldiagnosen können immer passieren. Aber meist haben die Leute in der Hopla schon deutliche Probleme und bis auf die Schizophrenen sieht das auch fast jeder ein, der dort ist. Ich hab' ja selbst mal einen Entzug in der Geschlossenen gemacht. Die meisten sind freiwillig dort.

Zitat von Salih
Denn: Gesellschaftliche Normen und Werte beeinflussen die Kriterien für die Diagnosestellung.



Ja, weil die ständige Konfrontation mit den hier gelebten Werten (Kleider tragen etc.), oft auf Krankheiten hindeuten kann. In der Hopla hatten wir einen, der sich immer nackig gemacht hat und dabei gegackert hat wie ein Huhn.
Da ist der Bruch mit irgendwelchen Normen noch das geringste Problem...


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.11.2011 | Top

RE: Dämonen und Sexualität

#20 von Nyx , 13.11.2011 17:54

Zitat von Salih
....aber oft ist es auch so, dass normale Menschen in unserer krnaken Gesellschaft als Geisteskrank eingestuft werden.



So wie die du?
(und PP)


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Dämonen und Sexualität

#21 von Salih , 13.11.2011 18:17

Ja, wie ich zum beispiel.


Salihs eigenes religionsfreundliches Forum:
www.religionsforum.xobor.de

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: Dämonen und Sexualität

#22 von Instant Karma , 13.11.2011 18:39

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Dämonen und Sexualität

#23 von RAFA , 14.11.2011 13:43

Zitat von Salih
Psychosen, Paranoia usw. gabs ja auch schon immer.


und was ist mit der Differentialdiagnostik?
Ich meine: Wurde bei dieser Diagnose auch geprüft, ob das Symptom nicht auch eine andere Ursache hat und möglicherweise ein anderes Krankheitsbild vorliegt?

Wie sieht es mit der Korrelation aus: Sind alle Psychotiker schwul? Sind alle Schwule psychotisch?


Zitat von Salih
Warum gibt mir Satan-Ahriman dann keine sexuellen Begierden?
Wei er wahrscheinlich nur in deinem Kopf lebt.


Warum kommt dann nicht der "echte Satan" und gibt mir sexuelle Begierden? Ihm stehen doch Tür und Tor bei mir offen, wo bleibt er denn?


Zitat von Salih
Weil du diese Zeit wahrscheinlich schonlange hinter dir hast


Ich wars auch früher nicht. Mich wollt irgendso ein Frauenarzt schon mit 20 wegen meiner Unlust zum Sexualtherapeuten schicken, aber das war mir dann zu doof: Da machte ich lieber mit meinem Freund Schluss, da hatte ich das "Problem" dann auch los (nämlich das ständige Genörgle von dem, weil ich mich nicht ficken lassen wollte).


Zitat von Salih
man schmort dann nicht mehr für ewig in der hölle, sondern vielleicht nur für 10 Millionen Jahre.


Wo im Koran steht denn das? Wo steht denn irgendwo im Koran, dass man aus der Hölle auch wieder raus kommt, wenn man erst mal drin ist?


Zitat von Salih
Allah liebt die Menschen, also haben sie die Chance etwas zu ändern.


Aber das wollen sie doch gar nicht.


Zitat von Salih
> Warum gehts den nicht-islamischen Staaten dann so viel besser als den islamischen?
Weil der Teiufel dainter steckt.


Aha, also geht es den Völkern und den Leuten, hinter denen der Teufel steckt, gut? Ich meine, da bin ich ganz deiner Meinung, bloß eröffnet sich dann die Frage, warum in aller Welt man den Teufel verabscheuen soll?


Zitat von Salih
Nein, das Abscheuliche wird von den meisten Gelehrten eben so betrachtet.


Aber was die Gelehrten betrachten, ist doch gar nicht wichtig. Wichtig ist da doch bloß, was ALLAH betrachtet!

Aber du hast insofern Recht, als dass es auch tatsächlich im Koran steht, dass Homonsexualität von Allah missgebilligt wird.


Zitat von Salih
a, Psychosen usw. sind meistens durch den teufel erzeugt wurden, aber oft ist es auch so, dass normale Menschen in unserer krnaken Gesellschaft als Geisteskrank eingestuft werden.


Du willst damit sagen, dass du einer dieser bedauerlichen, ganz normalen Menschen bist, die völlig zu Unrecht von unseren kranken Psychologen hierzulande als psychotisch eingestuft wurden? *kicher*


Zitat von Salih
Denn: Gesellschaftliche Normen und Werte beeinflussen die Kriterien für die Diagnosestellung.


Das ist durchaus richtig. Warst du schon mal bei einem moslemischen Psychiater? ...oder gibts dort sowas nicht?



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 14.11.2011 | Top

RE: Dämonen und Sexualität

#24 von Instant Karma , 14.11.2011 14:04

Zitat von RAFA
als dass es auch tatsächlich im Koran steht, dass Homonsexualität von Allah missgebilligt wird.



Ergänzung: Männliche Homosexualität. -Wenn überhaupt! Noch ein interessantes Zitat aus Wikipedia:

"Beide Verweise beziehen sich auf gleichgeschlechtliche Sexualkontakte unter Männern; solche unter Frauen werden im Koran nicht direkt erwähnt. Lut wird im Textkorpus des hebräischen Tanachs als „Lot“ bezeichnet. Diese beiden Passagen (Sure 7, 80/81; Sure 26, 165/166) sind ein offensichtlicher Verweis auf die im hebräischen Buch Genesis ebenfalls berichteten Ereignisse in Sodom und Gomorrha. Manche Theologen und Religionswissenschaftlicher weisen darauf hin, dass im Zuge der Sodomgeschichte nicht Homosexualität im modernen Sinne an sich thematisiert werde, sondern dass es in dieser Geschichte um den Bruch des altorientalischen Gastrechts und um sexuelle Gewalt (versuchte Vergewaltigung von Männern) gehe."

Quelle.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Sexgeister (aus dem Prochristlichen)

#25 von grobian , 15.11.2011 14:31

Jetzt geb' ich auch noch meinen Senf dazu:

Durch die Sexualität wir man nicht auf die Seite Satans gezogen sondern auf die Seite Satyrs.

Geschwinde geschwinde ihr eilenden Winde

Bach Kantante: Wettstreit zwischen Phoebus und Pan

http://www.youtube.com/watch?v=Xbq3hAqGY5k


 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011

zuletzt bearbeitet 15.11.2011 | Top

RE: Sexgeister (aus dem Prochristlichen)

#26 von RAFA , 15.11.2011 14:48

Zitat von IK
takte unter Männern; solche unter Frauen werden im Koran nicht direkt erwähnt


Naja, es gibt ganz, ganz wenig Stellen im Koran, wo explizit von Frauen auch was steht. Wenn dort steht: "Der Gläubige darf kein Schweinefleisch essen", dann gilt das ebenso für GläubigINNEN. Die werden meistens nur einfach nicht erwähnt.

Weil es im Koran üblich ist, mit der männlichen Bezeichnung auch die weiblichen Exemplare dessen zu meinen, finde ich das mit den Lesben ein bisschen überspitzt: Ich denke, wenn du nicht beim Manne liegen sollst wie bei dem Weibe, gilt das ebenso für Weiber, die nicht bei Weibern liegen sollen wie bei den Männern.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Sexgeister (aus dem Prochristlichen)

#27 von Instant Karma , 15.11.2011 15:07

Naja, dann würde da aber schon stehen "Du sollst nicht bei deinem eigenen Geschlechte liegen wie bei dem anderen", denn geschlechtsspezifische Vorschriften sind sowohl in der Bibel wie auch im Koran vorhanden und auch so gemeint.
So darf der Mann seine Frau schlagen, aber umgekehrt ist das sicherlich NICHT so gemeint.
Genauso soll sich eine Frau sicherlich nicht nach den Kleidervorschriften der Männer richten. Vielleicht mochte Mohammed ja gern etwas Lesben Action in seinem Harem und hat es deswegen nicht hinein geschrieben? Ich denke schon, dass Sexualität etwas sehr geschlechtliches ist und das die Vorschriften diesbezüglich von einem Gott oder Propheten auch sehr geschlechtsspezifisch gemeint sind.

 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011


RE: Sexgeister (aus dem Prochristlichen)

#28 von RAFA , 15.11.2011 15:12

Hmmm , da kannst schon Recht haben. Komischerweise stören sich Männer ja auch ganz selten am Lesbensex. Das finden sie sogar oft noch geil. Aber wehe, 2 Schwule... au weia! Ich hab das noch nie verstanden, aber vielleicht ist es dieser Männerkoller, der sich da auch im Koran spiegelt: schwul ist ganz beppe und lesbisch ist geil und harmlos?



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Sexgeister (aus dem Prochristlichen)

#29 von Instant Karma , 15.11.2011 15:36

Ja, das vermute ich. Das ist ja erst paar Jahre her, dass das Schutzalter bei männlicher Homosexualität dem der Heterosexuellen endlich angeglichen wurde. Für Lesben hat es dieses Schutzalter aber nie gegeben, nicht mal in der Nazizeit.
In anderen Ländern ähnlich. Das ist ja kein Zufall: Heterosexuelle Männer sind kulturübergreifend nur begrenzt zur Selbstreflexion fähig. Jedenfalls brauchen sie sehr lange, um das zu erlernen und lernen ist ja anstrengend.


 
Instant Karma
Beiträge: 3.764
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.11.2011 | Top

RE: Sexgeister (aus dem Prochristlichen)

#30 von magnusfe , 15.11.2011 20:13

mit Gleichgeschlechtlichen ist normal

-> weiss nicht, wenn man fürs eigene geschlecht keinerlei empfindung hat, dann hat man auch keinerlei lust damit zu experimentieren

---


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011


   

Ehemals schwul...
Mikel Jackson

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen