Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#16 von Freigeist , 14.10.2013 17:28

Dann ist es zu spät.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#17 von Freigeist , 14.10.2013 17:33

Aber ich weiß es auch nicht, wie sich das hier weiterntwickelt. Das Universum ist groß. Und leben tut man immer HIER. wo und als was auch immer.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#18 von manden , 14.10.2013 18:20

Hi , wir kennen die Zukunft nicht - niemand kann vorhersagen , wie sich alles entwickeln wird und in welcher Zeit , nur grobe Schätzungen .
Und wir , jeder Einzelne , muss sein Bestes geben .

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#19 von Freigeist , 14.10.2013 22:44

Vorraussagen kann man schon treffen, und zwar anhand der Gegebenheiten (Voraussetzungen). Aber dennoch kann man nicht alles wissen. Es kann immer zu Überaschungen kommen. (An "Zufall" - wie dieses Wort gebraucht wird - glaube ich nicht. Aber an Determinismus noch weniger).

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#20 von grobian , 15.10.2013 09:02

Sorgt der Schöpfer auch für die, die nicht an ihn glauben ?

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#21 von manden , 15.10.2013 09:31

Hi , das hat er doch schon getan . Oder lebt der Grossteil der Menschheit nicht ?

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#22 von grobian , 19.10.2013 15:20

Wie hilft uns der Schöpfer bei einem Gamma-Puls ?
Wird er da zum Köpfer ?

http://en.wikipedia.org/wiki/Gamma-ray_burst


 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011

zuletzt bearbeitet 19.10.2013 | Top

RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#23 von manden , 19.10.2013 18:58

Du meinst wohl Gamma - Blitz ? Ich denke damit ist nicht zu rechnen (in Jahrtausenden) .
Aber das müssen wir wohl oder übel dem Schöpfer überlassen . Was ist ein Gamma - Blitz für den Schöpfer ? G A R _ N I C H T S !

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#24 von Freigeist , 20.10.2013 11:53

Im Grunde genommen hast Du sogar recht: Was interessiert dem Licht der Schatten ?!

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#25 von manden , 20.10.2013 12:20

Und was soll das heissen ?

manden  
manden
Beiträge: 179
Registriert am: 10.10.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#26 von Freigeist , 01.11.2013 16:02

Dort, wo das Licht (selbst) ist, ist kein Schatten. Licht ist (in) Ausdehnung - sowohl im Sein wie auch im Werden.
Somit ist schon das, was Schatten werfen kann, ganz weit außerhalb davon. Und dennoch...
Reflexionen.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#27 von Freigeist , 01.11.2013 16:08

PS: Licht ist tatsächlich ein "Schlüssel" zu höherem Verständnis.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#28 von grobian , 01.11.2013 17:15

Ich bezweifle, daß mehr als 0,1 % im Forum weiß was Licht ist.
Ist es nun ein sich ausbreitendes Feld, eine Welle oder ein Photon ?
Ist ein Photon schon Licht ?

 
grobian
Beiträge: 808
Registriert am: 15.11.2011


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#29 von Freigeist , 01.11.2013 17:33

Ich denke, es ist eine Sache der Herangehensweise. Dennoch wird keine davon seiner Natur gerecht. Mehr weiß ich dazu (jetzt) auch nicht zu sagen.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 689
Registriert am: 30.09.2013


RE: Wenn es keinen Schöpfer gibt , was ist dann ?

#30 von wana-gi-owachi ( gelöscht ) , 03.05.2014 00:10

Zitat von Freigeist im Beitrag #14
Wenn die Menschheit so weitermacht, wird sie sich - wenn nichts dazwischhen kommt - selbst abschaffen. Dann wird die zukünftige Zivilisation uns nur als ihren Wegbereiter /Schöpfer) sehen, jene Cyber-Zivilidation. Leben ist grundsätzlich schmutzig.

Auf ser biologischen Seite warten aber auch Rassen auf ihre Gelegenheit. Aus meiner Sicht ist der größte Kandidat die Fledermaus - eine sehr zivile/soziale Rasse mit großem Entwicklungspotential.)


In den Perry Rhodan-Romanen gab es u.a. Gucky, den Mausbiber. Aber eine Fledermaus... hmmm... aber wer weiß. In den Ozeanen befindet sich auch reichlich Potential, z.B. sind die Kalmare gar nicht so dumm, die Delphine auch nicht, aber sie müssten sich erst einmal an Land begeben, was ziemlich schwierig werden könnte. Waren es nicht die Delphine, die sich aus Amphibien wieder zurück ins Wasser entwickelt haben...? Weil es ihnen im Meer besser gefiel...?

Es kommt darauf an, wie sich die Umweltbedingungen auf unserem Planeten verändern. Der Mensch wird solange die dominierende Spezies bleiben, bis sich eine andere Spezies als intelligenter ale er selbst erweist und sich parallel zum Menschen etablieren kann. Das wird wohl kaum auf diesem Planeten möglich sein, weil der Mensch es nicht zulassen wird. Erst mit dem Niedergang und dem Aussterben des Menschen werden neue Nischen frei.

Zitat
Leben ist grundsätzlich schmutzig



Schon möglich, aber es ist auch unermesslich komplex. Ob jemals eine Art künstlicher Intelligenz das Potential der menschlichen Intelligenz erreichen wird, ist fraglich. Das vielleicht größte Rätsel ist das menschliche Bewusstsein, in Verbindung mit dieser Intelligenz. Alle anderen Lebensformen auf unserem Planeten haben bestenfalls eine Art rudimentäres Bewusstsein entwickelt, wenngleich aber auch Intelligenz.

Unsere scheinbare Stärke liegt in beidem: vielleicht handeln wir nicht immer so intelligent, wie wir sollten oder es auch könnten. Mit anderen Worten, wir benehmen uns mitunter ziemlich dumm. Aber unser evolutionärer Vorteil ist, dass wir dies erkennen und reflektieren. Wir wissen einfach, dass wir etwas Dummes gemacht haben. Und das wiederum macht uns wirklich sehr intelligent. Da reicht so schnell nichts ran.

Und im Universum? Naja, es ist verdammt groß, unvorstellbar groß, aber die Parameter, die zur Entstehung des Menschen geführt haben, sind auch verdammt vielfältig und möglicherweise so einmalig und nur so selten vorkommend, dass es vielleicht gar keine höhere Intelligenzform im Universum gibt als den Menschen. Und suchen wir dann den intelligentesten Menschen aus unseren Reihen heraus, hätten wir das intelligenteste Lebewesen im All gefunden!

Aber Spaß beiseite. Es könnte genauso gut sein, dass es da etwas gibt, von dessen Existenz wir nicht einmal etwas ahnen. Etwas, das uns technologisch und mental so überlegen ist, dass wir es nicht wahrnehmen können oder es sich unserer Wahrnehmung entzieht. Und es ist vielleicht ganz gut, wenn wir nicht allzu viel Aufmerksamkeit auf uns lenken, und dass selbst die Radiowellen, die von uns ausgesendet werden, irgendwann im großen Rauschen dieses Universums untergehen.

Die unermessliche Größe dieses Universums und die unvorstellbar großen interstellaren Distanzen sind vielleicht der Garant dafür, dass uns unsere kleine Nische in diesem Sonnensystem erhalten bleibt und wir ungestört weiterhin unseren Scheiß fabrizieren können, bis wir wirklich groß und stark sind, wenn die Aliens kommen. Falls sie jemals kommen. Aber dann bliebe noch zu hoffen, dass unser Schöpfer wirklich auf unserer Seite ist.

Zitat
Ich bezweifle, daß mehr als 0,1 % im Forum weiß was Licht ist.
Ist es nun ein sich ausbreitendes Feld, eine Welle oder ein Photon ?
Ist ein Photon schon Licht ?



Welle oder Teilchen... das Verrückte ist, dass Licht sowohl Welle als auch Teilchen sein kann. ist ein Wassermolekül schon Wasser? Man sollte einmal Rabbi Jakob fragen...


wana-gi-owachi
zuletzt bearbeitet 03.05.2014 00:32 | Top

   

Der Affe stammt vom Menschen ab!
Glaube und Schamanentum als evolutionärer Vorteil

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen