Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Aktuelles

#46 von Bierbaron , 13.01.2019 00:35

Zitat von Freigeist im Beitrag #45
Rein am Outfit läßt sich heute eh nicht mehr zwischen rechts und links unterscheiden. Oft kommen Provokateure auch von staatlicher (oder anderer) Seite, um diese für die Öffentlichkeit zu diskreditieren.

unabhängig davon sollte man sich dann immer fragen: Worum geht es eigentlich?


Ich behaupte mal, dass es zumindest den Politikern wie immer ums Gleiche geht: Die Umverteilung von unten nach oben. Während die AfD Marionetten von der deutschen Finanzelite ferngelenkt werden, stehen die Altparteien unter der Fuchtel von Globalisten. Die Rechten bekämpfen die "linke" Politik, die Linken die "rechte" Politik. Sie gehen auf die Strasse und demonstrieren gegen etwas, dass es gar nicht gibt.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.01.2019 | Top

RE: Aktuelles

#47 von Bierbaron , 03.02.2019 09:56

Damit will ich natürlich nicht sagen, dass es keine rechten und linken Politiker gibt, die das was sie sagen ernst meinen. Aber die größte Macht geht von denen aus, die linke und rechte Politik nur simulieren und in Wirklichkeit andere Ziele verfolgen.

Es ist wohl auch Auslegungssache, ob man es als rechte Politik sehen sollte, wenn man die Wirtschaft seines Landes stärken will, damit aber nur meint dem eigenen Volk möglichst wenig zu lassen, damit viel Geld nach oben fließt. Oder ob es wirklich linke Politik ist, wenn man u.a. genau die Menschen die am besten die geeignet wären ihre Länder (wieder) aufzubauen, mit großzügigen Sozialleistungen und Geld in Industrienationen lockt.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011


RE: Aktuelles

#48 von emochlichen , 19.03.2019 10:01

Wenn man keine Feind hat, dann erschafft man sich einen.

emochlichen  
emochlichen
Beiträge: 23
Registriert am: 25.02.2019


RE: Aktuelles

#49 von Bierbaron , 25.03.2019 12:07

Oder man hat einen Feind, lässt sich von ihm aber erzählen er wäre ein Freund, und bekämpft dann die, die er als Feinde darstellt.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011


RE: Aktuelles

#50 von RAFA , 30.03.2019 01:25

Ach weißte, das ist so: der Trump kann die Merkel nicht leiden. Mit dem Putin haben wirs auch verschissen. Die einzige (aufstrebende) Weltmacht, die wir noch an der Seite haben, sind die Scheichs. Die liefern auch fleißig Öl und ab und zu schüttelt dann irgendeiner von den deutschen Regierungsschleimis irgendnem orientalischen Massenmörder die Flosse und grinst dazu, außerdem verleihen wir Friedensnobelpreise und Menschenrechts-Orden ... oder doch eher den Oskar? Allemal funzt das Geschäft mit den Scheichs recht gut, Kuwait Investment Authority kauft immer mehr benzige Aktien und auch viele, schöne, bunte Autos in sandfarben und bahama-beige ... was aber gar nix mit Rüstung zu tun hat, weil die ganzen Unimogs haben überhaupt keine Waffen dran! Das sind völlig zivile Fahrzeuge! Wurscht auch, der Rubel rollt und die Scheichs und die Merkel und die deutschen Bonzen verstehen sich alle recht gut miteinander.

Leider stehen die Scheichs halt auch arg auf den Islam. Damit die friedlichen Autos weiter in die Wüste rollen und das Öl fein zurück fließt, pudern unsere Diplomaten immer heftiger den islamischen Arsch.

Kein Mensch mag die arabischen Machos hier haben. Sehen wir ja schon seit einigen Jahrzehnten an den Türken, wie die Mohammedaner so drauf sind. Ist nicht cool, nö. Ist frauenfeindlich, diskriminierend, testosterongeladen und gewaltverherrlichend. Passt eigentlich überhaupt nicht zu uns. Ein paar dumme Gutmenschen meinen natürlich, sie müssen jeden lieb haben und alles tolerieren. Die werden dann von der Regierung gepusht und in Szene gesetzt und daher kommt es, dass "die Mehrheit der Deutschen noch viel mehr Migranten haben will", guckt doch hin, wie sie alle schreien! Da freut sich der Araberprinz und sponsert noch ein paar Millionen, damit hier immer mehr Muschis gebaut werden.

Blöderweise sehe ich das ja streckenweise sogar ein! Was wollen wir denn sonst schon noch machen? Naja, und so migrieren die ganzen Neger über das Meer und die Merkel bläst dem Erdogan.... die Euros in den Arsch, damit die ganzen Flüchtlinge nicht über die türkische Grenze kommen, weil sie freilich auch weiß, dass die hier nur die Kassen leer machen. Dazu sponsert sie mutmaßlich auch den Kurz, damit er den europäischen Buhmann spielt, der böse, aber die Grenzen dicht macht, damit den Ströme von Kanacken wenigstens ein bisschen der Riegel vorgeschoben wird, während sie gleichsam gegen diesen fürchterlichen Rechten Stimmung macht, weil wir brauchen noch viel mehr Fachkräfte, weil wir ja keine eigenen haben und der Islam gehört zur Deutschland. Das ist dann wieder das, was die Saudis hören wollen und dann passt's wieder.

Ja und heut lad ich so mein Auto aus und lauf zur Haustür, da lungern ein paar "Jugendliche" - so Migrantenkinder - am Parkplatz herum und ich höre im Vorbeigehen folgenden Dialog: "Ey, Alder, du bist doch n Jude, oder?" "Deine Mutter ist doch selber ne Jüdin!"
Huch, sind das seltsame Töne!? Boah, das Nazi-Tum wird ja in Deutschland immer schlimmer, wie bedauerlich! Die bösen, bösen Nazis!!!

Ach, das ist doch alles nur noch voll die Verarsche, hierzulande! ...und ich frage mich seit geraumer Zeit, um was es denn hier eigentlich noch geht?

Man könnte es religiös interpretieren: Das Jhwh-Land ballert wieder ein paar Raketen im Gaza-Streifen herum und die ahrimanischen Kräfte formieren sich im weiten Halbkreis drumrum. Die "alle Völker", die den Juden als Sklaven dienen (Synhedrin, Blatt 88b), reiben sich dagegen mit dem Kim Jong Un auf, ziehen eine Mauer gegen Mexiko und haben eine Menge eigener Probleme anstatt die Nationen zu unterjochen.

Naja, im Großen und Ganzen passt das alles schon so. Ich bin bloß froh, dass ich den Großteils meines Lebens bereits chillig hinter mir habe, weil was jetzt noch kommt, schaut mir eher unangenehm aus und ich möchert jetzt echt nicht noch 20 Jahre alt sein und mich mit diesen Islam-Machos auseinandersetzen müssen und in so ner schleimigen Diktatur mein Leben aufbauen müssen.


www.RAFA.at

 
RAFA
Beiträge: 3.575
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 30.03.2019 | Top

RE: Aktuelles

#51 von Freigeist , 02.04.2019 02:18

Hi Rafa - bist nicht gut drauf, was?
Wollte eigentlich noch so einiges schreiben über diese erwähnten Länder. Aber wer will, kann sich selbst informieren (Todesstrafe für Vergewaltigung?, Entmenschlichte Mißgeburten durch Uranmunition?, Demokratie?, ...). Was wollen wir sehen und hören. Was die Zukunft betrifft so spielen wir mit unseren Auslandsaktionen die übrige Welt nur in die Hände der Chinesen! Die haben alle die Nase voll von Amerika/NATO. Friedenssicherung?!?

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 732
Registriert am: 30.09.2013


RE: Aktuelles

#52 von Freigeist , 02.04.2019 02:21

PS: Aber warten wirs ab. Irgendwann (wahrscheinlich schon sehr bald) wird es eh ein großes Geheule geben. Ja, auch Menschen sind dressierbar.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 732
Registriert am: 30.09.2013


RE: Aktuelles

#53 von Freigeist , 02.04.2019 02:24

Mir ist es egal, woran jemand glaubt oder woher er kommt. Wichtig ist nur eins: wie wir miteinander auskommen. Aber auch richtig: Wer herkommt und nur Ärger macht, muß wieder weg.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 732
Registriert am: 30.09.2013


RE: Aktuelles

#54 von Freigeist , 02.04.2019 03:02

Was anderes: Hatte mir vorhin mal die fb-Seite "Naturkatastrophen und Naturphänomene" angeschaut: Ist ja heftig, was da draußen zur Zeit los ist.

Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 732
Registriert am: 30.09.2013


RE: Aktuelles

#55 von Bierbaron , 28.04.2019 16:43

Zitat von RAFA im Beitrag #50
Ja und heut lad ich so mein Auto aus und lauf zur Haustür, da lungern ein paar "Jugendliche" - so Migrantenkinder - am Parkplatz herum und ich höre im Vorbeigehen folgenden Dialog: "Ey, Alder, du bist doch n Jude, oder?" "Deine Mutter ist doch selber ne Jüdin!"
Huch, sind das seltsame Töne!? Boah, das Nazi-Tum wird ja in Deutschland immer schlimmer, wie bedauerlich! Die bösen, bösen Nazis!!!

Ach, das ist doch alles nur noch voll die Verarsche, hierzulande! ...und ich frage mich seit geraumer Zeit, um was es denn hier eigentlich noch geht?


Viele Juden in Deutschland fühlen sich dadurch gefährdet, dass man die Schuld für Angriffe gegen sie immer nur bei rechten Deutschen sehen will und sucht, während Angriffe durch Migranten unter den Tisch gekehrt werden, obwohl sie sich dadurch stärker bedroht sehen.

https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...h-a2775367.html

https://www.juedische-allgemeine.de/poli...s-solidaritaet/

Sobald es Angriffe gegen Juden gibt, hört man in den Medien, man gehe von Tätern aus der rechten Szene aus. Wenn dann herauskommt, dass es sich um Täter mit Migrationshintergrund handelt, hört man nicht mehr viel davon. Zumindest solange nicht, bis die Linken deswegen auf die Straße gehen, um gegen die bösen Rechten zu demonstrieren. Und da die Rechten ebenso wenig Durchblick haben was überhaupt abgeht, spielen die diese Spielchen mit und außer sich mal wieder gegenseitig auf die Fresse zuhauen passiert nix.

Es ist wie auf einem Schachbrett. Die einen Spielfiguren sind weiß, die anderen schwarz. Die einen stehen rechts, die anderen links. Gesteuert werden sie von oben.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 28.04.2019 | Top

RE: Aktuelles

#56 von Freigeist , 21.05.2019 09:01

Dann last Euch doch nicht mehr steuern !


Freigeist  
Freigeist
Beiträge: 732
Registriert am: 30.09.2013

zuletzt bearbeitet 21.05.2019 | Top

RE: Aktuelles

#57 von Bierbaron , 28.06.2019 23:17

Zitat von Freigeist im Beitrag #56
Dann last Euch doch nicht mehr steuern !


Das ist Demokratie, zu wählen ob man gesteuert werden will oder nicht.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011


RE: Aktuelles

#58 von Bierbaron , 11.09.2019 21:01

http://alles-schallundrauch.blogspot.com...t-was-eine.html

Die Privaten und öffentlich-rechtlichen Medien wirken recht gleichgeschaltet, wenn es darum geht zu entscheiden, was eine Nachricht wert ist und was nicht. Eine Finanzierung durch's Volk bewirkt offensichtlich nichts.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011


RE: Aktuelles

#59 von Bierbaron , 03.10.2019 15:33

Zitat von Bierbaron im Beitrag #58
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/09/911-und-wer-entscheidet-was-eine.html

Die Privaten und öffentlich-rechtlichen Medien wirken recht gleichgeschaltet, wenn es darum geht zu entscheiden, was eine Nachricht wert ist und was nicht. Eine Finanzierung durch's Volk bewirkt offensichtlich nichts.


Selbst bei Heise wird über diese Studie berichtet und auch erwähnt, dass die großen Medien schweigen. Auch bei Wikipedia wird darüber nicht geschrieben. Ist wohl zu belanglos, wenn eine amerikanische Universität nach einer vier Jahre dauernden Untersuchung zum gleichen Ergebnis kommt wie sehr viele andere Experten.

https://www.heise.de/tp/features/9-11-St...us-4518328.html

Auf der Seite findet man auch eine Umfrage zu diesem Thema.


Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!

http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.232
Registriert am: 06.03.2011

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 | Top

   

Verschiedene Sichtweisen zum aktuellen Weltgeschehen

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen