Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#31 von RAFA , 15.10.2012 18:30

wie kommt denn das alles?

na, früher war es so, dass die Männer der Sippe losgezogen sind, das Mammut zu jagen.

Die Frauen blieben zuhause in der Höhle, stillten die Blagen und sammelten derweil Pilze und Beeren. Am Abend kamen sie heim und jede guckte der anderen in den Korb, ob die MEHR Pilze gefunden hatte als sie selbst. War das der Fall, musste sie eingestehen, dass die andere besser war als sie selbst und erkannte die meistens auch als die Profi-Pilz-Tussi (=Chefin) an.

Aber schon am nächsten Tag konnte sich das Blatt wenden und die Chefin vom Vortag WENIGER Pilze gefunden haben als sie! Drum gucken sich Weiber bei jeder Gelegenheit in den Korb, ob denn die Favoritin immer noch die meisten Pilze hat, oder ob sie selbst vielleicht die Bessere geworden sind. Drum gibt es unter Weibern alle Piep lang eine neue Chefin und eiiin Gerangel und ständiges Gehacke.

Es wird also andauernd geprüft, alles hinterfragt und auch ständig der Chefin am Sockel gegraben (gezickt, intrigiert) und andauernd rumgehackt, wer die Bessere oder Schlechtere ist.

Man nennt das die "Kompetenz-Hierarchie".

Unterdessen sind unsere Männer auf die Spur eines Mammuts gestoßen. Nun wird es gefährlich und sie müssen unter sich aus machen, wer an der Spitze geht: Das muss der Stärkste sein! Sie fangen also an, sich gegenseitig anzupissen und zu provozieren bis nun endlich alle untereinander auf einander los gehen. Die Loser haben sofort ein blaues Auge und ziehen sich aus dem Kampf. Der Stärkste hält durch! Er ist der Platzhirsch, weil er halt wirklich der Stärkste und Beste ist und trommelt sich lautstark an die Brust: ugga ugga ugga! Die Loser und anderen Männer sind schwer beeindruckt und ordnen sich dem Starken unter.

Sie ziehen nun los im Gänsemarsch auf der Spur des Mammuts. Der Chef läuft ganz vorne, die Loser am Schluss. Wenn sie wirklich das Mammut finden wollen, hinter dem sie ja Tage oder Wochen lang herrennen müssen, dann iss nix mit "Demokratie". Da muss EINER führen und die anderen spuren. Sonst kommen die nie so weit, dass sie das Mammut finden!

Drum führt halt dann der Chef. Ab und zu gibt es einen großen Haufen stinkender Scheiße, an dem die anderen mal bissel schnuppern dürfen, damit sie wissen, wer hier der Boss ist und ab und zu gibt es ein Brustgetrommel und ugga-ugga-Geschrei und die Nigger jubeln dann fleißig dem Chef zu.

Die Hierarchie wird dadurch gefestigt, man nennt das: Dominanzhierarchie.
(Darum ist es wichtig, Männern gegenüber mit tiefer, lauter Stimme Befehle entgegenzuschreien. Sie funktionieren so, wie ein Hund. Das ist einfach ihr Programm.)

Endlich ist das Mammut in Sicht! Nun wird es echt gefährlich! Der Chef bestimmt, wer an welchen Platz geht, weil sie haben keine Zeit, mords darüber zu diskutieren, denn das Mammut hat Lunte gerochen und startet zum Angriff (spannend, oder? ). Die Hierarchien müssen hier bereits fest stehen! Der Chef ist auch der Erste, der mit Gebrüll auf das Mammut losstürmt. Er ist ja auch der Stärkste...

Die Männer besiegen das Mammut. Die Loser sind stark beeindruckt von der Führungsqualität und dem Heldentum des Chefs *anbet anbet*. Der Chef wird als Chef anerkannt bis zu seinem Tod. Danach werden immer noch Heldenlieder über ihn gesungen. Ihn anzuzweifeln ist einfach ein No-go! Die Anhänger des Chefs empfinden das als eine persönliche Beleidigung (erinnert euch das an was? ).Er hat sich einmal als der Stärkste erwiesen und wird daher bis zum Schluss als der Stärkste anerkannt. Es sei denn, es kommt ein junger, unerfahrener Bock, der es wissen will...

Naja: so funktionieren Männer und Frauen heute noch nach diesem Schema.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.10.2012 | Top

RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#32 von Loki666 , 15.10.2012 18:58

So in etwa ist das, eigentlich betrachte ich mein Geschlecht als Art „Raubtier“ und alles was ein Raubtier beeindrucken kann ist eigentlich nur ein Raubtier, das größer und aggressiver ist. Und die Bandenkriegermentalität ist auch noch da. Selbst wenn ein Kerl größer ist wird er geprüft, könnte mental ja eine Lusche sein oder nicht geeignet fürs „Rudel“. Eventuell muss man den auch los werden, um die Stellung zu behaupten. Kurz du hast Recht, ob Frau aber besser ist weil sie mehr „Zeugs“ gesammelt hat, weiß ich nicht, aber der Sammeltrieb scheint heute noch da zu sein, sieht man beim Shoppen und der Jagttrieb von uns Kerls ist auch noch da, sieht man darn das wie zielgerichtet auf was los gehen was wir wollen und nicht jeden „Mist“ zuhause anschleppen, wie beispielsweise bunten „Dekosand“ Kein Scherz. Ich denke, das ist so ne Art "Nestbautrieb". Dann glotzt man gemeinsam ist "Feuer" was heute der Fernseher ist


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#33 von 667-NeighbourOfTheBeast , 16.10.2012 12:55

Zitat von RAFA im Beitrag #31
na, früher war es so, dass die Männer der Sippe losgezogen sind, das Mammut zu jagen.

Leider haben Urmenschen nie Mammuts gejagt. Jagdbeute war stets kleiner als Hirsch und Esel. An Mammuts gabs nur mal was auf den Teller, wenn es ein Baby war, oder wenn mal eines in einem Asphaltsee ersoffen ist.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#34 von Loki666 , 16.10.2012 15:11

Zitat
Leider haben Urmenschen nie Mammuts gejagt. Jagdbeute war stets kleiner als Hirsch und Esel. An Mammuts gabs nur mal was auf den Teller, wenn es ein Baby war, oder wenn mal eines in einem Asphaltsee ersoffen ist.



Stimmt leider nicht, wenn man berücksichtigt das auch Neandertaler Urmenschen waren und auch der moderne Mensch hat größeres gejagt, beispielsweise den europäischen Riesenhirsch (2 Meter Schulerhöhe). Aber natürlich jagt man immer das was da ist oder am gefahrlosesten zu erlegen ist. Wenn man Hunger hat schmeckt jedes Tier. Manchmal war Mann durchgängig bis zu 6 Tagen auf der Jagt, wo ich mir heute denke, was sind wir doch für ein weicher Haufen geworden.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2012 | Top

RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#35 von 667-NeighbourOfTheBeast , 16.10.2012 15:42

Zitat von Loki666 im Beitrag #34
Manchmal war Mann durchgängig bis zu 6 Tagen auf der Jagt...
Wie man das wohl gemessen haben mag?
Den Speiseplan kann man aus den abgenagten Knochen an den Lagerfeuern ablesen. Und der sagt: Hauptsächlich Reh, Esel, Hase und Kleinzeugs. Mammut dürfte wenn eher Aas gewesen sein.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#36 von funnyman , 16.10.2012 15:59

Zitat von 667-NeighbourOfTheBeast im Beitrag #35
Wie man das wohl gemessen haben mag?

Na ganz einfach!
Am 7. Tage sollst du ruhen.
Welcher ist der 7. Tag der Woche? Der an dem es nicht regnet.
Früher hat man in Wettern gerechnet. D.h. wenn es an einem Tag regnete und dann wieder die Sonne schien waren dass zwei Wetter. Regnete es tagelang, war dass ein Wetter.
So wurde z.B. die vorbeiziehende Mammutherde vor 5 Wettern beobachtet und jeder wusste wie lange das her war.

Und wenn Ihr mir das nicht glaubt, dann lüge ich euch eben mit was anderem an.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#37 von RAFA , 16.10.2012 20:18

Zitat von 667
Leider haben Urmenschen nie Mammuts gejagt. Jagdbeute war stets kleiner als Hirsch und Esel.


Naja . Dann haben sie halt ein Wildschwein gejagt. Und weil sie als Kind NICHT in den Zaubertrank gefallen waren, mussten sie sich da zusammenrotten und eine soziale Gruppe bilden, in der sich hierarchische Strukturen bildeten...


Zitat von funnyman
Na ganz einfach!
Am 7. Tage sollst du ruhen.


*LOOOOOL*


Zitat von funnyman
ende Mammutherde vor 5 Wettern beobachtet und jeder wusste wie lange das her war.


aber woher wusste man, wie das Wetter war, wenn man noch gar keine Wetter-App auf seinem iPad hatte?



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#38 von Loki666 , 16.10.2012 20:45

Zitat
aber woher wusste man, wie das Wetter war, wenn man noch gar keine Wetter-App auf seinem iPad hatte?



Mann konnte einfach aus der Höhle gehen, denn die Tür war noch nicht erfunden und dann wusste man auch wie das Wetter ist.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2012 | Top

RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#39 von RAFA , 16.10.2012 20:50

Also der Klaus weiß das NICHT. Der steht mitten im Regen, muss aber erst die App fragen wie das Wetter wird und ob man einen Schirm mitnehmen sollte oder nicht



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#40 von Loki666 , 16.10.2012 21:02

Das ist ja fast so blöd, wie ein Ehemaliger Mitschüler von mir, der hatte Sonnenbrand und meinte nach 3 Tagen müsse man dran sterben. Dann stand Er noch mitten in der Sonne und fragte wo die denn sei damit er aus der Sonne gehen kann, damit es nicht schlimmer wird. Kein Scheiß.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#41 von RAFA , 16.10.2012 21:35

Ich sehe schon: du bist KEIN Männerversteher.

Der Klaus guckt doch bloß deswegen nach der App, damit die Mädels sehen, dass er das neueste Smartphone hat! Das ist viel wichtiger als ein Regenschirm.



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#42 von funnyman , 16.10.2012 21:41

Ja, so gibt es also doch ein Leben vor dem Smartphone und ein anders Leben nach dem Smartphone.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#43 von Loki666 , 16.10.2012 21:54

Zitat
Ich sehe schon: du bist KEIN Männerversteher.



Das würde bedeuten, dass ich mich selbst nicht verstehen würde, nein deine Aussage war typisch Frau, einfach was ohne Kontext in den Raum werfen. Das ist wie mitten im Satz aufhören zu reden, was Frauen gerne mal tun. Und Mir ist einfach nur mal ein Schwank meines Lebens eingefallen. Mit der Info das da vieleicht noch ne geile Schnecke steht, die man beeindrucken könnte, wäre das wohl anders bewehrtet worden. Rafa ich kann doch nicht in dein Hirn sehen, aber das ist typisch Frau, die denken wir können helsehen, was sie meinen und wollen. Schön zu wissen, das sich die Damen, auch im Cyberspace nicht ändern. Also immer noch die selben Verhaltensprotokolle.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2012 | Top

RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#44 von RAFA , 18.10.2012 19:00

Zitat von Loki666
Das würde bedeuten, dass ich mich selbst nicht verstehen würde, nein deine Aussage war typisch Frau, einfach was ohne Kontext in den Raum werfen.


(Ah endlich gibts einen Mann zu verstehen! )

Aaaalso, wollen wir mal durchgehen: Ich glaub, du hast dich ein bisschen geärgert über meine letzten Text mit Klausens Smartphone... kann das sein, lieg ich damit richtig?

Nebenfrage: hast du ein Smartphone? Welche Version?



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.572
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 18.10.2012 | Top

RE: ich spiel mal Göttin ;-)

#45 von Loki666 , 18.10.2012 19:46

Nein Rafa ich habe mich nicht geärgert, ich habe Klaus nur für einen Deppen gehalten, weil ich aus meiner Sicht nicht alle Fakten hatte. Mir ist natürlich klar, dass Mann, also auch ich funktionieren wie eine "Waschmaschine“. Kurz wir sehen eine geile "Alte" und das Programm lauft, sprich wir drehen irgendwie durch und fangen an zu Posen wie die Irren Mein Smartphone sehe ich ehr pragmatisch, als wie ein Kerl halt, es ist für mich nur nützlich und natürlich spiele ich als Mann gerne mit Technik. Und du hast mir halt bewiesen dass wirklich eine Frau postet. Mein Smartphone ist irgendeins von HTC, da ich sehr Technkverliebt bin als Männe würde ich auch stark überlegen, ist das „Geschoß“ es vor mir wert ist, das ich riskiere das Wasser in die Elektronik des Geräts kommt Da habe ich 12 Millisekunden Zeit drüber nach zu Sinnen, denn solang läuft der „Bodyscann“ oder anders gesagt die Biometrieauswertung. Und danach gibt es noch weitere Tests bei mir oder auch nicht, wenn der optische Check schon negativ ist. Ich könnt dich jetzt aber auch anlügen und sagen ich hätte irgendwelche negativen Emotionen verspürt, wenn ich davon ausginge das es deine "Böse" Seite reizt und du Freude dran hast. es ist aber schon Teil meiner Erziehung wenig Emotion zu haben, schon gar nicht Welche die Schwachstellen zeigen. Deswegen war ich aus meiner Sicht diesem Christendeppen immer überlegen, denn nur Er ärgerte sich die Krätze, wo ich lediglich abfeierte.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 18.10.2012 | Top

   

Vertrauen
Los-lassen können/wollen/müssen

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen