Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Kann ich wollen, was ich will?

#91 von Der Harlekin , 13.08.2013 16:29

Zitat
Das sind eigentlich 2 getrennte Fragen.
1. "Bin ich für mein Tun verantwortlich?"
2. "Wie frei ist mein Wille?"



Hab ich mal wieder einen Beitrag umsonst verfasst? Na, mal schaun...

Zitat
Mannings und Snowden werden dafür verantwortlich gemacht, dass sie die Wahrheit gesagt haben



Nein, die werden noch für nichts verantwortlich gemacht. Das einzige, was die zwei werden ist beschuldigt, Informationen veröffentlicht zu haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren, um es mal so flach wie nur möglich auszudrücken. Mit Wahrheit hat das erstmal nichts zu tun.

Zitat
die Regierungen sind dafür verantwortlich, dass die Wahrheit vertuscht wird



Nur, wenn das Volk am Mitsprechen gehindert wird und das passiert nur mit herausgeschnittener Zunge o.Ä. Von daher: Nein, jeder der seine Rolle im System spielt, ohne seine Meinung kundzutun, trägt die selbe Verantwortung.

Zitat
und viele sind dafür verantwortlich dafür, dass die Vertuscher nicht zur Verantwortung gezogen werden



Jeder, der weiß, trägt (die) Schuld, da kommt keiner raus, es gibt hier nur einen Unterschied: Manche gestehen es sich ein und Andere nicht.

Zitat
Und Du bist dafür verantwortlich, was Du tust oder nicht tust.



Nicht nur, nicht umsonst existiert dieses feine Schild, welches man in diesem Zusammenhang auch ganz gerne mal mit Metaebene betrachten sollte:



Zitat
Wenn Du Dich entscheidest Verantwortung zu übernehmen



Dazu entscheidet man sich fast nie selbst, das bestimmt der Vorgesetzte, für manche Gott. Man kann sich nur dazu entscheiden, dass nicht anerkennen/einsehen zu wollen, ob das sinnvoll ist, ist die nächste Frage.

Zitat
Du hast aber auch die Verantwortung für Dein Nichts-Tun.



Sehe ich auch so.

Zitat
Was Du willst, richtet sich nach Gründen, Du willst nicht „willkürlich“.



Siehe meinen (scheinbar leider tatsächlich umsonst verfassten) Beitrag oben.

Zitat
hast Du dafür Gründe



Nach welchen Gründen ich mich richte und wie viele Infos ich mir suche um eine größere Auswahl an Gründen zu haben, liegt jedoch bei mir. Mehr dazu in meinem (leider offenkundig umsonst verfassten) obigen Beitrag.

Zitat
Wie etwa in Deinem hormonellen Status.



Solange das nicht als Rechtfertigung für irgendetwas dienen soll, ja.

Zitat
Der „freie Wille“ ist also nicht willkürlich. Er ist eine nützliche Illusion.



Ich bin draußen. Vielleicht liest du dir nochmal meinen Beitrag durch. Hadde


Verschließt du die Tür vor allen Fehlern, bleibt auch die Wahrheit draußen.

Rabîndranad Tagore

 
Der Harlekin
Beiträge: 62
Registriert am: 10.08.2013

zuletzt bearbeitet 13.08.2013 | Top

   

Ab wann ist ein Tier ein Mensch?
"Jumping Jesus" oder warum 2045 niemand mehr sterben muss

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen