Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Kann ich wollen, was ich will?

#46 von Nyx , 22.10.2011 16:17

Nicht wenn sie auf göttlicher Eingebung beruht ;-)

Pedantisch und pingelig wie ich bin und nach meiner Definition ,dass FREI eben frei von allen äusseren Umständen bedeutet ist auch Inspiration nicht frei,da irgendwas zu der Inspiration geführt hat/ausgelöst hat/bewirkt hat


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#47 von fool , 22.10.2011 16:18

So langsam hab ich den Eindruck das "Frei" "Freiheit" "Freier Wille" et cetera et cetera Kunstwörter sind,
für die es keine Basis gibt.
Sind wir denn wirklich nur Sklaven unserer Bedürfnisse, unserer Umwelt, unseres Seins...?

Ich glaube nach wie vor, das mein Wille Frei ist... Ich kann "wollen" was immer ich "will", ob mein Wille in Erfüllung geht oder nicht.
Darin bin ich ein sturer Fundamentalist


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#48 von Nyx , 22.10.2011 16:32

Etwas WOLLEN hat nichts mit FREIER WILLE zu tun
*motz*
Nach Thelema ist es ja gerade das Ziel des eigenen-wahren-freien-Willens in Erfüllung zu gehen um damit seine/die Realität zu beeinflussen
Eben seinen Willen zu leben
Sich SELBST zu erkennen fernab von Bedürfnissen,Instikt,Intuition usw
Geist über Materie


Sklaven unseres Seins-----das gefällt mir


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#49 von fool , 22.10.2011 19:01

WOLLEN hat nicht nur, aber auch mit FREIEM WILLEN zu tun...

Zitat
Nach Thelema ist es ja gerade das Ziel des eigenen-wahren-freien-Willens in Erfüllung zu gehen um damit seine/die Realität zu beeinflussen
Eben seinen Willen zu leben
Sich SELBST zu erkennen fernab von Bedürfnissen,Instikt,Intuition usw
Geist über Materie



Genau das ist es doch was ich sage. Darf ich mich dann jetzt Thelemit nennen...?


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#50 von Nyx , 22.10.2011 19:14

"Nichts damit zu tun" beinhaltet auch "aber auch mit", Eure Sturigkeit


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#51 von fool , 22.10.2011 19:18

Das hast du doch jetzt nur geschrieben, weil du unbedingt das letzte Wort haben WILLST


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#52 von Nyx , 22.10.2011 19:22

Nein,haben MUSS...und da is nix FREI


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#53 von fool , 22.10.2011 19:27

Nein, du MUSST nur deshalb, weil du es Unbewusst WILLST


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#54 von Nyx , 22.10.2011 19:31

aha,also kann ich nicht wollen was ich will,weils Unbewusst gesteuert wird


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#55 von fool , 22.10.2011 19:40

Schnauf...
Wenn du es schaffst dein unbewusstes Wollen unbewusst zu steuern,
kannst du durchaus wollen was du willst ;-)


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#56 von Aslan , 22.10.2011 19:58

Das ist durchaus nicht unmöglich.
Wenn man weiß, wie man Zugriff auf das Unterbewußtsein erhält, kann man Einfluss auch bestimmte Verhaltensmuster nehmen.
In der Regel sind es Gedanken, innere Selbstgespräche, die uns blockieren.
Es gilt, diese inneren Mechanismen zu erkennen und zu unterbrechen.


 
Aslan
Beiträge: 720
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 22.10.2011 | Top

RE: Kann ich wollen, was ich will?

#57 von fool , 22.10.2011 20:02

Ich danke dir Aslan, endlich mal jemand der mich versteht...


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#58 von Nyx , 22.10.2011 20:08

Ist das was Aslan beschreibt nicht eher "bewusst" denn "unbewusst" ?
Also Bewusstes eingreifen ...nicht Unbewusstes


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#59 von fool , 22.10.2011 20:15

Wortverdreherin Du.... SCHNAUF
Gönn mir doch mal diesen kleinen Erfolg...


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#60 von Annaxim , 23.10.2011 07:32

Zitat von Aslan
Das ist durchaus nicht unmöglich.
Wenn man weiß, wie man Zugriff auf das Unterbewußtsein erhält, kann man Einfluss auch bestimmte Verhaltensmuster nehmen.
In der Regel sind es Gedanken, innere Selbstgespräche, die uns blockieren.
Es gilt, diese inneren Mechanismen zu erkennen und zu unterbrechen.


Zitat von fool
Ich danke dir Aslan, endlich mal jemand der mich versteht...


Papperlapapp...
Aslan redet nur esoterischen Müll daher und du schmeichelst dich dafür auch noch bei ihm ein.

Frag ihn doch mal, wie er Einfluss auf sei Unterbewusstsein erhält. Er wird dir keine Antwort geben können, weil die Einzelheiten unserer Denkprozesse uns völlig verborgen sind.

Das ist evolutiv gesehen auch gut so: wenn deine Vorfahren von einem Säbelzahntiger angegriffen wurden, brauchten sie einen klaren Kopf um in Bruchteilen von Sekunden ihre Überlebensalternativen einzuschätzen. Da sind die darunter liegenden Denkmechanismen weder hilfreich noch relevant.


Theologen und Priester sind Lügner aus Instinkt!
Ein Theologe, ein Priester, ein Papst irrt nicht nur mit jedem Satz, den er spricht, sondern er lügt !!!

[[Friedrich Nietzsche]

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


   

Ab wann ist ein Tier ein Mensch?
"Jumping Jesus" oder warum 2045 niemand mehr sterben muss

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen