Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Kann ich wollen, was ich will?

#61 von Nyx , 23.10.2011 14:14

Zitat von Annaxim


Frag ihn doch mal, wie er Einfluss auf sei Unterbewusstsein erhält.



Hypnose?
Mediation?
luzides Träumen?


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#62 von Annaxim , 23.10.2011 14:26

Hypnose kannst du ausschließen, weil diese durch eine Drittperson eingeleitet wird.

Aber gib mir doch ein Beispiel, wie Meditation oder luzide Träume auf das Unterbewusstsein einwirken.


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

RE: Kann ich wollen, was ich will?

#63 von Nyx , 23.10.2011 14:50

Ähm..Selbsthypnose?

Dazu kann ich ein persönliches Beispiel bringen
Ich habs in der Brabbelecke schonmal kurz thematisiert,dass ich keinerlei Kindheitserinnerungen habe
Da las ich nun mal ein Buch über Selbsthypnose und das man so seinem eigenen Bewusstsein "Fragen stellen/Antworten bekommen/das Unterbewusstsein erforschen könnte"
Gelesen ....ausprobiert
Da fällt mir jetzt auf----ein blödes Beispiel,weiles hat nicht geklappt
Mein Unterbewusstsein hat sich quasi geweigert mir meine "Fragen" zu beantworten
Vieleicht eine art Schutzmechanismus...auf jeden Fall hab ich ein unheimliches Gefühl der Trauer/Angst/Panik bekommen,ich hatte das Gefühl weinen zu müssen
Da hab ich mich wieder aufgeweckt

In Meditation bin ich nicht so geübt
Ich hab aber eine gute ÜbungsCD
Da sind zb verschiedene Übungen beschrieben wie man bei/während der Meditation seine Gedanken kontrollieren/zum Schweigen bringen kann
Ebenso mit den Gefühlen/dem Fühlen

Bei Träumen sagt man ja das ist unbewusstes Verarbeiten des Alltagsgeschehens
Bei luziden träumen kann man bewusst in seine (unbewussten) Träume eingreifen
Möglich kommt das einer bewussten Steuerung des unbewussten am nahesten


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#64 von Annaxim , 23.10.2011 15:56

Zitat von Nyx
In Meditation bin ich nicht so geübt
Ich hab aber eine gute ÜbungsCD
Da sind zb verschiedene Übungen beschrieben wie man bei/während der Meditation seine Gedanken kontrollieren/zum Schweigen bringen kann


Nee. Geht nicht, Nyx.
Alles was du bewusst wahrnimmst ist noch keine UNTERbewusstsein! Deshalb heißt es ja auch so ........ duh


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#65 von fool , 23.10.2011 16:15

Zitat
Annaxim: Papperlapapp...
Aslan redet nur esoterischen Müll daher und du schmeichelst dich dafür auch noch bei ihm ein.



Nur weil du selbst solche Erfahrungen nicht machst und sie ablehnst, musst du sie nicht als Müll/Blödsinn bezeichnen.
Damit stellst du dich auf die selbe Stufe von religiösen Fanatikern, die Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse
als Blödsinn bezeichnen.

Und wenn du meinen "Dank" an Aslan als Einschmeicheln verstanden hast, dann hast du "mich" immer noch nicht verstanden;
Und das gibt mir Hoffnung. denn es Zeigt das es noch etwas gibt, das mit keiner noch so präzisen Wissenschaft erklärt werden
kann.


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#66 von Annaxim , 23.10.2011 17:00

Zitat von fool
Nur weil du selbst solche Erfahrungen nicht machst und sie ablehnst, musst du sie nicht als Müll/Blödsinn bezeichnen.
Damit stellst du dich auf die selbe Stufe von religiösen Fanatikern, die Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse
als Blödsinn bezeichnen.


Nein, fool.
Okay, das war vorhin etwas flappsig gesagt, aber begreife doch: persönliche Erfahrungen auf die Stufe von Fakten zu stellen, ist schlicht falsch.


Zitat von fool
Und wenn du meinen "Dank" an Aslan als Einschmeicheln verstanden hast


Das war ein dummer Scherz von mir. Sorry.

Zitat von fool
Und das gibt mir Hoffnung. denn es Zeigt das es noch etwas gibt, das mit keiner noch so präzisen Wissenschaft erklärt werden
kann.


Nochmals nein:
Deine Hoffnung ist nicht berechtigt, denn Erfahrungen oder Gefühle können niemals den Rang einer intersubjektiven Erkenntnis erlangen.


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

RE: Kann ich wollen, was ich will?

#67 von Zahnfee , 23.10.2011 17:06

Um einen freien Willen zu bekommen müssen wir uns alle ein Häuschen im Wald kaufen wie Onkel AL.

Zahnfee  
Zahnfee
Beiträge: 162
Registriert am: 21.10.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#68 von Nyx , 23.10.2011 17:10

Und,hatte der nen freien Willen?
In einem Häuschen im Wald sind äussere Einflüsse und Bedürfnisse ausser Kraft gesetzt?
Wieso sind da die ganzen Thelemiten noch nicht drauf gekommen?
Alle in den Wald ziehen ....Thema Willensfindung und Selbsterkenntis erledigt


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#69 von Annaxim , 23.10.2011 17:22

Wer zum Henker ist Onkel AL?
Habe ich was verpasst?


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#70 von Nyx , 23.10.2011 17:25

Aleister Crowley
Onkel AL nennt man den wenn man andeuten will.,dass man den gaaaaanz super findet und seine Lehren verstanden hat


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#71 von Annaxim , 23.10.2011 17:30

Zitat von Nyx
Aleister Crowley
Onkel AL nennt man den wenn man andeuten will.,dass man den gaaaaanz super findet und seine Lehren verstanden hat


Ach so...
Das ist der den wir normalerweise Teletubby nennen.


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#72 von Nyx , 23.10.2011 17:36

tzäs,ICH ja nicht ;-)
AC ist ja Erfinder von Thelema und da dreht es sich ja bekanntlich um die Erlangung des freien Willens
Aber je mehr ich mir infolge der Diskussionen hier um den freien Willen Gedanken mache,desto mehr schliesse ich aus das es den überhaupt gibt
Es sei den man schafft es tatsächlich alle Einflüsse,äussere Umstände,Bedürfnisse,Instinkt etc auszuschalten
Naja,eben das wird wohl das Ziel von Thelema und des freien Willens sein

Ach..*Geistesblitz* (um nicht zusagen :da eine Erkenntnis!) jetzt kapiere ich auch dieses "Liebe unter Willen"


!XEPER!

 
Nyx
Beiträge: 1.690
Registriert am: 06.03.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#73 von fool , 23.10.2011 17:46

Zitat
Annaxim: ...persönliche Erfahrungen auf die Stufe von Fakten zu stellen, ist schlicht falsch.

Deine Hoffnung ist nicht berechtigt, denn Erfahrungen oder Gefühle können niemals den Rang einer intersubjektiven Erkenntnis erlangen.


Das ist deine persönliche Erkenntnis.
Welchen Rang Erfahrungen und Gefühle, ja sogar reine Fantasien für mich, oder andere haben,
ist eine rein individuelle Angelegenheit.

Wie schon im "1. Buch fool" steht, es gibt mehr als nur eine Wahrheit...
da kannst du mir Fakten und Beweise bringen bis du zum Mormonen wirst... und


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#74 von fool , 23.10.2011 17:51

Zitat
Nyx: ...Aber je mehr ich mir infolge der Diskussionen hier um den freien Willen Gedanken mache,desto mehr schliesse ich aus das es den überhaupt gibt...


Bleib standhaft und lass dir nicht von der Logik deine Träume rauben mein Schatz ;-)


1. Buch fool: "Wahrlich ich sage Euch, wer wahrhaftig glaubt, das es die eine Wahrheit gibt, der ist wahrhaftig ein Narr..."

 
fool
Beiträge: 1.013
Registriert am: 27.07.2011


RE: Kann ich wollen, was ich will?

#75 von Annaxim , 23.10.2011 18:02

Zitat von fool
Welchen Rang Erfahrungen und Gefühle, ja sogar reine Fantasien für mich, oder andere haben,
ist eine rein individuelle Angelegenheit.


Sofern du auf einer einsamen Insel das Dasein eines Heremiten fristen willst, kannst du natürlich dieser Ansicht sein. Aber wenn du dich mit anderen Menschen unterhältst, ist es nicht nur sinnvoll sondern auch nützlich über intersubjektive Erkenntnis zu reden.

Zitat von fool
Wie schon im "1. Buch fool" steht, es gibt mehr als nur eine Wahrheit...
da kannst du mir Fakten und Beweise bringen bis du zum Mormonen wirst... und


Warum schickst du dein Buch nicht gleich den Mormonen zu: Es scheint genau die Art Schwachsinn zu beinhalten, auf den sie stehen.


Kennzeichen von Religionen ist die Immunisierung gegenüber Kritik.

 
Annaxim
Beiträge: 2.485
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

   

Ab wann ist ein Tier ein Mensch?
"Jumping Jesus" oder warum 2045 niemand mehr sterben muss

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen