Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: Urknall

#31 von Todoroff , 03.10.2012 23:39

Jesus Christus ist kein Religionsstifter. Er ist die Wahrheit.
Wer die wissenschaftlich endlos oft bewiesene reale Existenz Gottes leugnet, der leugnet die gesamte Realität.
Um an Evolution und Urknall zu glauben, muß man ALLEN Verstand und ALLE Vernunft und ALLES noch so primitive Denkvermögen wegwerfen und blind glauben.
Der Mensch ist eine Erfndung Gottes und nicht umgekehrt.
Religionen sind alles Lügen, genau wie Evolution und Urknall, was es NIE gegeben hat. Solcher Unfug ist keine Wissenschaft. Sie haben alle einen Vater, den Teufel.
Naturwissenschaft (NW) erklärt NICHTS, einfach GAR NICHTS!

Naturgesetze (gibt es nicht)
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=3035

Gott erklärt ALLES!
Gott und Religion sind unvereinbar.
Gott und NW sind unvereinbar.
Gott und Naturgesetze sind unvereinbar.

Was wir alles nicht wissen
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=2228

Das Kriterium der Wahrheit ist Widerspruchsfreiheit
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=2173

RTh und UTh und ETh sind ein einziger Widerspruch in sich.

Dumm-wie-Ein-Stein war (nach allen Päpsten) der größte Lügner und Betrüger aller Zeiten. Er hat in seiner mathematischen Herleitung der SRTh durch Null geteilt.

q.e.d.

PS:
Ohne RTh keine UTh und ohne UTh keine ETh. Oder weiß jemand, woher die Materie kommt und wie das Leben entstanden ist?

Todoroff  
Todoroff
Beiträge: 20
Registriert am: 03.10.2012


RE: Urknall

#32 von Loki666 , 04.10.2012 01:23

Wenn ich hier so lese, wo mit ihrer Meinung nach Gott, nicht vereinbar ist, dann passt er gar nicht in unsere Realität, das mit Einstein habe ich schon gelesen, und sie können sich nicht ansatzweise mit ihm messen. Ohne Einstein und andere Wissenschaftler würde Mein PC gar nicht existieren und wir könnten uns nicht Volltexten. Sprich Wissenschaft bringt echte Resultate . Sie leugnen also wahre Erkenntnisse für ihr "Märchenbuch", aber sie leugnen auch ihren Glauben ständig, denn wären sie sich dessen sicher , könnten sie gelassen bleiben, selbst wenn ein PC auf Naturwissenschaft beruht, also auf Naturgesetzen, die es angeblich nicht gibt und trotzdem besitze ich einen Computer. Gott ist in gewisser Weise schon existent, aber nicht wie sie glauben und mit glauben hat das auch nichts zu tun, Glauben ist realistisch betrachtet also völlig hinfällig. Nutzen sie mal ihren Verstand, also das „Geschenk der Schlage“ und sein sie nicht so dumm wie ein „Lehmklotz“, aus dem Sie übrigens von keinem „Schöpfer“ gemacht wurden. Gott ist als geistiges Konstrukt in ihrem Kopf real und damit ist er in gewisser Weise existent und sie halten dieses Konstrukt mit ihrem Glauben „Am Leben“ Würden sie ihn vergessen, wäre er einfach weg. Also alles andere als allmächtig, damit hat er realistisch gesehen auch keine Macht sie zur „Hölle“ zu schicken, weil es diesen Ort erstens nicht gibt und zweitens haben sie ihn ja mit dem Unglauben zuerst vernichtet. Das Wort Hölle leitet sich wahrscheinlich von der germanischen Totengöttin „Hel(l)“ ab, die Tochter des Loki ist. Soweit ich weiß kommt das Wort „Hölle“ nicht einmal wirklich in der Bibel vor. Und weil ich gerade in Fahrt bin, verrate ich Ihnen noch, das Loki eine alte indogermanische Verwantschaft mit Luzifer hat, wenn ich ihre Seite so lese kennen sie die Welt nur aus der Bibel, deswegen wollte ich ihnen mal mehr zeigen. Ihre Vorstellung von Satanismus gefällt mir echt, die ist ein echter "Brüller", ich nenne sowas allgemein paranoid, wo sie überall Satan vermuten, können sie mit so viel Unwissen und Angst überhaupt noch ruhig schlafen? Nebenbei Unwissenheit begünstigt auch die Angst vor der Hölle. Sie sind glaubenstechnisch spitzenmäßig indoktriniert, wer ihnen das in den Kopf gepflanzt hat, war ein echter Meister der Gehirnwäsche. Ihre Internetseite war für mich also sehr aufschlussreich, über ihren Seelenzustand. Und damit wird mir klar warum sie von Wissenschaft, bis auf Mathe nicht wirklich was verstehen. Sie können also froh sein das die Wissenschaft trotzdem funktioniert und sie nicht in einer Höhle hocken müssen. Bevor sie sich also das nächste mal über Genies wie Einstein lustig machen, denken sie mal drüber nach, das nicht alles von Gott kommt, Einstein ist nämlich viel „anbetungswürdiger“, den er hat unsere Welt revolutioniert, während sie nur ein veraltetes Buch auswendig können, das keinen praktischen nutzen hat, außer sie zu trösten und darüber hinaus Millionen Menschen verdummen lässt und sie in ihren „Glaubenswahn“, die schlimmsten Dinge tun lässt, wie beispielsweise Kinder zu foltern im Namen von Jesus, weil es manchen Menschen geistig wieder ins finsterste Mittelalter schickt.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: Urknall

#33 von funnyman , 04.10.2012 08:01

Ich möchte an dieser Stelle eine kleine Prophezeiung aussprechen.
Wenn sich Herr Todoroff weiter für uns interessiert bzw. für dieses Forum.
Wird es hier über kurz oder lang von Rindviechern, blöden Affen usw. nur so wimmeln.

Ja, wir werden einen netten Zoo abgeben, so meine Prophezeiung.
Und sie wird wahr werden.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urknall

#34 von 667-NeighbourOfTheBeast , 04.10.2012 10:48

Zitat von funnyman im Beitrag #33
Wenn sich Herr Todoroff weiter für uns interessiert bzw. für dieses Forum. Wird es hier...
Eine Prophezeihung enthält Voraussagen ohne "Wenn". Ein Schreiber ohne Input interessiert sich für gar nichts.


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urknall

#35 von Loki666 , 04.10.2012 12:13

Stimmt, eine Prophezeiung ist bedingungslos, das erklärt auch das verkrampfte suchen , nach Pararallen in der Moderne, da wird dann auch jeder Mist ran gezogen, nur damit sich der Scheiß erfüllt und der Gläubige selbstgerecht sagen kann hey ich wusste es besser, also völlig arrogant. Damit diesen „Sündhafte“ als solches nicht erkannt wird, wird natürlich unser aller Rettung vorgeschoben, damit nicht offenbar wird, das er in seiner Selbstherrlichkeit, eigentlich schon wieder, die Gebote seines Gottes anpisst, mit seinem falschen Stolz. Wer so verbissen nach „Gottesbeweisen“ sucht kann keinesfalls ernsthaft an „Ihn“ glauben, den Glauben kommt von einem Selbst und nicht von der Beweisbarkeit her, wer „Gott“ beweist vernichtet den Glauben, denn wer sich Gottes bewusst ist, hat keinerlei Grund zu glauben. Ich kann mir aber schon denken dass es wie immer läuft, wenn es ein Problem gibt, dann muss es natürlich Satan sein. Also die letzte Ausrede und dazu noch eine Verleugnung, genauer gesagt mal wieder die suche, nach dem „Judasbock“, den man für alles verantwortlich machen kann. Damit versucht man natürlich zu überdecken, das der eigene Glaube, bzw. das eigentliche Glaubenskonzept für den Arsch und am Ende ist.

Zitat von Anton Szandor LaVey „Satan ist der beste Freund, der Kirche, denn er hat sie all die Jahre am Leben erhalten“

Und in der Tat würde das Christentum zusammenbrechen ohne ihn, umgekehrt ist Satanismus aber nicht vom Christentum abhängig, er ist von überhaupt keinem religiösen "Ableger" abhängig. Ich weiß, das ist sicher den Meisten bekannt, es will nur nicht jeder Christ wahr haben. Theoretisch müssten alle theistischen Religionen Satan die Füße küssen und damit Dankbarkeit zeigen, weil ihr lächerliches Konzept plötzlich halbwegs Sinn macht, wenn man sich genug zusammen spinnt.

Gott ist ehr ein Ergebnis des Urknalls und der Evolution, weil ohne den daraus resultierenden Menschen, keine Religion und daher kein Glauben an Gott und Gott gibt es nicht ohne Glauben.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 04.10.2012 | Top

RE: Urknall

#36 von RAFA , 04.10.2012 17:47

auuaaa! Das stinkt jetzt aber ganz arg nach unserem guten, alten Fake, dem "HJP" alias "schelem alach". Es ist nun zwar keine Kunst, sich ausgerechnet BLAU als Textfarbe auszuwählen, obwohl es noch 10 andere Farben gibt - so wie ich das bereits habe - aber genau so stieg auch HJP immer wieder ein! Der meinte das als bloße Provokation. Nun, wie meinen SIE das, werter Herr Todoroff? Beweisen sie, dass Sie NICHT "HJP" bzw. "schelem alach" sind und wählen Sie eine andere Farbe!

(Nicht, dass ich Blau für mich reserviert hätte, aber man unterscheidet sich mit einer eigenen Farbe leichter von den anderen: ist doch praktisch, oder? Wir wollen doch, dass es so bleibt, oder?)



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.10.2012 | Top

RE: Urknall

#37 von funnyman , 04.10.2012 19:56

Ich glaube nicht das der User „Todoroff“ = „schelem alach“ ist.
Denn „schelem alach“ hatte auch schon die Ehre sich mit Herrn Todoroff zu unterhalten.

Quellenlink:
http://www.gott-wissen.de/forum/search.p...9737ffde54b5c06


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urknall

#38 von Todoroff , 04.10.2012 22:53

Wir lernen im 6. Schuljahr, daß Teilung durch Null kein Ergebnis hat.
Dumm-wie-Ein-Stein hat durch Null geteilt.

Die Urknalltheorie, ein mathematisches Modell, kennt keinen einzigen Beweis, unvereinbar mit der Realität - glauben Gottlose nicht.
Mathematisch, philosophisch und experimentell bewiesen ist:
Einen Urknall hat es nie gegeben - glauben Gottlose nicht.

Das Evolutions-Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=250

Das Urknall-Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t=262

Das Relativitäts-Prinzip - SRTh - Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t=557

Raum-Zeit-Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t=399

Das Relativitäts-Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t=240

Konstanz von c - ein Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t=244

Das Lichtuhren-Experiment - ein Paradoxon
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t=101
http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtuhr#Lichtuhr )

Die Dumm-wie-Ein-Stein - Dilemmata / Paradoxa
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=2137

Die RTh fordert die Abhängigkeit des Naturgeschehens vom Beobachtungsort (tiefstes Mittelalter) => SRTh falsch
www.gtodoroff.de/zwl.htm # Das (noch immer ungelöste) Zwillingsparadoxon
www.gtodoroff.de/drilling.htm # Das Drillingsproblem (erweitertes Zwillingsparadoxon)
www.gtodoroff.de/bild.jpg # als Bild veranschaulicht

Todoroff  
Todoroff
Beiträge: 20
Registriert am: 03.10.2012


RE: Urknall

#39 von Todoroff , 04.10.2012 23:09


Ein PC hat mit der RTh so viel zu tun, wie der Hahn mit Eierlegen.
GPS hat nur für Dumm-wie-ein-Stein etwas mit der RTh zu tun.
Das ist alles bloß Aberglaube, weil keiner glauben kann, daß dieser Abschaum der Menschheit, NWler, der heute mit seinen Lügen von Evolution und Urknall jedes Jahr 100 Millionen Opfer fordert in dem Krieg gegen Gott, der angeführt wird von der Christenheit, die verkommen ist zur Antichristenheit, die Menschheit so ekelhaft belügen kann. 100 Millionen jedes Jahr sind mehr als in allen Kriegen der Menschheit zusammen.

Jeder glaubt das, was er glauben will, solange er nicht wissend ist.

Römer 1,18-20
Was man von Gott erkennen kann, ist den Menschen offenbar; Gott hat es ihnen offenbart. Seit Erschaffung der Welt wird Seine unsichtbare Wirklichkeit an den Werken der Schöpfung mit der Vernunft wahrgenommen, Seine ewige Macht und Gottheit.
Daher sind sie U N E N T S C H U L D B A R.

Deshalb sind Evolutionsprodukte nur sprechfähige Affen, seelen- und geistlos und damit ohne Vernunft und ohne Verstand - und so ist auch ihr albernes Geschwafel. Von nichts kommt eben nichts, auch nicht 10^25 Sonnenmassen (Urknall).

Nehemia 9,6
Du Herr, bist der Einzige. Du hast den Himmel geschaffen und die Himmel der Himmel und sein ganzes Heer, die Erde und alles, was auf ihr ist, die Meere und alles, was darin lebt.
Ihnen allen gibst Du das Leben.

Luzifer, Religion sind keine Begriffe der Bibel, Hölle aber sehr wohl.

Matthäus 23,32
Macht nur das Maß eurer Väter voll! Ihr Nattern, ihr Schlangenbrut! Wie wollt ihr dem Strafgericht der Hölle entrinnen?

Das sagt Jesus Christus Selbst!

Todoroff  
Todoroff
Beiträge: 20
Registriert am: 03.10.2012


RE: Urknall

#40 von Loki666 , 04.10.2012 23:51

Ich sag nur Gott ist auch nicht beweisbar und Texte im Zusammenhang verstehst du auch nicht, sonst würdest du nicht so einen Kohl schreiben, gegen dich ist unser fanatischer Moslem noch eine Intelligenzbestie, ich hoffe dies Aussage macht ihn nicht zu hochmütig. Was ich an Menschen wie dir mag ist, dass sich an dir sehe, dass ich noch geistig Gesund bin. Mit deinem Schaden kann ich nicht ansatzweise mithalten.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012


RE: Urknall

#41 von Loki666 , 05.10.2012 12:03

Damit auch Du an nähernd raffst, was dein PC zu Hause mit Einstein zu tun hat, er basiert auf Quantentechnologie, aber halte es in deinem Aberglauben ruhig für Teufelswerk. Quantenwissenschaft basiert aber auf Naturgesetzen und die Umschreibung liefert nach wie vor die Relativitätstheorie. Diese behauptet aber nicht die allgemeine Weltformel zu sein und Wissenschaftler sind auch bereit ihren Horizont weiter zu entwickeln, Wissenschaftler geben wenigstens ehrlich zu wenn sie mal was nicht wissen und sagen dann ich so einen Blödsinn wie Gott war es, denn das ist blanker Selbstbetrug. Wer noch ehrlicher ist erkennt an das es keine Absolute Wahrheit geben kann, da sich ständig alles wandelt, weil es ständig neue Erkenntnisse gibt.

Wenn Einstein so „satanisch“ ist, solltest du lieber deinen PC, verschrotten bevor er dich „verhext“. Ob das was mit hexadezimalcode zu tun hat?

Da du Wissenschaft grundsätzlich ablehnst, ist deine geliebte Mathematik, natürlich auch vom Teufel. Vielleicht solltest du alles aufgeben und in den Wald ziehen, da bist du dann vor der "bösen" Technologie sicher. Alles worauf dein Leben in der Moderne basiert auf Wissenschaft, so gesehen dürftest du nicht mal einen Faustkeil oder Feuersteine besitzen, denn das ist das steinzeitliche Minimum an Technik. Da kommt der Besitz eines Hammers schon dem „Sündenfall“ gleich.

Die Erfindung der Schrift ist auch Wissenschaft, also ist eine Bibel schon „satanisch“, dann es dürfte sie gar nicht geben, wenn man das mal weg lässt, dürfte sie niemand lesen können, denn dafür müsste man lesen lernen, was auch eine Form ist, sich Wissenschaft anzueignen.
Wenn die Bibel aber satanisch ist, ist dem Wort von Jesus aber nicht zu trauen. aber mit gutem Selbstbetrug , bekommst du das schon für dich erklärt.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 05.10.2012 | Top

RE: Urknall

#42 von 667-NeighbourOfTheBeast , 05.10.2012 13:41

Zitat von RAFA im Beitrag #36
auuaaa! Das stinkt jetzt aber ganz arg nach unserem guten, alten Fake, dem "HJP"
Lebt der denn noch? Aus dem Netz ist er verschwunden, auch seine Heimseite ist weg.
www.hjp.ch


Sapere aude, Du Penner! (Das Niveau)

 
667-NeighbourOfTheBeast
Beiträge: 1.007
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.10.2012 | Top

RE: Urknall

#43 von RAFA , 05.10.2012 18:36

Zitat von funnyman
Denn „schelem alach“ hatte auch schon die Ehre sich mit Herrn Todoroff zu unterhalten.


Ich gebe dir Recht, weil "schelem alach" wäre auch viel zu stur gewesen, jemals seine Farbe zu wechseln, so wie es nun Herr Todoroff tat. Ich nehme deswegen meine Vermutung zurück: war wohl falsch vermutet.


Zitat von 667
Lebt der denn noch? Aus dem Netz ist er verschwunden, auch seine Heimseite ist weg.
www.hjp.ch


Naja, du kennst doch die Lehre von der Auferstehung . Ich trau der Christenbrut nicht übern Weg, bei denen weiß man nie, nicht mal ob sie wirklich tot sind



www.RAFA.at
guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

 
RAFA
Beiträge: 3.573
Registriert am: 05.03.2011


RE: Urknall

#44 von Loki666 , 05.10.2012 18:47

Zitat
Naja, du kennst doch die Lehre von der Auferstehung . Ich trau der Christenbrut nicht übern Weg, bei denen weiß man nie, nicht mal ob sie wirklich tot sind



Macht doch nichts, man kann doch immer wieder nachhelfen. Und stellen wir uns mal vor, Jesus kommt wirklich wieder, eine neue Kreuzigung wäre doch ein gefundenes Fressen für die Medien, weil er das mit der Auferstehung endlich mal beweisen könnte.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 05.10.2012 | Top

RE: Urknall

#45 von Todoroff , 05.10.2012 23:35

Satansknecht Loki666

Loki's nächstes Bad in Menschenverachtung - logisch konsequent als ein Knecht Satans.

PC ... basiert auf Quantentechnologie
Schönes Glaubensbekenntnis - wie Urknall auch. Frage nicht beantwortet, woher die Materie kommt. Wie alt ist (angeblich) das Universum in Sekunden?

Quantenwissenschaft
gibt es nicht!

Quantenphysik beweist Gott
www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?t...t=quantenphysik


basiert aber auf Naturgesetzen und die Umschreibung liefert nach wie vor die Relativitätstheorie.
Glaubensbekenntnis

Diese behauptet aber nicht die allgemeine Weltformel zu sein und Wissenschaftler sind auch bereit ihren Horizont weiter zu entwickeln,
Falsch! Sie ermorden lieber jedes Jahr 100 Millionen, bevor sie ihr falsches Weltbild aufgeben, z.B. die Lüge von Dumm-wie-Ein-Stein, der, noch immer unwiderlegt, durch Null geteilt hat.

Dumm-wie-Ein-Stein teilt durch Null - beweist die geniale Verlogenheit von Dumm-wie-Ein-Stein
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopi...67&p=1544#p1544


Wissenschaftler geben wenigstens ehrlich zu wenn sie mal was nicht wissen
Lüge! Niemand dieser ***zensiert by Red.***-Mitglieder (Club der HalbIntelligenten und Verbrecher/Vollidioten) weiß
- woher die Materie kommt
- wie das Leben entstanden ist
- was Gravitation, Magnetismus, elektrischer Strom, Licht ist
- wie der zweite Flutberg entsteht
- ...
und nichts geben sie zu, sie lügen fortwährend, wie auch loki-sex


Wer noch ehrlicher ist erkennt an das es keine Absolute Wahrheit geben kann, da sich ständig alles wandelt, weil es ständig neue Erkenntnisse gibt.
Gibt es keine (absolute) Wahrheit, ist ALLES Lüge - so ist es in der Hölle!

Das Kriterium der Wahrheit ist Widerspruchsfreiheit
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=2173

RTh und UTh und ETh sind sich selbst und einander hoffnungslos widersprechende Modelle, also einfach bloß falsch, unvereinbar mit der Realität!


Da du Wissenschaft grundsätzlich ablehnst,
Lüge! RTh und UTh und ETh sind keine Wissenschaft. Mathematik und Philosophie/Theologie sind Geisteswissenschaften. ALLE NATURwissenschaft ist falsch, weil sie auf falschen Voraussetzungen basiert, Naturgesetzen, die es nicht gibt.

... vor der "bösen" Technologie sicher.
Es gibt keine Technologie/Technik, die Naturwissenschaft hervorgebracht hätte.

Alles worauf dein Leben in der Moderne basiert auf Wissenschaft,
Glaubensbekenntnis.

so gesehen dürftest du nicht mal einen Faustkeil oder Feuersteine besitzen, denn das ist das steinzeitliche Minimum an Technik.
was eben GAR NICHTS mit NW zu tun hat, womit Satansknechte, Lügner und Mörder, schon wieder überfordert sind.

Die Erfindung der Schrift ist auch Wissenschaft
Geisteswissenschaft - Gott ist Geist.

loki666 lebt in der Lüge und die Lüge, ein armer Irrer, der tot ist, und deshalb im Leben nicht scheitern kann.

Naturwissenschaft = Faschismus
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=1820

Unsere Hokus-Pokus-Fidibus - Naturwissenschaft
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=2148

Die Wahrheiten der Naturwissenschaft
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=2292

Ungeklärte Fragen der Naturwissenschaft
http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=2270


Todoroff  
Todoroff
Beiträge: 20
Registriert am: 03.10.2012

zuletzt bearbeitet 07.10.2012 | Top

   

Evolution und "Intelligent Design" im Vergleich
Der Affe stammt vom Menschen ab!

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen