Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

RE: damaskus

#76 von magnusfe , 01.08.2012 15:50

im Prinzip ist es ganz einfach

immer gegen denjenigen sein für den die NWo Westmedien sind, also da alle Westmedien , Spiegel / SPiegel Online voran, Syrien fertigmachen und die Freiheitskämpfer loben, muss man das genau andersrum verstehen

---

Grund : die NWO Globalisten sind die Grosskapitalisten und die kontrollieren auch die Westmedien und das Militär = Nato und deshalb einfach immer für diejenigen sein die von den westmedien fertiggemacht werden

ganz einfach

---


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 01.08.2012 | Top

RE: damaskus

#77 von Bierbaron , 01.08.2012 16:10

Journalisten, die Marionetten der NWO http://www.youtube.com/watch?v=jgxeu90ti1s


www.erwaehnenswertes.de

www.agnostizismus.info

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!
http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.201
Registriert am: 06.03.2011


RE: damaskus

#78 von Salih , 01.08.2012 16:26

Das erste was die Leute in Lybien nach dem Mord an Gaddafi zu sehen bekamen, waren Pick-ups mit der Flagge al-Kaidas. Auf dem gerichtsgebäude in Benghazi wurde die al-Kaida-Flagge gehisst. Ich verstehe die westliche Politik nicht. In Afghanistan hat man versucht, die Taliban und al-Kaida zu vernichten. In Libyen und vielleicht auch bald in Syrien, hat man genau die Menschen mit in die Regierung gebombt bzw. geputscht, die man in Afghanistan bekämpft hat. Ein Beispiel: Abdelhakim Belhadj, hat Kontaktezu al-Kaida und zu den Taliban, kämpfte in Afghanistan und im Irak gegen die ausländischen Truppen und ist für einige Massaker verantwortlich, hatte Kontakte zu bin Laden, gründete die Libyan-islamic fighting grouß (Terrororganisation) und heute ist er der Militärgouverneur von Tripolis und hat anscheinend gute Chancen, in der neuen "Regierung" einen Posten als Minister o.ä. zu bekommen.


HIER findest du meinen Blog!

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#79 von magnusfe , 02.08.2012 00:34

in afghanistan haben die taliban und al kaida den opiumanbau blockiert, jetzt kann die nato dort den opiumanbau bewachen und die cia ihn verkaufen ... in lybien und syrien ist al kaida nützlich um gegen das regime zu kämpfen da das regime gegen die globalisierung der westlichen mächte ist und zusammen mit dem iran sich weigert ein us satellitenstaat im mittleren osten zu werden

---


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#80 von Loki666 , 05.08.2012 23:02

Zitat

RE: damaskus

#77 von Bierbaron , 01.08.2012 16:10

Journalisten, die Marionetten der NWO http://www.youtube.com/watch?v=jgxeu90ti1s



Ein sehr interessantes Video, ich fühle mich auch bestätigt, das die Massenmedien Mist sind und der freie Informationsaustausch im Netz unbedigt verteidigt werden muß. Mal davon abgesehen das wir kollegtiv mal den Arsch hoch kriegen müßen um was zu tun.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 05.08.2012 | Top

RE: damaskus

#81 von funnyman , 06.08.2012 09:12

Christen zwischen den Fronten

Berichte über Übergriffe von Islamisten gegen Christen in Syrien häufen sich.
Vorausgegangen sei eine regelrechte Kampagne gegen die christliche Minderheit.
"Ständig wurden wir beschuldigt, für das Regime zu arbeiten", sagte eine in den Libanon geflohene Christin dem Magazin.
"Sie haben am Freitag in der Moschee gepredigt, dass es eine heilige Pflicht sei, uns zu vertreiben." Anfangs sei man gut mit den Rebellen ausgekommen.
Später hätten überwiegend aus dem Ausland stammende Islamisten sie gegen die Christen aufgehetzt.

Man sagt ihnen: Ihr müsst entweder für oder gegen uns sein."

Der christliche Oppositionsaktivist George Stevo meint: "Wir syrischen Christen müssen begreifen, dass nicht irgendein Regime oder eine bestimmte Person uns schützen kann, sondern nur ein demokratisches System und eine syrische Zivilgesellschaft".
Ob sich Syrien in diese Richtung entwickeln wird, ist derzeit allerdings völlig ungewiss.

Quelle:
http://www.dw.de/dw/article/0,,16144673,00.html

Und wenn du an nichts glaubst, weder an Allah noch an Jesus, wirst du auch vertrieben oder getötet.


>> Ich weiß wie ich aussehe, ich weiß aber auch was mir gefällt <<

 
funnyman
Beiträge: 1.828
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.08.2012 | Top

RE: damaskus

#82 von Bierbaron , 06.08.2012 10:58

Zitat von funnyman im Beitrag #81

Später hätten überwiegend aus dem Ausland stammende Islamisten sie gegen die Christen aufgehetzt.


Das ist nunmal der alleinige Zweck von Religionen - Andersdenkende ausgrenzen und gegen sie hetzen. Religionen vermitteln zwar auch positive Denkweisen und Werte, diese stehen aber im Widerspruch zur Diskriminierung Andersgläubiger und vieler sinnfreier Vorgaben, deswegen sollte man diese besser ohne schädlichen Religionsballast vermitteln.


www.erwaehnenswertes.de

www.agnostizismus.info

Wir sind Brot, Widerstand ist zwecklos!
http://www.youtube.com/watch?v=VJjVkCGy36I

 
Bierbaron
Beiträge: 1.201
Registriert am: 06.03.2011


RE: damaskus

#83 von Salih , 06.08.2012 19:19

Wie es in Syrien nach Assad weitegreht, zeigt das Beispiel Libyen. Da wurdejust ein DRK-Gebäude mit Raketenwerfern von Unbekannten angegriffen. Ja.... in Libyen herrschen wirklich blühende Demokratie- und Rechtstaatlandschaften!
http://www.news.at/articles/1232/12/3374...iff-rotes-kreuz

Außerdem ist Assads Premier Hidschab geflohen. Die Medien stilisieren seine Flucht zum "harten Schlag für das Regime", doch Hidschab ist erst zwie Monate nach den Wahlen im Amt, er befand sich also in der Anfangsphase seiner Arbeit als Premier. Von daher denke ich, ist seine Flucht für das Regime kaum bedeutsam, da er erst so kurze Zeit in dieser hohen Funktion diente. Wäre er über viele Jahre Premier gewesen, hätte das ganz anders ausgesehen, abe rnicht bei zwei Monaten Amtszeit.


HIER findest du meinen Blog!

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#84 von Salih , 08.08.2012 21:44

http://de.reuters.com/article/worldNews/...E87705J20120808

Sieht so aus, als würde Assad gewinnen, zumindest den Kampf um Aleppo!


HIER findest du meinen Blog!

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#85 von magnusfe , 10.08.2012 00:25

aber er wird damaskus verlieren

und wenn er sich in damaskus aufhält während es in die luft fliegt wird er auch sein leben verlieren

ich würde lieber zurücktreten weil er kann nicht gewinnen

ohne seine hauptstadt kann er sein syrien eh vergessen

---


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#86 von Salih , 10.08.2012 12:31

Also ich persönlich setze momentan wieder etwas mehr Hoffnung in Assad, als zu Beginn des Sturms auf Damaskus^^ Und mit Russland und Iran hat Assad verbündete, die ihn garantiert nicht fallen lassen und militärisch und finanziell unterstützen werden.


HIER findest du meinen Blog!

Salih  
Salih
Großmufti von Deutschland
Beiträge: 2.406
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#87 von aiem , 11.08.2012 15:24

Assad ist schon lange am Ende, nur weiß er es (immer) noch nicht. Ein "Führer", der auf friedliche Demonstranten, auf Trauergäste, Zivilisten und Flüchtende (Zivilbevölkerung) schießen lässt, hat jeden Anspruch auf nationale und internationale Anerkennung verloren. Die Frage ist eigentlich nur noch, ob er seinen Kopf retten kann. Dieser Schwerverbrecher und Folterknecht - das gilt auch für seinen Bruder - gehört in Den Haag vors Gericht. Danach wartet noch ein anderes Gericht auf ihn.


Es macht nicht viel Sinn, sich gegen ein System aufzulehnen, dass man weder kennt noch versteht.

 
aiem
Beiträge: 646
Registriert am: 07.03.2011


RE: damaskus

#88 von magnusfe , 24.08.2012 12:53

http://www.israelnationalnews.com/News/N...24#.UDddcsHN8Tg

-> ich denke die zerstörung damaskus rückt näher
die nukleare zerstörung damaskus wäre fast sowas wie ein beweis für die wahrheit der religion

---


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011


RE: damaskus

#89 von Loki666 , 24.08.2012 15:32

Zitat
-> ich denke die zerstörung damaskus rückt näher
die nukleare zerstörung damaskus wäre fast sowas wie ein beweis für die wahrheit der religion


Das wäre der nächste Beweis wiebeschränkt die Theistichen Religionen sind, weil sie ihre Konflicke selber verursachen, ihr macht euch das Ende selbst, ihr seit gerade zu fanatisch darauf, das es so kommt. Im Namen von Euren Papiergöttern, fickt ihr Mutter Erde voll mit der Faust und verachtet alles Leben . Ihr labert immer von "Heiligkeit und Moral", dabei wisst ihr garnicht was das ist. Ihr labert von Werten die ihr weder habt noch kennt. Wenn ihr vor euren Altären rumkricht, habt ich nicht mal Achtung vor euch selbst. Das albernste ist ihr habt Angst vor den vermeindlichen "Antichristen" dabei seit ihr selber euer schlimmster Feind. Ich wünsche mir oft das die vermeindlichen "Lichtreligionen" mit Würde abtretten, aber das können sie nicht, weil sie nicht wissen was Würde ist. eure Nächstenliebe ist das Schwert in den Rippen eures Nachbarn, wenn das liebe ist, liebt mich bitte nicht. Ihr habt immer noch nicht geraft, das es nicht so kmmen muß, nur weil mal ein verrückter alter Sack, was geschrieben hat, in seinem Wahn. Das einige was an euren Göttern groß ist, ist ihr Wahnsinn. Ich denke aber ihr könnt garnicht mehr frei denken, wie so eine Art Religions-Nazi, der Idiologisch voll auf seinen "göttlichen" Führer getrimmt ist. Abgerichtet wie ein dummer Köter, wobei Hunde echt schlauer sind. Die bringen sich nämlich nich gegenseitig um, für falsche Ideeale.


Loki der Gesetzesbrecher unter den gemanischen Göttern, denn er lebt nach den Motto "Tu was du willst"
Ist keine Aufforderung zum Mist bauen oder einem Anderen zu schaden, sondern zu freien Willen.

 
Loki666
Beiträge: 1.035
Registriert am: 28.05.2012

zuletzt bearbeitet 24.08.2012 | Top

RE: damaskus

#90 von magnusfe , 28.08.2012 13:23

Moment

ich bin gegen Krieg

ich sage nur es ist unvermeidbar dass Damaskus nuklear zerstört wird

weil die Religionisten es so wollen

und so festgeschrieben haben in der Bibel

und ich kann da auch nix dagegen machen

die bösen Kriegstreiber Frankreich sind wieder mal ganz vorne dabei bei Militärschlag

der Hollande droht schon dauernd wieder mit Krieg und Obama hat auch schon gedroht gegen Syrien

die grössten Kriegstreiber sind :

England, USA, Frankreich

typisch

immer dieselben

England - USA - Frankreich

die Achse des Bösen

---

Israel sind zwar auch harte jungs, aber sie beschränken sich bei ihren Kriegne auf die Nachbarländer des mittleren Ostens, also sind sie keine so globalen Kriegstreiber wie einige Nato Staaten

---

die Nato Ländern allen voran USA, Frankreich und England denken offenbar, sie sind der Weltpolizist und können überall eingreifen und machen was sie wollen weil sie der Boss sind

aber irgendwann wird Russland und china da mal auf den Tisch hauen und ihnen zeigen, dass das NICHT so ist

----


---
Mastermissionator of Theologik -> www.magnusfe.npage.de

 
magnusfe
Beiträge: 2.287
Registriert am: 05.03.2011

zuletzt bearbeitet 28.08.2012 | Top

   

Technik-Thread
geert wilders

Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen