Aus systemtechnischen Gründen ist die Registration als neuer User nur über die direkte Einwahl ins Forum möglich: RAFA.xobor.de

Foren Suche

  • Was ist Okult ? What is the occult ?Datum19.08.2018 07:34
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    (nicht dafür noch nen neuen Threat)

    ...Gedanken...

    ...Handlungen... Ritual...- Was ist ein Ritual?
    Ein Ritual ist eine Handlung - mehr läßt sich von außen nicht erkennen.
    ...
    ...Es ist unnatürlich, nichts zu tun! ... Niemand tut nichts!

  • Brabbel Sabbel Thread Datum16.08.2018 08:15
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Hi Bierbaron - mir ist dazu noch etwas wichtiges eingefallen, nämlich "selbsterfüllende Prophezeihungen". Mir ist aufgefallen, so unterschiedlich auch die Erfahrungen und Glaubensansichten von Menschen auch sind, diese immer solche Erfahrungen machen, die den Erwartungen oder Überzeugungen dieser entsprechen. Oft ist dann ein Dialog unter solchen unmöglich. Es ist echte Arbeit, sich geistig frei zu machen - gewöhnlich ohne Aussicht auf einen "Lohn". Dazu noch ohne ein absehbares Ende (will man nicht irgendwo stehen bleiben). So wie in der (echten) Forschung.

  • Brabbel Sabbel Thread Datum16.08.2018 07:57
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Ich bin zu bequem, auf diesen Prozess - Bewußtsein - näher eizugehen.
    Wer Evolution leugnet, der verweigert sich Selbstverantwortung und Erkenntnis.

  • AktuellesDatum16.08.2018 07:50
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Gewöhnlich wählt man immer die Seite, die dem eigenem Charakter am meisten entspricht oder aber: Das Problem der Anerkennung. Jeder will innerhalb einer Gemeinschaft anerkannt sein. Und da ist es am einfachsten, sich dem Mainstream anzuschlißen.

  • Menschen Gebote oder Gottes Gebot ?Datum16.08.2018 07:37
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Mache mir gerade Gedanken über ethische Angelegenheiten - auch in Beziehung zu den 10 Geboten:
    Vorweg: diese sind Gebote, keine Gesetze! Es ist soviel wie die Leiter eines Reifeprozesses - irgendwann ist eine solche nicht mehr nötig.
    In diesen letzten meiner Gedanken ging es um Mord bzw. Töten. Was die Ethik dieser Angelegenheit betrifft - es ist in erster Linie von der geistigen Haltung, der Absicht abhängig: niedere Beweggründe, "Selbstsucht", ...
    Was tut ein Soldat im Kriegsfall? Wenn er aus Haß, ... tötet es es auf jeden Fall Mord. Konsequenzen (unabhängig davon) hat immer der Angreifer zu tragen - als echter Christ würde der Angegriffene sich nicht einmal wehren - was aber unnatürlich ist - da er auf Ausgleich seines Karmas aus ist (Aus irgendeiner "Selbstverschuldung" wird man schon in diese Situation gekommen sein).
    (Ich komme jetzt lieber zum Punkt:)
    Im Allgemeinen ist ein Soldat im Angriffsfalle ein Auftragsmörder.
    - das Recht auf Selbstbestimmung -
    Wie an anderer Stelle schon mal erwähnt: Alles lebt aus dem Ganzen heraus - und bildet zusammen eine Einheit.

  • Brabbel Sabbel Thread Datum23.07.2018 13:28
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Eine Frage, die mir gestern in den Sinn kam (Vorher eine Sendung über Initiationsriten der Inkas - oder Mayas - gesehen):

    Wie sähe die Welt aus, wenn wir völlig andere Sinnesorgane hätten?

    -eine unsinnige Frage. Realisierung einer Wirklichkeit stellt immer eine Reduzierung/Filterung dar - mit anschließender Interpretation dessen - und dann erst "Bewußtwerdung".

  • Die Ecke der Weisheiten u. SprücheDatum05.07.2018 01:48
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Neulich im Park. Bei einem Spaziergang.

    ... Der Professor lacht schon einige Zeit vor sich hin, als könnte er einen Witz nicht vergessen, dabei aber, wie soll ich es sagen, wie "weggetreten".


    B Wieso lachst Du denn so?

    A Alles ist absurd!

    B Was ist absurd?

    A Na - alles, - Existenz.

    B Aber Existenz ist doch nicht absurd !?

    A Das ist ja das Absurde!


    Und freut sich wie ein kleiner Junge.

  • Die Ecke der Weisheiten u. SprücheDatum05.07.2018 01:20
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Man tut nur so viel,
    wie einem fehlt.


    Wer nichts tut,
    dem wird nichts fehlen.
    Wem nichts fehlt,
    der wird auch nichts tun.


    Wer etwas tut,
    dem fehlt etwas,
    und wem etwas fehlt,
    der hat was zu tun.

  • Wohin führt der Weg?Datum04.07.2018 20:27
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Ich kann es nicht mehr beschreiben - zu lange her.
    Ich halte mich - nach der Definition von Timothy Leary - für einen Evolutiosagenten.

  • AktuellesDatum04.07.2018 20:22
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    als Anmerkung:
    Ich halte moralisch gesehen künstliche Befruchtung gleichwertig mit Eutanasie!

    Wer wünscht sich nicht 6 richtige im Lotto?

  • AktuellesDatum04.07.2018 20:18
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Mit anders ausehen, was Europa betrifft, meinte ich in erster Linie die Folgen aus der Auseinandersetzung USA-Rußland.
    Mal schaun, wie es weiterläuft.

  • AktuellesDatum04.07.2018 20:13
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Rechts und Links sollten Rassismus und Mißgunst überwinden und sich auf den gemeinsamen Nenner beziehen: Heimat.
    Fremdartigkeit bzw. Andersartigkeit (Artigkeit! ) muß nichts Negatives sein.
    Wer Probleme mit seiner Identität hat, sollte tiefer ansetzen.
    ...

    EUROPA - eine Union?
    Wie man sehen kann, ist das ganze eh eine Farce.
    Den einzigen, denen das was nützt, sind internationale Großkonzerne.

  • Gott ist nur im GehirnDatum18.04.2018 16:05
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Daß sich (geistiger) Fortschritt immer durchsetzt, hat schon die Geschichte widerlegt: die alten Griechen waren technologisch viel weiter als die Römer. Aber die Römer wolten diese Erungenschaften nicht. Sonst wäre dieses auf Sklavendienste gebaute System zusammengebrochen.

    Es ist sinnvoll, das was einen weiterbringt (Vorstellung) als real zu erachten.
    Nur sollte sich die Wissenschaft auch immer bewußt sein, daß sie es (nur) mit Modellen (einer Wirklichkeit) zu tun hat. Dies Modelle sind lediglich Werkzeuge, mit denen wir uns Wirklichkeit verständlich/zugänglich machen.


    eigentlich wollte ich was anderes hier -
    ich suchte nur nach einem threat mit passendem Titel - um nicht noch einen eröffnen zu müssen. Und fand den hier.

    Titel vielleicht: Tod und Karma
    (nicht Du I.K.)

    (Ursprung: Reflexionen bezüglich eigener Verhaltensweisen)
    Etwas beherrschen tut man nicht dadurch, indem man diese Angelegenheit irgendwo in eine Kiste steckt. Wenn man gut (stark) ist, ist man auch in der Lage, diese gut abzuschließen.
    Tja, alles gut - wie es scheint.

    (ich denke, das reicht schon)

  • Virtuelle WeltenDatum18.04.2018 15:21
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Ich hatte neulich auch so eine Zukunftsdemo im TV gesehen - sich eine eigene (Wunsch-)"Welt" schaffen und diese als wirklich zu erleben.
    - Wie will man sich sicher sein, daß man nicht bereits in einer solchen lebt? - Da frage ich mich, weshalb ich mir noch zusätzliche solcher Unterwelten schaffen sollte - so manche Ideen sind aber dennoch verlockend.
    Mich interessiert die andere Richtung mehr.
    (Inspiration hat aber keine vorherbestimmte Richtung)

  • Verrückte GötterDatum12.04.2018 16:56
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Ich beziehe mich hier auf den Kern dieser Religionen. Nicht auf die späteren Auslegungen.

  • damaskusDatum12.04.2018 16:52
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Keine Kritik?
    Das stimmt so nicht, was ich da geschrieben hatte. Es gab schon mehrere (?) Giftanschläge in Syrien. Bei einem dieser hatte man bei den "Rebellen" Sarin gefunden - was hier aber niemanden weiter interessierte.
    So war das.

  • damaskusDatum11.04.2018 00:23
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    ps: Wieso schicken die Medien keine eigenen Reporter an die "Frontstätten"? Ich bin mir sicher, daß es genug gibt, welche darin ihren Beruf sehen - nicht jene, denen es nur um einen Job geht.

  • damaskusDatum11.04.2018 00:14
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Jetzt wo die Regierung dort vor dem Sieg gegen die (von Ausländern unterstützten) "Aufständischen" steht, setzt diese Giftgas ein !??????
    Soweit ich mitbekommen hatte, gab es ein einziges mal Beweise für einen Gitgasanschlag dort - und dieses wurde damals bei den "Aufständischen" gefunden.
    - Hatte eben auf PHOENIX eine Reportage über bedingungsloses Grundeinkommen gesehen: scheint zu funktionieren (Maschinen leisten immer mehr und produzieren immer mehr Güter). Ich denke, unsere Politiker haben Angst, die Bevölkerung hätte dann auch die Zeit, sich frei zu bilden.
    Es passiert so viel in der Welt (z.B. Palästina) - aber wir werden ständig mit irgendwelchen Verschwörungstheorien belästigt, auf die unsere Politiker auch noch hereinfallen.

  • Wohin führt der Weg?Datum10.04.2018 22:04
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    Da hast Du wohl recht. Das Problem in dieser Angelegenheit ist es, aus Religion Politik zu machen.
    Auf dem Weg zur Erkenntnis sollte nichts ausgeschlossen werden.
    Früher war ich in spititueller Hinsicht (u.a.) auf der Suche nach dem, was ewig (gültig) ist.

  • Ist Gott ein Tyrann?Datum10.04.2018 21:52
    Foren-Beitrag von Freigeist im Thema

    uns = seine Schöpfung


    (ups - ich hatte nur die erste Seite gelesen)

Inhalte des Mitglieds Freigeist
Beiträge: 701
Geschlecht: männlich
Toplisten, Counter, Banner (bitte drauf klicken!):
Christliche Topliste von Gnadenmeer.de Life-is-More Christian Toplist
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen